BlizzCon 2021 bringt wohl neue Warcraft-Spiele – So könnten sie aussehen

Activision Blizzard steht vor der BlizzCon 2021. Viel spricht dafür, dass dort neue Mobile-Spiele zu Warcraft gezeigt werden, denn Activision Blizzard hat mehrere Multiplayer-Free2Play-Mobile-Games zu Warcraft in Entwicklung. Mit einem WoW Mobile ist wohl nicht zu rechnen, aber wir schauen auf MeinMMO, wie diese neuen Spiele aussehen könnten.

Warum glaubt man, dass Blizzard Mobile-Spiele zeigen wird? Es gibt eine klare Aussage von Bobby Kotick, dem CEO von Activision Blizzard. In einem Investoren Call vom 4. Februar 2021 sagte Kotick:

Wir haben mehrere Multiplayer Mobile-Free2Play-Spiele für Warcraft gemacht, die sind schon weit in der Entwicklung und basieren auf der geliebten Spielereihe. Sie werden Möglichkeiten bieten, das Warcraft-Universum neu zu erleben, sowohl für die aktuellen Spieler, als auch für neue Fans.

Bobby Kotick

Es ist also sicher, dass Mobile-Spiele zu Warcraft kommen werden. Die Frage ist nicht mehr, ob die kommen, sondern nur noch, wann sie kommen werden. Die BlizzCon 2021 ist ein idealer Zeitpunkt, um die Spiele vorzustellen.

Es ist keine neue Entwicklung: Wir wissen schon seit mindestens April 2017 aus Stellenausschreibungen, dass Blizzard an Mobile-Spielen arbeitet. Blizzard hat auch schon seit langem betont, wie ernst man die Mobile-Games nimmt.

Wir wollen euch 3 Ideen vorstellen, wie neue Mobile-Games zu Warcraft aussehen könnten. Das sind keine offiziellen Infos, sondern Spekulationen.

Warcraft Heroes – ein Helden-Sammelspiel

Das ist die Idee: Eine Art Action-MMO für Mobile mit RPG-Aspekt. In Warcraft Heroes gibt es viele Helden aus der Warcraft-Franchise wie Thrall, Jaina, den jungen Arthas oder Sylvanas. Sie bestreiten Missionen, steigen im Level auf und erhalten Erfahrungspunkte.

Der Spieler steuert immer nur einen Helden aus einem Team von 3 Figuren, kann aber zu den anderen Helden beliebig wechseln.

Der Spieler sammelt im Laufe der Zeit immer mehr Helden und kann sich für jede Mission ein Team zusammenstellen. Jeder Held hat bestimmte Fähigkeiten mit Cooldowns und eine „Ultimate“-Fähigkeit mit grafisch eindrucksvollen Effekten.

Der Held sieht zudem mächtiger aus, je weiter er im Level aufsteigt. Der junge schmächtige Arthas entwickelt zum mächtigen Ritter und von da an vielleicht noch ein bisschen weiter.

Die Missionen sind lineare Side-Scroller: Es kommen immer wieder neue Gegner und am Ende einer Instanz wartet ein Boss, den man aus WoW kennt.

Klon-WoW
So sah mal ein dreister Klon eines solchen Spiels aus. Der “Orc Warlock” hat 4 Skills, die sich steigern lassen.

Das ist der Reiz des Spiels: Die Idee ist, den Sammeltrieb des Spielers anzusprechen. Denn der will möglichst alle Helden haben besitzen die optimal ausrüsten. Die Missionen sind dabei so gestaltet, dass man einen möglichst breiten Kader braucht: Denn ein Held wie Baine Bluthuf ist zwar toll, wenn es gegen leicht gerüstete Gegner geht, für die schwer gepanzerten Feinde, braucht man aber eher einen Magier, denn die sind anfällig gegen Feuer.

Die schwersten Herausforderungen im Spiel sind taktisch anspruchsvolle Bosskämpfe, von denen man mehrere in Folge mit einem Team bestreiten muss. Sie fordern dem Spieler hohe Fingerfertigkeit und ein exzellente ausgerüstetes und hochgezüchtetes Team von Helden ab.

In solchen Spielen entstehen häufig Tier-Listen und komplexe Upgrade-Systeme, um die Helden zu optimieren. Diese Games sind so tief, dass selbst Hardcore-Spieler und Theorycraft-Nerd damit glücklich werden können.

Solche „Free2Play-Multiplayer“-Spiele haben allerdings häufig einen übergriffigen Cash-Shop und ihnen wird vorgeworfen, Pay2Win zu sein.

Einen Vorgeschmack wie genau so ein Spiel aussehen könnte, gab es bereits 2019, da hatte das Mobile-Game “Glorious Saga” einfach Warcraft dreist kopiert und wurde verklagt.

Was ist die Vorlage? Die Vorlage für so ein „Heldensammel-Spiel“ sind einige der erfolgreichsten Mobile-Games der Welt. Diese Spiele nennt man auch „Gacha“-Games:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt
So sieht “Marvel Heroes” aus – Stellt euch das mit Warcraft-Helden vor.

Wie wahrscheinlich ist das? Das ist eine Formel für ein Spiel, die in Asien extrem erfolgreich und erprobt ist. Hier im Westen wären diese Konzepte noch relativ neu. Fortnite hat 2017 sowas ähnliches versucht mit “Fortnite: Rette die Welt”, ist damit aber gescheitert.

Allerdings haben solche Spiele – völlig zurecht – ein Image-Problem. Blizzard müsste mit dem Cash-Shop aufpassen.

Wenn Blizzard so ein Spiel macht und mit eigenen Ideen anreichert, wäre es wohl eine Lizenz zum Geld drucken. Allerdings wäre das eigentliche Spiel-Prinzip mit dem Action-Gameplay nahe an Diablo Immortal dran.

YouTuber steckt viel Geld in Genshin Impact, damit ihr seht, wie doof das ist

Warcraft Royale – Ein modernes Strategie-Spiel

Das ist die Idee: Bei dem Spiel treten zwei Spieler auf einer festen Karte gegeneinander an: Die Karte besteht aus drei Kampf-Linien, die mit Türmen bestückt sind. Jeder Spieler hat eine Festung, die er beschützen muss. Ist diese Festung eingerissen, verliert der Spieler.

Der Spieler nutzt Karten, um Einheiten oder magische Effekte auf die Map zu bringen: Die Truppen marschieren dann los, um den Gegner zu beharken. Die Karten und Einheiten stellen Spieler in Form von Decks vor einem Match zusammen. Man kann die Karten nur ausspielen, wenn man genügend Ressourcen gesammelt hat. Auf die stärksten Einheiten muss man relativ lange warten, schwache Einheiten kann man schnell raushauen.

Dabei sind die Einheiten und Effekte der Warcraft-Franchise entnommen: Es gibt Axtwerfer, Katapulte, Ogermagier und Greifenreiter.

Das ist der Reiz des Spiels: Das sind taktische, intensive Runden, die nur zwischen 3 und 5 Minuten dauern. Der Schlüssel ist es, sich seine Ressourcen richtig einzuteilen und immer eine Antwort auf die Attacken des Gegners zu haben.

Das Spiel wirkt auf den ersten Blick simpel, ist aber schwierig zu meistern und tief. Es gilt das „Stein, Schere, Papier“-Prinzip und es macht unheimlich viel Spaß zu gewinnen, aber es ist furchtbar zu verlieren.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt
Hochkarätiges Clash Royale ist sogar ein E-Sport.

Das sind die Vorlagen für das Spiel: Das ist „Clash Royale“ und seine Varianten. Clash Royale kam 2016 raus und ist ein extrem erfolgreiches Mobile-Spiel von Supercell.

Wie wahrscheinlich ist das? Das irgendeine Form von “Mobile Strategiespiel” zu Warcraft kommen muss, ist eigentlich Pflicht. Denn damit holt Blizzard die “alten” PC-Spieler ab.

Die Frage ist, wie genau so ein Spiel dann aussieht: Eine “Clash Royale”-Variante wäre schon weit weg vom alten Echtzeit-Strategie-Spiel und würde wahrscheinlich einiges an Spott und Memes auf Blizzard ziehen. Das müssten sie schon gut hinbiegen.

Wer denkt: So dreist kopiert doch keiner. Hi-Rez hat 2017 versucht, eine eigene Version von “Clash Royale” rauszubringen, allerdings mit dem Skin von “Smite.” Doch Smite Rivals scheiterte rasch.

Warcraft Go – Schnapp sie dir alle

Das ist die Idee: Es ist ein „Augmented Reality“-Spiel. Die Leute laufen mit ihrem Handy durch die reale Welt und sehen dort Gestalten aus Warcraft. Sie können mit diesen bekannten NPCs dann interagieren und sie davon überzeugen, in ihr Team einzusteigen, entweder per Waffengewalt oder durch Bestechung..

Dabei haben die Figuren einzelne Werte, die durchaus variieren. Der RPG-Aspekt ist stärker ausgeprägt als bei ähnlichen Spielen: Man kann die Figuren auch ausrüsten. Es ist selbstverständlich möglich, die Figuren mit anderen Spielern zu tauschen.

Mit den Figuren kann man Kämpfe durchführen, gegen andere Spieler, aber auch gegen mächtige NPC-Bosse in der Welt. Blizzard nennt sie innovativ „Raid-Bosse“.

Das ist der Reiz des Spiels: Der Reiz ist hier klar der Sammel- und Tausch-Aspekt. Es gibt besonders seltene Helden, die man nur an bestimmten Events findet oder nur in gewissen Regionen.

Zudem kommen regelmäßig neue Helden ins Spiel und Blizzard lässt sich immer wieder neue Features einfallen.

Gibt es Vorbilder? Es dient natürlich Pokémon GO als Vorbild. Eines der erfolgreichsten Spiele der Welt.

Wie wahrscheinlich ist das? Das ist viel wahrscheinlicher, als es auf den ersten Blick wirkt. Seit dem November 2018 wissen wir, dass man bei Blizzard verrückt nach Pokémon GO ist: Die große Orc-Statue im Campus von Blizzard ist etwa eine Arena.

In einem Insider-Bericht hieß es damals, bei Blizzard arbeite man an so einem Spiel und hätte es sogar in einem “spielbaren Zustand”, aber man wollte sich stärker von Pokémon GO abheben und Singleplayer-Aspekte betonen.

Wenn Blizzard eins der Konzepte umsetzt, dann wahrscheinlich so geschickt, dass nicht jeder sofort brüllt “Das ist ja nur eine Kopie!”

Konkurrenz wird Blizzard jedenfalls einige haben:

Die aktuell besten Mobile Games in 2021 mit Multiplayer

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
30 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Fluffypanda

Ich nehme alles, hauptsache es kommt mal endlich was raus für mobile. Ich werde immer primär PC und Konsolenspieler sein, aber es soll ja tatsächlich Menschen geben, die aufgrund von RL auch öfter das Handy in der Hand haben. Gamer sind doch nicht nur kinderlose Singles, die 12 Stunden am Stück zocken. Ich sitze nun mal nicht den ganzen Tag auf dem Sofa. Rosarote Gamer-Elite-Brille abnehmen, es gibt tolle mobile Games! 😉

autumn

ich habe viele mobile games getestet. das längste hat 3 wochen gehalten. ich kann das auch nicht lange am stück spielen, iwann tut iwas weh weil man die ganze zeit das handy in der hand hat und den kopf schlecht hält.

Steve Pryde

Bevor man irgendwelche Warcraft Mobile Games ankündigt sollte man vorher erstmal Warcraft 3 Reforged zufriedenstellend patchen…

dheimos

Absolut. Es war eine Unverschämtheit das Spiel rauszubringen ohne die Funktionen beizubehalten, die vorher da waren (eigenes Profil ansehen und Clanbildung). Und es ist ein GRAUS zu sehen, dass das heute immernoch nicht vorhanden ist. Verschandelt, mehr ist dazu nicht zu sagen.

KohleStrahltNicht

Nur Handyspiele?
Wie wäre es mal mit Spielen für PC und Konsole??

KohleStrahltNicht

Ich hatte eher mal auf was neues gehofft….
Ein neues MMORPG oder so….

Jona

Jo wer nicht ^^ Für mich ist das Highlight der Blizzcon dass in dem anderen Artikel hier auf meinmmo die News zum neuen WoW Patch als “Highlight der Blizzcon” betitelt wurde. Achja der Name des ersten WoW-Classic Addons wurde ebenfalls geleakt…… irgendwie kam er mir bekannt vor.

dheimos

Neues was du dir erhoffst, und ich mir auch erhoffen würde (zumindest vermute ich das), wird es sicherlich nicht geben, so traurig das ist, weil gerade Blizzard das Potential hätte!!!!

autumn

warum sollten sie ein neues mmorpg rausbringen wenn wow immer noch so viel geld abwirft?

autumn

WoW Retail bewegt sich langsam auf dem absteigenden Ast

in was für einer welt lebst du denn? ich glaube du solltest dir mal die zahlen anschauen bevor du sowas behauptest.

autumn

schau dir den earning call an.

MAU sind zum sechsten mal in folge gestiegen. net bookings auf höchstem stand seit fast 10 jahren. mehr spieler(engagement) als üblicherweise zum gleichen zeitpunkt in anderen addons.

aber ok, retail is aufm absteigendem ast 😴

autumn

ok wenn sechs mal in folge mehr aktive spieler für dich nicht zu verstehen ist kann ich dir auch nicht helfen. ich kenne noch sehr sehr viele die sl spielen. mehr als zu bfa und legion. und shadow lands ist nach legion das beste addon seit wotlk

autumn

jo lösch mal schön alle deine kommentare. gz

autumn

gibt es auch eine quelle für diese behauptung

du gehst einfach nie auf das ein was ich sage und nennst mich fanboy. so kann das halt auch nichts werden. aber blizzard muss unbedingt ein neues mmorpg machen weil sonst das geld ausgeht. in 2021 hahahahahaha

Zuletzt bearbeitet vor 1 Tag von autumn
Fluffypanda

Ich wundere mich auch warum Blizzard so wenig für Konsolen bringt. Klar wow ist alt, aber andere Spiele zeigen doch wie gut MMOS am Controller funktionieren. Selbst HDRO kommt auf ps5 überarbeitet zurück bald.

KohleStrahltNicht

…und ich freue mich auf Lotro auf der Konsole…..

autumn

ich weiß nicht ob warcraft go genug spieler finden würde die wirklich durch die welt rennen. wenn man die fanbase mit marken wie z. b. pokemon oder harry potter vergleicht. ich glaube das wäre nicht das richtige spiel für fans von warcraft.

dann noch eher Warcraft Heroes aber vllt mehr in richtung afk arena oder shakes & fidget mit wenig aktivem gameplay

Baramos

Naja es geht ja nie darum, alte Spieler an eine mobile Version zu bekommen, sondern neue Märkte zu erschließen und dort das Geld zu verdienen.
Schau dir einige asiatische Länder an, dort hat noch tiefer einen Desktop PC wie hier. Da wir ausschließlich auf dem Handy gespielt.

autumn

wie groß sind da AR games im speziellen? dass da sehr viel geld in in-app-käufe fließt weiß ich. deswegen wäre ein rpg in dem man heroes, gear etc. kaufen kann da sehr lukrativ

alfredo

kann mir nicht vorstellen dass blizzard so nen 0815 gacha mobile dreck raushaut. würde das letzte bisschen positiven ruf komplett zerstören.

dheimos

Der Ruf wird sicherlich damit zerstört, denn es wird garantiert kommen -.-

Namma

Ich verstehe überhaupt nicht wo dieser Hass gegen mobile Spiele kommt.
Es gibt hier genauso Perlen und Bullshit wie überall.
Als ob jedes pc oder Konsolen Spiel so toll ist das ihr sie alle spielen wollt.
Steam ist genauso überladen mit Müll.

Und bei dem ein oder anderen kann man auch einfach kurzweilig Spaß haben und den store ignorieren. Man muss nicht overroxxor in den Ranglisten sein um Spaß zu haben, und wenn es nach einer Woche kein Spaß mehr macht, ist es egal, denn sie kosten meistens nichts oder nicht viel.

Ich bleibe gespannt und warte mal ab was dort kommt, eventuell steckte ja auch mehr dahinter, dass sie wow bei allen clouddiensten verboten haben. Hier entsteht gerade ein Markt, und dieser speziell auch im mobile Bereich, ich denke Activision Blizzard könnte hier die Möglichkeiten haben es zu realisieren, oder mit Partnern schon was ausgehandelt haben.

Sollten es super Spiele werden, super ich freu mich drauf, sollten sie dann aus irgendwelchen Gründen unfair durch p2w oder sonst was sein, oder einfach schlecht sein, dann lösch ich sie eben wieder.

KohleStrahltNicht

Handyspiele sind außer Candycrush für ältere Spieler nicht spielbar.
Zu klein,zu fummelig,….

Namma

Sry,aber wer candycrush bedienen kann, kann auch hero gachas spielen. Gibt auch einige mit runden basierten kampsystem.

Und vielleicht haben die älteren Leute ja auch Glück, gehört King ja auch zu Activision Blizzard.

Zudem Handy Spiele in der Regel auch auf einem tablet spielbar sind, zudem Bluetooth Maus und tastatur, sowie controller aller Art kompatibel sind.
Man kann sich halt auch einfach anstellen, und stur an seiner 15 Jahre alten Meinung fest halten, das ist auch nicht schlimm, da niemand gezwungen wird diese Spiele zu spielen, und da kommt die frage wieder, woher der Hass?
Nur weil ich etwas nicht mag, suche und/oder lese ich doch keine Artikel dazu, nur um darunter zu schreiben, wie blöd das alles ist.

Das ergibt doch keinen Sinn 😅

KohleStrahltNicht

Was ist deiner Meinung nach schlimm an PC und Konsolenspielen?
Auch du wirst älter und wirst dich mal an meine Bedenken erinnern!!
Ich kaufe mir doch nicht Konsolen der neuen Generation und einen 5000 Euro Gaming PC um dann nur Handyspiele zu zocken.

Ich habe mir neue Spiele beim lesen des Artikels erhofft.
Du hast meine Worte nicht verstanden…..schade

Namma

Ich hab dich schon verstanden 🙂

Allerdings woher weißt du denn wie alt ich bin, allzu jung bin ich leider auch nicht, zudem spiele ich seit knapp 20 Jahren leidenschaftlich auf allen Systemen.
Ich mag sie einfach alle, und wenn ich was nicht mag, wie zb Fortnite (ja hab es auch selber gespielt) dann freu ich mich für die die spaß dran haben.
Als warcraft Fan ist es mir ehrlich gesagt schon fast egal was da kommt, Hauptsache es kommt mal was.
Eventuell kommt ja wieder was in der Qualität von heartstone, dieses ist ja auch ein mobile Spiel aber auch pc Spiel.

Darum warte ich einfach mal ab und urteile, wenn ich es selber gespielt habe für mich persönlich.
Wenn du für dich persönlich schon vorher so strikte Grenzen ziehst, dann ist das wie gesagt doch kein Problem, Hauptsache du bist glücklich und hast mit deinen Spielen Spaß, es gibt ja noch vieles mehr

KohleStrahltNicht

Natürloch gibt es viele Spieleanbieter die es inzischen besser machen als Blizzard und die mein Geld wollen.
Blizzard ist mir zu abgehoben und arrogant geworden!

luriup

“Diese Games sind so tief, dass selbst Hardcore-Spiele und Theorycraft-Nerd damit glücklich werden kann.”
Oh da braucht muss man kein Nerd sein um in solchen Spielen erfolgreich zu sein.
ein gut gefülltes Bankkonto reicht völlig.
Alle Materialien für alle Ebenen des Aufwertens(Waffen/Rüstung,Schmuck,Reittiere,Flügel,Sternenbilder/Schicksal/Reissack),
gibt es immer im Echtgeld Shop zu kaufen.

Baramos

Hat ja wieder sehr lange gedauert, bis auf die Paymechaniken in Free2Play spielen hingewiesen wird.
Einfach mal abwarten….. es gibt viele Möglichkeiten, was am Ende erscheinen wird.
Nur denke ich werden es keine innovativen Spiele sein, es wird ein bewährtes Spielsystem genommen und der WOW Style draufgeklatscht.
Ich freue mich schon auf das spiel, egal wie es aussehen wird.

Zuletzt bearbeitet vor 8 Tagen von Baramos
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

30
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x