CoD MW belohnt euch jetzt, wenn ihr richtig respektlos zu euren Gegnern seid

In Call of Duty: Modern Warfare wurde ein neues Achievement eingeführt. Das belohnt euch im Prinzip dafür, dass ihr eure toten Gegner mit dem berüchtigten „Tea-Bagging“-Move demütigt.

Was hat es mit dem Achievement auf sich? In Call of Duty: Modern Warfare gibt es eine Herausforderung namens Sweet Tunes. Das gibt euch einen putzigen Gun-Charm in Form eines Muffins, der Musik hört. Das Teil ist Bestandteil des „Tomogunchi Turbo“-Bundles. Das müsst ihr kaufen und die „Spielzeug-Uhr“ anlegen. Erst dann bekommt ihr die Challenge zum Achievement.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Reddit Inhalt

Dazu müsst ihr nur „schnell mehrfach über verschiedene Gegnern ducken, nachdem ihr sie getötet habt.“ Es dauerte nicht lange, bis die ersten Spieler erkannten: „Da will Infinity Ward, das wir unsere Gegner tea-baggen.“

Tea-Bagging für Achievement – Respektlos oder witzig?

Was ist Tea-Bagging? Unter diesem Begriff versteht man ursprünglich eine Sexualpraktik. In Games hingegen ist damit eine rüde Geste gemeint, in der man sich mehrfach über das Gesicht eines toten Gegners kniet. Eine detaillierte Erklärung dieser Geste findet ihr hier:

Warum „tea-baggen“ wir unsere Gegner eigentlich in Online-Spielen?

Tea Bagging ist in der Gaming-Welt umstritten. So mancher Spieler findet nichts dabei, es ist halt eine launige Geste unter Spielern, um sich im Spiel auszutoben und zu zeigen, dass man gewonnen hat.

Andere finden es äußerst geschmacklos und unsportlich. Gerade in professionellen E-Sport-Kreisen ist die Geste verpönt und es gab schon zeitweise Verbote in Turnieren.

Wie kommt das Achievement an: Manche Fans finden das witzig und verweisen auf die Tradition von Tea-Bagging in Call-of-Duty-Games. So gab es schon in Call of Duty: Ghosts eine „Field Order” mit einem ähnlichen Auftrag.

Andere Spieler hingegen halten nicht viel von der Sache. Sie werfen Entwickler Infinity Ward vor, schlechtes Benehmen und Geschmacklosigkeit zu belohnen. „Ihr animiert zu Tea-Bagging und Quickscoping. Was kommt als Nächstes? Drop-Shotting? Befürwortet ihr jetzt alle beschissenen Sachen?“

Unfeine Gesten wie Tea-Bagging sind nicht das einzige, was Fans von Call of Duty: Modern Warfare gerade stört. Einige Spieler haben ein Problem damit, das Profis im E-Sport vor dem Top-Turnier der Saison neben dem Training auch andere Games, wie das kunterbunte Fall Guys, spielen.

Quelle(n): GameRant
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
8 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Zipfelklatsch3r

Das ist ein Spaßerfolg mit dem man leben kann. Was eigentlich heftig diskutiert werden sollte und hohe Wellen in der Presse schlagen sollte, ist dass vor einiger Zeit der Meldebutton für anstößige Sprache entfernt wurde, denn da fängt toxisch für mich an. Ich muss mich nicht von Kindern, Heranwachsenden und unreifen Erwachsenen in Sprach- oder Textform beleidigen lassen müssen ohne Möglichkeit etwas dagegen zu tun. Der Textchat lässt sich nicht deaktivieren und da es doch ab und zu noch random Teammates gibt die ein Headset benutzen, habe ich den Sprachchat zur Ingame-Absprache gerne aktiviert. Auch wenn sowieso nichts passiert ist wenn man jmd gemeldet hat, hat es mir trotzdem ein gutes Gefühl gegeben. Warum interessiert das niemanden? Oder hab ich den Artikel verpasst?

StreetMagier

Alle beschweren sich über toxische und respektlose Spieler.
Und dann kommt sowas. Wo haben die Entwickler ihr Gehirn gehabt.

Melon

Tea-bagging… Das Jahr 2000 hat angerufen und möchte seine 13 Jährigen wieder haben.

Ernsthaft das ist sowas von überholt. Mittlerweile sprayt man sein Tag oder dreht sich im Kreis und schießt in die Luft oder… genau, man rennt einfach weiter und würdigt den Gegner indem man sich wieder dem Gefecht widmet.

Emmi.Frost

absolut daneben.
sowas machen doch nur kleine würstchen und durch dieses archievement werden diese verhassten spieler auch noch weiter unterstützt.

Orchal

Ich finde es eher amüsant als respektlos, Tea Bagging in Online Spielen ist ja schon fast eher eine absurde Tradition als schlichte Respektlosigkeit. ^^

Frank

Seh ich auch so. Jeden Gegner einfach zu Teabaggen ist unnötig aber nach nem ordentlichen Clutch in SnD oder wenn man nen Camper aus seiner Ecke rausgesprengt hat muss es schon sein. Finde solche Challenges auch gut. Musste erst 15 Leute quickscopen. Ist nicht so meins aber hat trotzdem spaß gemacht.

Dimpfelmupser

Nier:Automata belohnt uns wenn wir der Spielerin unter dem Rock schauen. Sind die Spieler stolz darauf?

DarkHeretek

Ist eigentlich als Strafe für Spanner gemeint was ähnliches gibt’s auch in lollipop chainsaw

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

8
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x