Riesen-Update von CoD MW braucht schon einen Fix, deaktiviert Modus

Season 4 für Call of Duty: Modern Warfare und Call of Duty: Warzone ging heute Morgen an den Start. Allerdings gibt es offenbar ein paar Probleme, die die Entwickler direkt mit einem neuen Playlist-Update fixen wollen. Die Community sieht aber ganz andere Baustellen.

Das steckt im Update: Wie der offizielle Twitter-Account der Entwickler von Call of Duty um 11:00 Uhr am 11. Juni getwittert hat, wird ab sofort ein neues Playlist-Update ausgerollt. Dieses ändert an sich nur zwei Dinge:

  • Das Punkte-Limit im neuen Warzone-Modus „Rumble“ wird auf 400 angehoben
  • Der Modus „Waffenspiel“ („Gun Game“) wird wegen technischer Probleme vorläufig entfernt

Rumble wurde mit dem riesigen Update zu Season 4 von Modern Warfare und Warzone eingeführt und ist ein riesiges 50vs50-Teamdeathmatch auf der Battle-Royal-Karte Verdansk, inklusive Fahrzeuge und eigener Loadouts.

Das im Moment deaktivierte Waffenspiel ist ein besonderer Multiplayer-Modus von Modern Warfare, in dem Spieler für jeden Kill eine andere (und meist bessere Waffe) bekommen. Das ist ein beliebter Modus für schnellen Spaß zwischendurch, der aber seit dem Update unter einem Bug litt.

Playlist-Update kommt schnell, aber Spieler meckern

Die Probleme an Rumble und am Waffenspiel scheinen die Community aktuell aber kaum zu stören. Sie beschweren sich eher über die enorme Download-Größe des neuen Updates von über 50 GB.

Auf der Xbox One soll es sogar zu über 80 GB an Download-Größe gekommen sein, was jedoch wohl ein Fehler gewesen ist, der noch behoben wird. Es gibt allerdings Spieler, die den Download dieser Größe gestartet haben und nun auf halbem Weg darin feststecken. Sie konnten Season 4 noch nicht einmal spielen bisher:

Die Größen der Downloads und des Spiels selbst sorgen schon seit einiger Zeit für Unmut. Die Spieler kämpfen mit riesigen Downloads, besonders auf Konsolen. Es gibt zwar mittlerweile Tipps der Entwickler zur Speicherplatz-Reduktion, aber das Problem der großen Downloads bleibt.

CoD MW wiegt fast 200 GB: Team rät, wie ihr’s auf PS4, Xbox One verkleinert

Der neue Modus Rumble scheint generell mit gemischten Gefühlen aufgenommen worden zu sein. Bisher gibt es noch zu wenige Stimmen, um eine richtige Einschätzung abgeben zu können, aber auf Twitter beschweren sich zumindest einige unzufriedene Spieler.

Außerdem fordern etliche Twitter-Nutzer die Rückkehr der 24/7-Modi der beliebten Karten Shipment und Shoot House. Offenbar wollen sie beide Möglichkeiten als permanente Modi haben.

cod modern warfare shipment draufsicht
Die Map Shipment ist richtig beliebt und birgt viel Action auf kleinem Raum.

Das führt wiederum dazu, dass mehr Spieler sich in die Diskussion einschalten und sich wundern, warum sich andere nur wenige Stunden nach dem Start von Season 4 schon beschweren.

Ein weiteres Problem betrifft aktuell das Crossplay zwischen PS4, PC und Xbox One – oder genauer die Benutzung eines Controllers. Offenbar ist der Aim-Assist für Controller im Moment zu stark und stört selbst einige Controller-Nutzer, insbesondere aber PC-Spieler. Wir sind gespannt, welche weiteren Fehlerbehebungen die Devs für die kommenden Tage noch in petto haben.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Grinsekatze

Mir fehlt das 4er Plunder…

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x