CoD Cold War & Warzone: Season 3 vorgestellt – Die Highlights zum Start

Die neue Season 3 von Call of Duty startet am Donnerstag, dem 22. April. Nun veröffentlichten die CoD-Macher eine Roadmap, zeigten kommende Inhalte für Black Ops Cold War und gaben einen kleinen Einblick in die Änderungen beim Battle Royale Warzone. MeinMMO zeigt euch die Roadmap und gibt Infos dazu.

Update 22. April: Season 3 ist live, die Änderungen sind online. Hier kommt ihr zu den Patch Notes der Warzone und hier zu den Infos zum Update von Cold War.

Update 21. April: Ihr könnt nun das Update für Cold War laden und es sind auch schon Änderungen im Spiel. Doch der neue Content für Season 3 geht erst morgen früh um 6 Uhr live.

Erste Spieler berichten zudem, dass sie einen Pre-Load für das Update 1.36 der Warzone starten können. Die Berichte sind jedoch bisher vereinzelt und es kann sein, dass es bei euch noch nicht funktioniert.

Season 2 nähert sich langsam aber sicher dem Ende. Die abgelaufene Season dürfte bei vielen Spieler in keiner guten Erinnerung bleiben – zu wenig Content für Cold War, zu wenig Action für Warzone.

Nun veröffentliche Call of Duty die Roadmap für Season 3 und schon zum Start des neuen, kostenlosen Content-Zyklus gibt es wohl mehr zu sehen als in der ganzen letzten Season:

  • Warzone-Event und Map-Update
  • 2 neue 6vs6-Maps für Cold War
  • Killstreak für Cold War
  • Neuer Battle Pass mit zwei Waffen
  • Neue Fahrzeuge und neue Map für Outbreak
  • Field-Upgrade für Zombies
  • Frische Prestige-Belohnungen

MeinMMO zeigt euch die Infos zum Update am Donnerstag, den angekündigten Content für den Season-Start und einen Überblick, was im Laufe der Season noch kommen soll. In unserem Season-Hub findet ihr zudem noch Leaks und Gerüchte rund um Season 3.

cod cold war warzone season 3 roadmap

Call of Duty: Update und Season-Start am 22. April

Wann startet die neue Season? In CoD-Blog zum Update (via callofduty.com) erklären die Entwickler, dass die neue Season offiziell am 22. April startet. Die Updates für die neue Season gehen jedoch schon früher live:

  • Cold War: Season-Update am 21. April um 06:00 Uhr morgens
  • Warzone: Season-Update am 22. April um 06:00 Uhr morgens

Mittlerweile ist das „Cold War“-Update verfügbar und ändert auch schon einiges im Spiel – zum Beispiel die Waffen-Balance. Doch ihr könnt die neuen Maps und Modi noch nicht spielen. Die gehen erst morgen früh komplett live.

Wie groß sind die Updates? Zum Season-Start gibt es für beide CoDs relativ große Updates:

  • Cold War Update-Größe Season 3
    • PlayStation 5: 12.3 GB
    • PlayStation 4: 8.1 GB
    • Xbox Series X / S: 11.6 GB
    • Xbox One: 8.3 GB
    • PC: 13.1 GB
  • Warzone Update-Größe Season 3
    • PlayStation 5: 25.6 GB
    • PlayStation 4: 25.6 GB
    • Xbox Series X / Xbox Series S: 25.9 GB
    • Xbox One: 25.9 GB
    • PC: 25.2 GB

CoD Warzone: Season 3 – Content zum Start

Was passiert in Warzone zum Season-Start? Mit der Roadmap haben die Entwickler nun endlich bestätigt, was viele Spieler und Leaker schon seit langem vermutet haben: Es tut sich was auf der großen Map Verdansk. Die Erwartungen müssen jedoch etwas heruntergefahren werden. Statt einer komplett neuen Map steht wohl nur ein „Warzone Map Update“ an.

cod warzone season 3 roadmap anteil

Ein großer Leak zeigte vor einigen Wochen Ausschnitte von einem Verdansk der Vergangenheit. Möglicherweise wird die Map in die Zeit von „Cold War“ zurückversetzt und bekommt damit ein Face-Lift. Ein „Update“ der Map deutet darauf hin, dass bestimmte Bereiche gleich bleiben, andere verändert werden. Einzelheiten sind allerdings noch nicht offiziell bekannt.

Zum Season-Start geht zudem ein Event online – Hunt for Adler. Während des Events sind Challenges für Cold War und Warzone online, mit denen ihr euch besondere Cosmetics für beide Spiele sichern könnt. Schließt ihr alle Aufgaben ab, gibts einen besonderen Skin für Adler.

Wie die Map-Änderungen ins Spiel kommen, ob das Adler-Event was damit zu tun hat und wie es mit den Zombies weitergeht, ist bisher noch unklar.

Das Ganze läuft jedoch offenbar als Live-Event, das die aktuellen Story-Ereignisse in Warzone und das Map-Update zusammenbringen. Damals fanden Data-Miner die Tonspuren eines unbekannten Modus oder Events. Ein erster Termin für das Event ist der 21. April um 21 Uhr unserer Zeit. Call of Duty zeigte dazu einen Mini-Teaser auf Twitter.

Jedoch legten die CoD-Macher nach und zeigten auf Twitter weitere Termine:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt
  • Erster Eintrag
    • 21. April von 21:00 bis 23:00 Uhr
  • Zweiter Eintrag
    • 21. – 22. April von 23:00 bis 06:00 Uhr
  • Dritter Eintrag
    • 22. April von 06:00 bis 21:00
  • Vierter Eintrag
    • 22. April von 21:00 bis 22:00 Uhr

Ob die Einträge mehrere Termine für dasselbe Event sind, wie beim Reveal von Cold War in Warzone, ist derzeit nicht bekannt. Damals konntet ihr die Vorstellung des ersten Trailers von Cold War im Battle Royale erleben und das Event war an mehreren Tagen zu verschiedenen Zeiten online.

Leaks zum Warzone-Event legen jedoch nahe, dass es sich um ein mehrteiliges Event handelt. Möglicherweise erlebt ihr in der ersten Stufe das Ende der Zombie-Story des aktuellen Verdansk und die anderen Events spielen bereits in der neuen Version der Stadt. Das lässt sich aktuell aber nicht sicher sagen.

CoD Cold War: Season 3 – Content zum Start

Was passiert in Cold War zum Season-Start? Mit Season 2 bekamen Spieler des Multiplayers nur kleine Happen serviert und im Laufe der Season gab es gerade mal 2 neue 6vs6-Maps. In der neuen Season sieht das anders aus und ihr bekommt gleich zum Start zwei frische Karten serviert. Doch auch Outbreak bekommt ein Upgrade und es gibt einen neuen Scorestreak:

  • Yamantau – 6vs6-Map: Yamantau ist ein Berg im Ural-Gebirge und war der Schauplatz einer Kampagnen-Mission
  • Diesel – 6vs6/2vs2/3vs3-Map: Eine eher kleine Map mit einer Tankstelle im Mittelpunkt
  • Sticks & Stones – Modus: Altbekannter Party-Modus mit festem Loadout. In einer früheren Version hatten Spieler nur eine Armbrust, das ballistische Messer und Tomahaks
  • Strafe Run – Scorestreak: Mittlere Streak, der einen Luftangriff auf ein Ziel startet
  • Outbreak-Erweiterungen: Die Map „Duga“ wird Teil von Outbreak. Außerdem gibt es neue Aufgaben, neue Fahrzeuge und Welt-Events, mit denen ihr euch Wunderwaffen besorgen könnt
  • Toxic Groth – Feldaufrüstung für Zombies: Untote können damit aufgehalten und verlangsamt werden

Im Laufe der Season kommt dann noch mindestens eine 6vs6-Map (der Klassiker Standoff) und die Map Duga kommt auch für den Fireteam-Modus. Zudem kündigten die Entwickler eine Art Battle Royale für Fireteam an – „Multi-Team Elimination“. Es gibt zwar Respawns, doch die sollen stark begrenzt sein. Zudem könnt ihr nicht euer komplettes Loadout mit ins Match nehmen. Das letzte Team aus vier Leuten, das am Ende noch steht, gewinnt das Match.

Über eine neue Map für den Zombie-Modus und der Einführung der Easter Egg ins Outbreak gibt es aktuell jedoch keine neuen Infos.

Season 3: Waffen, Battle Pass, Prestige-Update

Welche Inhalte teilen sich beide CoDs? Warzone und Cold War sind miteinander verbunden und dadurch gibt es Content, der in beiden CoDs relevant ist.

So gibt es wieder einen neuen Battle Pass, der kosmetische Inhalte und zwei neue Waffen für beide Spiele mitbringt. Auf 100 Stufen könnt ihr euch viele Items besorgen, die rein optischer Natur sind. Dazu gibts zwei neue Waffen:

  • Snipergewehr: Swiss K31
  • Maschinenpistole: PPSH-41

In der Release-Woche soll auch das ballistische Messer zu Cold War kommen. Die Nahkampf-Waffe lässt euch Klingen durch die Gegend schießen. Für Warzone ist das Messer zur Mid-Season geplant. Insgesamt kündigten die Entwickler für die komplette Season 6 neue Waffen an.

Außerdem kommen zum Start zwei neue Operator ins Spiel. „Wraith“ ist auf der Roadmap zu sehen und zu ihr gesellt sich ein alter Bekannter: Captain Price. Der legendäre Operator aus Modern Warfare kommt nun auch zu Black Ops Cold War – in einer etwas jüngeren Version.

Zudem gibt es wieder ein Update des Prestige-Systems. Euer Season-Rang wird resettet und ihr könnt euch 4 neue Prestige-Embleme besorgen. Mit jeder Prestige-Stufe bekommt ihr einen Prestige-Schlüssel, einen Tier-Skip für den Battle Pass und weitere Herausforderungen. Nach den ersten 50 Stufen gibts auch einen Waffen-Bauplan.

cod cold war warzone prestige embleme season 3

Die Roadmap für Season 3 ist prall gefüllt und bedient Fans der Warzone und des Multiplayer-Modus von Cold War gleichermaßen. Nur der Zombie-Modus bekommt im Vergleich zum Start der Season 2 weniger Neues. Damals gab es den Outbreak-Modus und damit ein komplett frisches Erlebnis.

Die ersten Ingame-Vorbereitungen zur neuen Season laufen auch schon. Warzone nerfte die OP-Pistole Sykov, die für ein paar Tage im Battle Royale für Aufruhr sorgte.

Was meint ihr zu den Ankündigungen? Stellen euch die vorgestellten Inhalte zufrieden oder gibt es etwas, das ihr euch sonst noch gewünscht hätte. Diskutiert gern mit uns in den Kommentaren auf MeinMMO.

Quelle(n): Call of Duty
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Unglücksbärchen

Wenn man die Bilder immer so sieht,fragt man sich was das noch alles mit dem Kalten Krieg zu tun hat.

Genauso wie bei BF mittlerweile.

Früher hat man sich in Sachen Skins,Waffen usw noch bisschen an der Realität orientiert,aber heute nur noch irgendeinen Pseudomüll und blink blink, schön viel gold und rosa und gleichzeitig bezeichnen die Spieler die Fortnite-Konkurrenz noch als Kiddys,dabei sind CoD und BF doch selbst der größten Müll geworden.

Als wenn das nicht reicht noch Zombies,ohne die geht es wohl auch nicht mehr,aber gleichzeitig dann davon reden das 2.WK Setting wäre ausgelutscht ?

Amyfromtheblock

Zwei ww2 Waffen? Oh je also wird wohl das neuste cod auch in der warzone eintreffen. Kann ja nur lustig werden wie in cold war

Viktor Frankenstein

Ich hoffe doch das es beim Start von Saison 3 endlich eine neue Zombie Map nach “Die Maschine” und Firebase Z” geben wird?

Wäre für mich eine extreme Entäuschung wenn da nichts neues kommt, weil Outbreak leider kein Ersatz für die atmosphärischen kleinen Maps ist.

Ok, das sieht vermutlich jeder ein wenig anders, naja warten wir mal ab was sich diese Woche noch tut. 🙂

Viktor Frankenstein

Ich hoffe natürlich das bald die Story weitergeführt wird. 🙂

Liebe Grüße an dich und das gesamte “mein-mmo.de” Team Maik, ich finde ihr macht einen super Job. 🙂

Irina Moritz

Vielen Dank <3

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

7
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x