CoD Warzone: Neues Update dreht an Waffenbalance – Wichtigste Buffs, Nerfs, Fixes

Am Abend des 7. Mai erhielt Call of Duty: Warzone ein neues Update. Im Fokus standen diesmal unter anderem Änderungen an der Waffen-Balance, Bug-Fixes und Änderungen am Boden-Loot. Wir werfen einen Blick auf die Patch Notes.

Was hat es mit dem neuen Update auf sich? Mit Start der Season 3 gab es bereits zahlreiche Änderungen an der Waffenbalance, nun folgen weitere Anpassungen am Arsenal. Mit dem neuen Update nerfen die Entwickler einige der stärksten Waffen im Battle Royale, nehmen Änderungen am Ground Loot vor und knöpfen sich nervige Map-Exploits vor. Hier sind die wichtigsten Anpassungen im Detail.

Warzone-Update vom 07.05. nerft eine der stärksten Waffen

Änderungen bei der CR-56 Amax: Nach den zahlreichen Buffs und Nerf zu Beginn der Season 3 gehörte das Sturmgewehr CR-56 Amax schnell zu den besten Optionen für die Warzone. Zwar war sie vergleichsweise unbequemer zu kontrollieren, doch mit etwas Übung konnte man mit der Waffe selbst auf weite Entfernungen richtig abräumen. Kurzum: Die Waffe war sehr stark, hatte selbst über weite Distanzen eine extrem Time to Kill (TTK).

So manch einer hielt sie so für OP, auch den Entwicklern war die Knarre in dieser Form zu dominant. Nun ging es der Amax an den Kragen:

  • Der minimale Schaden wurde von 32 auf 31 reduziert (nur in der Warzone)
cod modern warfare warzone waffe cr-56 amax setup titel
Der Amax geht’s im jüngsten Update an den Kragen

Gerade auf Distanz dürfte das die Effektivität der Waffe verringern. Die schnellste TTK bei minimalem Schaden erhöht sich durch die Änderungen um rund 17%.

Das verraten die Patch Notes noch

Neben der Amax ging es noch der ebenfalls starken FARA 83, der Streetsweeper (Straßenfeger), und der Bullfrog an den Kragen. Zudem wurde generell die Mobilität zahlreicher Cold-War-Waffen reduziert.

Waffen

FARA 83: Gerade in Kombination mit einer Mobilitäts-basierten Schulterstütze war die FARA in der Lage, extrem schnelle ADS-Geschwindigkeit zu erreichen. Das war den Entwicklern an dieser Stelle zu viel. Um die generelle TTK zu erhöhen, hat man nun die schnellstmögliche TTK der Waffe um 16,6% erhöht – als Kompensation für die bereits großzügige Feuerrate und Rückstoßkontrolle.

  • Kopfschuss-Multiplikator wurde von 1,5 auf 1,35 reduziert
  • Die Basis-Geschwindigkeit während ADS (Visier-Ansicht) wurde um 7% reduziert

Schrotflinten: Die Schrotflinte Straßenfeger war den Entwickler etwas zu effektiv im Vergleich zu anderen Vertretern ihrer Gattung – gerade angesichts ihrer Feuerrate und der Munitionskapazität. So hat man sich dazu entschieden, ihre tödliche Reichweite leicht zu verringern sowie ungenaues Dauerfeuer zu bestrafen.

  • Bei der Streetsweeper wurden die Grund-Streuung aus der Hüfte sowie der Rückstoß erhöht und die ADS-Geschwindigkeit leicht reduziert
Warzone PPSh-41
Bei der PPSh-41 gab es einen Buff

Maschinenpsitolen: Hier gab es einen Nerf für die Bullfrog und einen Buff für die PPSh-41.

Bullfrog: Die Bullfrog’s war in der Lage, konsistent eine der schnellsten TTK im Spiel zu erreichen. Das soll auch weiterhin möglich sein – wenn auch nicht mehr ganz in der alten Form. Zudem bedarf es dafür nun mehr Präzision.

  • Maximaler Schaden von 34 auf 32 reduziert
  • Maximale Schadensreichweite um 11% erhöht
  • Basis-Bewegungsgeschwindigkeit um 1% erhöht
  • Sprint-Out-Geschwindigkeit (Zeit aus dem Sprint in normalen Stand) um 13% erhöht

PPSh-41:

  • Maximale Schadensreichweite um 4% erhöht
  • Open-Bolt-Verzögerung (Verzögerung nach dem Drücken des Abzugs, bis der Schuss fällt) um 80% reduziert

Aufsätze

Läufe: Beim Combat-Recon-Lauf (Sniper) wurden

  • der Kugelgeschwindigkeit-Multiplikator um 12% erhöht
  • Der Multiplikator der ADS-Bewegung im ruhigen Stand (idle sway) um 33.3% verringert

Zieloptik: Beim Visier “Axial Arms 3x” (Cold War AK-47) hat man das generelle Verhalten der Zieloptik verbessert

Bei den Stocks zahlreicher Waffen gab es ebenfalls Änderungen

Schulterstützen: Bei den Schulterstützen (Stocks) gab es massive Änderungen. Durch die Anpassungen wurde der ADS-Bewegungsgeschwindigkeits-Multiplikator zahlreicher Waffengattungen reduziert – zudem noch der ADS-Feuergeschwindigkeits-Multiplikator.

  • Plünderer/KGB-Skelett-Schaft (Sturmgewehre, LMGs, Schrotflinten, Sniper)
    • ADS-Feuergeschwindigkeits-Multiplikator um 75% reduziert
    • ADS-Bewegungsgeschwindigkeits-Multiplikator um 10% reduziert
       
  • Plünderer/KGB-Skelett-Schaft (Maschinenpistolen)
    • ADS-Feuergeschwindigkeits-Multiplikator um 50% reduziert
    • ADS-Bewegungsgeschwindigkeits-Multiplikator um 10% reduziert
       
  • SAS-Kampf/Speznas-Schaft (Sturmgewehre, LMGs, Schrotflinten, Sniper)
    • ADS-Feuergeschwindigkeits-Multiplikator um 75% reduziert
    • ADS-Bewegungsgeschwindigkeits-Multiplikator um 10% reduziert
       
  • SAS-Kampf/Speznas-Schaft (Maschinenpistolen)
    • ADS-Feuergeschwindigkeits-Multiplikator um 50% reduziert
    • ADS-Bewegungsgeschwindigkeits-Multiplikator um 10% reduziert
       
  • Taktikschaft (Sturmgewehre, LMGs, Schrotflinten, Sniper)
    • ADS-Bewegungsgeschwindigkeits-Multiplikator um 75% reduziert
  • Taktikschaft (Maschinenpistolen) 
    • ADS-Bewegungsgeschwindigkeits-Multiplikator um 50% reduziert
Die Streetsweeper

Weitere Änderungen

Boden-Loot: Loot, der auf Verdansk und Rebirth Island auf dem Boden spawnt, wurde folgendermaßen überarbeitet:

Streetsweeper-Schrotflinte:

  • Gewöhnliche Variante aus dem Ground-Loot-Pool entfernt
  • Ungewöhnliche Variante aus dem Ground-Loot-Pool entfernt
  • Seltene Variante aus den Kisten entfernt
  • Epische Variante aus den Kisten entfernt

Hauer-77-Schrotflinte:

  • Gewöhnliche Variante zum Ground-Loot-Pool hinzugefügt
  • Ungewöhnliche Variante zum Ground-Loot-Pool hinzugefügt
  • Seltene Variante zu Kisten hinzugefügt

Die breite Verfügbarkeit von Straßenfeger (Streetsweeper) führte zu verstärktem passiven Spielen und belohnte diese Spielweise auch. Dem wollen die Entwickler mit den aufgeführten Änderungen nun vorbeugen.

Karten-Exploits: Es wurden weitere Locations gefixt, an denen Spieler auf der Verdansk-Map in der Lage waren, Bereiche außerhalb der eigentlichen Spielwelt zu erreichen

Weitere Bug Fixes:

  • Ein Problem wurde behoben, wodurch Spieler-Modelle zu Beginn eines BR-Matches zunächst in geringer Auflösung geladen wurden
  • Ein Problem mit der Cold War AK-47, der FARA 83, der XM4 und der RPD wurde behoben, wodurch bei diesen Waffen die ADS-Bewegungsgeschwindigkeit sowie die Bewegungsgeschwindigkeit bei Feuern mit bestimmten Schaft-Aufsätzen fälschlicherweise verringert (und nicht erhöht) wurde

Offizielle Patch Notes in der Übersicht

Die offiziellen Patch Notes in ihrer vollen Länge findet ihr hier auf der Seite von Raven Software:

Geplant: Die Entwickler von Raven Software sprechen in den Patch Notes zudem noch die Sorgen einiger Fans an, man würde sich nur um das Arsenal von Cold War kümmern. So hat man nun mitgeteilt, dass man sich in Zukunft auch Waffen aus dem Modern-Warfare-Arsenal genauer anschauen möchte, die mit ihrer Performance hinterherhängen.

Was haltet ihr von den neuesten Änderungen? Sinnvolle Anpassungen, noch nicht genug oder vollkommen überzogen? Lasst es uns und andere Leser von MeinMMO in den Kommentaren wissen.

Übrigens, falls ihr PS Plus habt: CoD Cold War & Warzone: Sichert euch neuen Gratis-DLC zur Season 3 mit PS Plus

Quelle(n): Raven Software
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
honigmarie

Ich habe noch immer diese “Probleme”:
Der Fortschritt der Herausforderungen wird nicht ingame gezählt.
Wenn ich zB 2 von 3 Abschüssen habe, wird das erst danach in der Lobby gezeigt.
Wenn die Herausforderung jedoch abgeschlossen wurde, dann kommt die Meldung ingame.
Und ich habe eine Herausforderung, die ich im Quarry abschließen muss.
Nun, ja, geht nicht.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x