Call of Duty Black Ops 4: In Blackout sind Perks Verbrauchsgegenstände

Kurz vor Beginn der Call of Duty: Black Ops 4 Blackout Beta wurden zahlreiche Perks enthüllt, die im Battle-Royale-Modus verfügbar sein werden. Die Perks funktionieren jedoch etwas anders als bisher gewohnt.

In den traditionellen Multiplayer-Modi der Call-of-Duty-Reihe haben Perks bisher als permanente Upgrades fungiert, die dem jeweiligen Spiel-Charakter dauerhaft verschiedene Boni verschafft haben. Im Blackout-Modus von Call of Duty: Black Ops 4 hat man einen anderen Ansatz gewählt.

In Blackout geben Euch Perks temporäre Boosts und Buffs

Wie funktionieren Perks? In Battle-Royale-Modus Blackout verkörpern die Perks eine Art von Power-Ups, die überall auf dem Schlachtfeld verteilt sind. Dabei handelt es sich laut den Entwicklern um Verbrauchsgegenstände – die mit den Perks einhergehenden Vorteile sind also nur temporär.

So sagt der Studio Design Director David Vonderhaar: „In Blackout sind Perks Verbrauchsgegenstände. Man sammelt sie ein, man benutzt sie und sie haben einen Timer.“

Call of Duty Blackout Titel

Folgende Perks sind bisher bekannt:

  • Paranoia: Gibt Euch ein akustisches Warnsignal, wenn ein Feind Euch im Visier hat.
  • Outlander: Ihr erleidet weniger Schaden vom Kreis (Spielfeldgrenze) und erhaltet einen Geschwindigkeits-Boost, wenn Ihr Schaden vom Kreis erleidet.
  • Consumer: Reduziert um 20% die Zeit der Selbst-Heilung, beim Wiederbeleben von Team-Mitgliedern und beim Benutzen von Items.
  • Skulker: Ihr bewegt Euch schneller im Liegen oder in geduckter Haltung.
  • Stimulant: Eure Gesundheit wird um 100 Punkte erhöht.
  • Iron lungs: Ihr könnt Euren Atem länger anhalten – beim Tauchen oder beim Benutzen der Visier-Vorrichtung eines Scharfschützengewehrs.
  • Looter: Ihr seid in der Lage, Munition, Gesundheits-Packs, Waffen und andere Items durch Wände zu sehen.
  • Dead Silence: Reduziert die Lautstärke Eurer Schritte.

Testet es selbst: Und bereits in Kürze habt Ihr die Chance, diese Perks selbst auszuprobieren. Denn heute, am 10. September 2018, startet die Call of Duty: Black Ops 4 Blackout-Beta – zunächst auf der PS4. Alle wichtigen Details findet Ihr hier:

Autor(in)
Quelle(n): Game Informer
Deine Meinung?
Level Up (6) Kommentieren (0)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.