So entschädigt Battlefield 5 die Spieler für den Company Coin Bug

Battlefield 5 hat endlich das nervige Problem mit seiner Ingame-Währung „Company Coins“ in den Griff bekommen. Nun gibt es eine Entschädigung für die Betroffenen. Doch wie sieht sie aus?

Was ist passiert? Darauf hatten zahlreiche Spieler gewartet. Battlefield 5 hat die Probleme mit den Company Coins gelöst. Der nervige Bug wurde endlich gefixt. Viele warten nun gespannt darauf, wie die Entschädigung ausfällt.

Denn DICE hat bereits vor einiger Zeit versprochen, dass von dem lästigen Bug betroffene Spieler nachträglich berücksichtigt und rückwirkend entschädigt werden. Nun steht fest, wie.Battlefield-V-Trailer-03

Wie sieht die Entschädigung aus? Wie die Entwickler von Battlefield 5 nun auf Twitter und Reddit verkündet haben, bekommen alle Spieler, die von dem Bug betroffen waren, nun eine Company-Coin-Prämie.

Die Höhe dieser Prämie ist dabei individuell. Sie richtet sich nach der Menge der Coins, die den Spielern seit der letzten Entschädigung vor einigen Wochen und der endgültigen Lösung des Problems entgangen ist. Grundlage für die Berechnung ist dabei die XP, die man in diesem Zeitraum verdient hat.

Wann bekommt man die Prämie? Wie DICE auf Twitter verlauten ließ, wurde die Entschädigung bereits ausgeliefert. Sie wird dabei automatisch dem Inventar der betroffenen Spieler hinzugefügt – Ihr müsst also nichts dafür tun. Euren Company-Coin-Kontostand könnt Ihr rechts oben im Ingame-Menü einsehen.BF5 E3 3

Dieses Problem verbleibt noch: Aktuell kann am Ende einer Runde die Menge der verdienten Coins noch falsch angezeigt werden. Dabei handelt es sich um einen Anzeigefehler im User Interface und die Entwickler arbeiten daran, auch diesen Bug zu beseitigen.

Sorgen machen müsst Ihr Euch jedoch nicht. Es wird lediglich ein falscher Betrag in diesem „End of Round“-Screen angezeigt. Ihr bekommt jedoch die korrekte Menge der Company Coins gutgeschrieben und verliert keine Währung.

Das war das Problem mit den Company Coins: Spieler konnten in Battlefield 5 keine zusätzlichen Company Coins mehr verdienen, sobald sie mit Level 50 die höchste Stufe im Spiel erreicht hatten. Dieser Bug machte den Fans bereits seit dem Launch zu schaffen. Da immer mehr Spieler das Max-Level erreichten, waren zunehmend mehr Spieler von diesem Problem betroffen.bf 5 mtx

Durch den Bug entging den betroffenen Spielern eine Menge Ingame-Währung und somit die Möglichkeit, sich weitere Cosmetics kaufen zu können. Das sorgte für reichlich Unmut unter den Fans. Besonders als bekannt wurde, dass EA die Battlefield Coins, eine Echtgeld-Währung, einführen wollte, obwohl es Probleme mit den Company Coins gab, kochten bei vielen die Gefühle über.

Mehr zum Thema
Battlefield 5 ist das erste Battlefield, das dieses Jahrzehnt kein Topseller ist
Autor(in)
Quelle(n): Reddit
Deine Meinung?
Level Up (4) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.