Neue Map von CoD Warzone wurde wirklich geleakt – Activision löscht gerade alles

Lange vermuten Spieler der Call of Duty: Warzone schon, dass eine neue Map kommt. Und genauso lange gab es kaum stichhaltige Informationen zu dem Thema. Doch ein Leak könnte nun tatsächlich die ersten Bilder einer neuen Warzone-Map zeigen.

Was ist passiert? Es gab einen dicken Leak zur neuen Warzone-Map. Ein wohl unfertiger Live-Action-Trailer geistert aktuell durchs Internet und zeigt die vermeintlich ersten Bilder zur neuen Karte des Battle Royale Call of Duty: Warzone.

Was zeigt der Leak? Das Ganze ist offenbar ein Werbespot von Warzone, der wohl noch nicht ganz fertiggestellt ist. Der Spot zeigt echte Schauspieler, die in Verdansk eine Runde Battle Royale spielen.

Am Anfang sieht man einen Typen, der mit einem ATV aus der Fenster-Fassade eines Hochhauses springt. Er springt von seinem Fahrzeug ab und hält sich an einem Heli fest, der von einem anderen „Spieler“ gesteuert wird. 

Der Zustand des Trailers lässt vermuten, dass der Spot nicht vollständig fertiggestellt ist. Die Hintergründe sind nicht komplett und es sind sogar Markierungen der Produktion im Video zu sehen.

Nach einer Explosion setzt ein Geräusch ein, das an „Zurückspulen“ erinnert oder rückwärts abgespielte Töne. Das ist wohl ein Hinweis darauf, dass die Map Verdansk in der Zeit zurückgeht. Denn danach sind Bilder von Schauplätzen des aktuellen Verdansk zu sehen, die sich im Trailer „transformieren“ und offenbar denselben Schauplatz in einer anderen Zeit zeigen:

  • Das Stadion ist noch nicht fertiggestellt und gleicht einer Baustelle
  • Der Damm wurde noch nicht gebaut und dort steht eine Eisenbahnbrücke
  • Ein Bild von Downtown zeigt unbekannte Gebäude mit dem Warzone-Interface

Zudem ist kurz ein großer Metall-Aufbau zu sehen, der stark an die Duga-Signalstationen erinnert, die CoD-Spieler aus der Map „Grid“ von Black Ops 1 oder dem „bösen“ Ende der „Cold War“-Kampagne kennen könnten. Das ist ein deutlicher Wink auf den Kalten Krieg.

Das lässt darauf schließen, dass die neue Map in einer Version von Verdansk im Kalten Krieg spielt, dem Szenario des aktuellen CoD-Premiumtitels Black Ops Cold War. Bisher gingen Vermutungen eher davon aus, das die neue Map im Ural-Gebirge spielt und mehrere Feuertrupp-Karten aus Cold War zu einer großen Map zusammengefügt werden. Das scheint jetzt zumindest teilweise widerlegt zu sein.

Zum Ende des Clips sieht man wieder die Live-Action-Spieler, die Spaß in einem Heli der Warzone haben. Auch hier sind die Hintergründe unfertig und zeigen, dass der Trailer vermutlich noch nicht komplett ist.

cod warzone cold war ashes to ashes mission map-leak
Die Signalstation Duga-2 aus der „Cold War“-Kampagne. Quelle: CoD Wiki

Wann ist der Leak aufgetaucht? Der „Trailer“ tauchte in der Nacht vom 31. März zum 1. April auf.

Wo ist der Leak aufgetaucht? Der Leak kam laut der US-Seite „videogameschronicle“ vom Twitter-Account „On Thin Ice“. Der Twitter-Account ist aber nicht die Quelle des Videos, hier fiel der Clip nur das erste Mal auf.

„On Thin Ice“ schreibt: „Als wir das Warzone-Video geteilt haben, war unsere Absicht dahinter nicht böswillig. Wir haben gesehen, dass es schon auf mehreren Discord-Servern herumgeschickt wurde und dachten, es sei bereits öffentlich“. Bisher ist also unklar, woher der Leak kommt. Doch das Video selbst ist so aussagekräftig, dass es von so einigen Fans und Content Creator als „authentisch“ angesehen wird.

Wie „echt“ ist der Leak? An dem Leak könnte echt etwas dran sein. Der ganze Clip wirkt tatsächlich wie ein Warzone-Trailer, der noch nicht komplett fertig ist. Das Warzone-Logo ist am Anfang zu sehen und auch sonst wirkt die Produktion grundsätzlich professionell und im Stil der Warzone-PR, bis auf die „unfertigen“ Szenen.

Dazu kommt, dass Activision fleißig dabei ist, die Quellen für das Video zu sperren. Das könnte ein Hinweis sein, der die Echtheit auf gewisse Weise bestätigt.

Sicher ist bisher aber nichts. Es könnte auch eine Version eines Trailers sein, der verworfen wurde und nicht mehr Teil der Pläne ist. Solange sich die Entwickler und Verantwortlichen nicht eindeutig dazu äußern, bleibt die Echtheit der neuen Infos unklar. Doch es ist schon krasser Leak und lenkt die Vermutungen zur neuen Warzone-Map wieder Richtung „Verdansk 2.0“.

Quelle(n): VGC
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
17 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Jürgen Janicki

Mir geht momentan einfach nur die Tatsache auf’n Sack,dass beim letzten Update alle packs runterschmissen worden sind und ich andauernd iwelche add ons kopiert werden….die bekommen es einfach nicht geschissen!!!

Lieblingsleguan

Bei mir genauso (PS5). Liegt glaube ich an der Speicherplatzoptimierung. Und letztlich war mein Konsolenupdate dann auch 130GB groß…

Jürgen Janicki

Werd auch andauernd rausgeschmissen und muss kopieren

Stefan Schönemann

Ja das Problem habe ich auch. Jedesmal wenn man schnell mal ne Runde zocken will und man das Spiel starten will, kommt dieses “Add On wird kopiert” mit seinen 27 GB. Wie ich aber gelesen habe, sollte es eigentlich nur die PS5 betreffen (ich habe aber nur die PS4) und nur die CD Version und es lässt sich temporär beheben, indem man alle Pakete installiert, die zur Verfügung stehen. Also Kampagne, Koop sowie MP. Ich teste es heute mal.

Artur

hi Stefan,

Ich habe das selbe Problem. Kannst du mir sagen welches Pakete ich runter laden muss, damit der nicht mehr diese Add ons kopiert.

Liebe Grüße

Stefan Schönemann

Alle die zur Verfügung stehen. Ich hab MW als CD Version und hab alles was Warzone und MW betrifft installiert. Bis auf die 3 Pakete mit HD Textur. Die sind nicht notwendig. Kostet zwar 70 GB mehr Speicherplatz aber wenigstens gehts jetzt erstmal.

Artur

okay danke dir!

Stefan Schönemann

P.s. es hat funktioniert. Nachdem ich alle Inhalte die zur Verfügung stehen installiert habe (bis auf die HD Pakete, die ich bei der normalen PS4 nicht brauche) werden keine Add-Ons mehr kopiert und das Spiel startet wieder sofort.

Lieblingsleguan

Oh, danke Dir. Hab das gleiche Problem auf meiner PS5. Probiere Deine Lösung gleich aus.

Max

Für mich würde es sogar Sinn ergeben, dass man Verdansk in der Zeit zurücksetzt. Vor allem wenn die Leaks stimmen und das neue CoD ein WWll wird. So könnte man auch Warzone weiterführen, indem man das Setting einfach wieder in der Zeit zurückdreht und Verdansk zu einem WWll Schauplatz macht.

Der Botaniker

Ich hoffe wirklich, dass das nicht die “neue” Map ist, auf die man so lange gewartet hat.

Ich fände es wirklich schade, verdansk in einer abgeänderten Form als neue Map vorgesetzt zu bekommen. Zumindest ich wäre davon sehr enttäuscht.

weeKael

Naja, schaut mal aufs Datum…

BTW wenn das die neue Map sein sollte, wäre es auch echt traurig, also hofft das es wirklich am Datum liegt.

d-lYx

Ich glaube nicht, dass „TheD“ deinen Artikel meint – vielleicht ist es ein Aprilscherz von Activision. Ist ja in der Gamingbranche nicht unüblich kleinere Späße zu treiben ?

Leya Jankowski

Wenn es ein Aprilscherz von Acitvision wäre, würden sie jetzt vermutlich nicht so rigoros hinterher sein, das Material überall löschen zu lassen.
Typische Aprilscherze sind eher Ankündigungen, die seltsam wirken, aber trotzdem irgendwie wahr sein könnten. Aber so ein nicht fertiger Trailer, der dann von verschiedenen Content Creator geteilt wird, eher unwahrscheinlich 😉

d-lYx

Mensch, da zeige ich ein einziges Mal meinen tollen Alu-Hut, und dann nehmt ihr allen Spaß raus ??

Frank

Kommt drauf ab wie viel am Ende tatsächlich geändert wird. Ich finde die Idee eigentlich ziemlich cool. Aber muss man gucken was sie draus machen. Zumindest alles besser als die Maps aus CW. Ich hatte ja auf ne neue Karte mit alten MW Multiplayermaps gehofft. Gibt ja genug die man einbauen kann. Vllt bisschen was mit Wüste oder einer anderen Stadt.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

17
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x