Blackout von Black Ops 4 ist so viel besser als PUBG, sagen Spieler

Die Beta von Blackout, dem Battle-Royale-Modus von Call of Duty: Black Ops 4, ist vorbei. Zeit, die Stimmung in der Community zu prüfen. Dort hört man vor allem Begeisterung, gerade im Vergleich zu PlayerUnknown’s Battlegrounds (PUBG).

Was ist Blackout? Blackout ist der Battle-Royale-Modus von Call of Duty: Black Ops 4. Die Entwickler bei Treyarch haben mit Blackout einen rasanten, spaßigen und durchdachten Spielmodus geschaffen. Dabei verbinden sie bekannte BR-Mechaniken mit neuen Ideen, darunter Perks und Charaktere aus der Call-of-Duty-Geschichte.

Außerdem ist Blackout schnell. Das beginnt schon damit, dass man mit einem Wingsuit abspringt und ruckzuck am Boden ist. Außerdem können euch die ikonischen Call-of-Duty-Zombies als Mini-PvE-Komponente begegnen.

Call of duty black ops 4 beta 2

Doch nun ist die Beta von Blackout vorbei und die Spieler warten sehnsüchtig auf den Release des Spiels am 12. Oktober. Dabei hatten einige Fans sogar eine Petition gestartet, um die Beta von Black Ops 4 zu verlängern.

„Wie soll ich das nur aushalten, bis Black Ops 4 erscheint?“

Spieler lieben Black Ops 4: Der Tenor der Spieler ist nach der Beta von Blackout extrem positiv. Auf Reddit häufen sich Threads, in denen die Spieler den neuen Battle-Royale-Modus aus vollstem Herzen loben:

  • „Ich kann nicht mehr zurück zu PUBG.“
  • “Ich habe ein paar Spiele [in PUBG] letzte Nacht probiert, aber nach drei Tagen Blackout ist es jetzt total klar, was mein neues Haupt-Spiel wird. [PUBG] fühlte sich so langsam und träge an.”
  • “Um ehrlich zu sein, ich denke Blackout und Fortnite werden das BR-Genre auf Konsolen beherrschen. Beide sind unterschiedlich genug, um Spieler A oder B zu bedienen. PUBG ist aber meiner Meinung nach erledigt.”
  • Das ist aus dem Stand heraus der zweitbeste Battle-Royale-Spiel – In der Beta! Es beeindruckt mich, wie sie es geschafft haben, es so im Vergleich zu PUBG fertig und poliert aussehen zu lassen – In der Beta!“
  • „Als PUBG- und Fortnite-Spieler habe ich nun keinerlei Antrieb mehr, zu diesen Spielen zurückzukehren. Was soll ich jetzt nur den nächsten Monat spielen?“

Black-Ops-Squad

Streamer würde 5.000 Dollar zahlen, um Black Ops 4 gleich zu spielen

Die Lobeshymnen auf das Spiel werden auch von großen Streamer geteilt. Darunter der berüchtigte Skandal-Streamer DrDisrespect. Dem wäre es sogar 5.000 Dollar wert, wenn er jetzt sofort die Release-Fassung zocken könnte, anstatt bis zum 12. Oktober zu warten. Dem stimmen viele Spieler auf Reddit zu:

  • „Ich bin ähnlich drauf. Klar, ich hab‘ keine 5K zum draufwerfen, aber ich hatte nicht mehr so viel Spaß seit der Frühzeit von PUBG.“
  • „Selbe Meinung! Ich ging zu Fortnite nach dem katastrophalem Weg, den PUBG nach 300 Stunden Spielzeit nahm und kam zur Blackout-Beta ohne große Erwartungen. Ich war angenehm überrascht, dass es sich anfühlte wie ein gut optimiertes PUBG mit der Schussmechanik von CoD. Ich werde das hart grinden, wenn es rauskommt!“
  • „Ich wusste ehrlich gesagt nicht, was ich nach der Beta spielen sollte, daher lud ich was runter, das dem Spieltempo nahe kommt: Doom!“

Spieler sehen wenig Zukunft für PUBG

Während Fortnite in den Augen der Spieler weitgehend sicher vor Black Ops 4 ist, sind die Tage von PUBG wohl für viele Fans gezählt.

Black Ops 4 mache einfach vieles besser und würde die selbe Zielgruppe bedienen. Also Spieler, die keinen Comic-Look mögen und keinen Bock auf Bauen in einem Shooter haben.

Blackout Black Ops 4 Call of Duty

Eine ähnliche Meinung zu diesem Thema hat auch Kollege Robert in diesem Artikel:

Mehr zum Thema
Vor Black Ops 4 Blackout müssen sich alle Spiele fürchten, bis auf eins

Was denkt ihr? Teilt ihr die Meinung der Community oder ist Black Ops 4 doch nicht so toll wie alle sagen?

Autor(in)
Quelle(n): Reddit 1Reddit 2Reddit 3
Deine Meinung?
Level Up (5) Kommentieren (40)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.