Apex Legends ist auf dem Handy besser als die Original-Version und EA scheint nicht viel dagegen zu unternehmen

Apex Legends ist auf dem Handy besser als die Original-Version und EA scheint nicht viel dagegen zu unternehmen

Alberto LLoria ist Autor bei unserer spanischen Partnerseite 3DJuegos.com und spielt das Battle Royal Apex Legends seit Release. Doch ihm ist aufgefallen, dass Apex Legends Mobile für EA von größerer Bedeutung zu sein scheint, was bei ihm ein ungutes Gefühl verursacht.

Battle Royals haben viele, viele Genres im Multiplayer übernommen. Jahrelang haben wir in einer Situation gelebt, in der wir immer mehr Multiplayer als Spielmodus bei Story-Titeln sahen, die nicht unbedingt eine Online-Komponente gebraucht hätten.

Diese Wandlung des Online-Genres zu „Massively Multiplayer“-Titeln, die nicht unbedingt mit MMOs verwandt sind, hat eine sehr schnelle, unvorhergesehene und wichtige Entwicklung zu mobilen Geräten erfahren.

Die Bedeutung dieser kleinen Geräte, die wir alle besitzen, ist im Bereich der Videospiele bemerkenswert und die „Battle Royal“-Spiele wollten sich ihre Vorteile nicht entgehen lassen.

Mit Apex Legends Mobile, dem neusten Titel auf dem Schiff der Versionen für mobile Geräte – zumindest bis Warzone Mobile erscheint – ist etwas sehr Merkwürdiges und sogar Erschreckendes für den Spieler passiert, der dem Titel nahesteht. Und zwar, dass Electronic Arts dieser Version im Vergleich zu seinem Pendant auf dem PC einen bevorzugten Platz gegeben zu haben scheint.

Ich bin ein Spieler des Battle Royals, seit es vor nicht weniger als drei Jahren erschienen ist und wie ich sind viele andere Spieler trotz der bedeutenden Änderungen, die es erfahren hat, bei dem Spiel geblieben.

EA hat die Mobile-Version von Apex Legends – die erstaunlich solide und auf einer Höhe mit Fortnite und Call of Duty (nicht Warzone) ist – vom „Originalspiel“ getrennt und als eigenständigen Titel gebracht, der das Original sogar übertrifft.

Doch wie ist das möglich? Abgesehen von der Grafik, die eindeutig auf Mobile-Geräte zugeschnitten wurde, reden wir hier von einem besonderen Interesse seitens Electronic Arts, alles einzubauen, um das die Community für die PC- und Konsolenversion gebeten hat.

Es ist nicht nur so, dass die Mobile-Version exklusive Skins und Charaktere hat, man muss schließlich Aufmerksamkeit erregen, sondern auch, dass das Spiel generell besser läuft.

Eines der Probleme, das die PC- und Konsolenversionen des Spiels geplagt hat, ist, dass Electronic Arts es versäumt hat, den Servern des Spiels in wichtigen Phasen die größte Bedeutung beizumessen.

Die Ankunft neuer Saisons, die bei dieser Art von Free2Play-Titel normal ist, lässt sich mit einer fast sicheren Ausfallzeit über einen Zeitraum von mehreren Stunden zusammenfassen, welche die Spieler in einigen Fällen daran hindert, ihr Lieblingsspiel zu genießen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Respawn Entertainment hat sich schon seit einiger Zeit mit diesen schwer zu bändigenden Servern herumgeschlagen, aber das Mobile-Game verfügt über dedizierte Server mit überraschender Stabilität.

Weiterhin handelt es sich um eine Online-Infrastruktur, die es euch ermöglicht, eure eigenen Spiele mit eigenen Parametern und sogar Passwörtern einzurichten, um unerwünschten Zugriff durch andere Spieler zu verhindern.

Viele der Spielfiguren sind zu einem früheren Zustand zurückgekehrt. Einige Charaktere wie beispielsweise Lifeline haben sogar Features zurückbekommen, die vor Jahren von dem Charakter entfernt wurden, was zu einer Nutzungsrate von weniger als 5 % weltweit geführt hat.

Alles, was dazu führen könnte, die Spieler mit einem stabilen Online-Modus zufriedenzustellen, ist komplett an dem Basis-Spiel vorbeigegangen.

Apex Legends Mobile hat eine Modus- und Map-Rotation. Tatsächlich können wir auswählen, welche Map wir in allen Spielmodi wollen, ohne uns bewusst zu sein, welche tägliche Rotation gespielt wird. Außerdem wurden sogar die Rewards überarbeitet und der Fokus auf ein spaßiges Gameplay gelegt, abseits von der Log-In-Pflicht, die in der „Vollversion“ des Spiels im Vordergrund steht.

Weg von den Vergleichen, was sagt uns das alles? Apex Legends wird von sich selbst auf einer anderen Plattform verschlungen, was seltsam genug ist.

Die Situation von Respawn scheint uns zu zeigen, dass sie bei einer neuen Art von Zielgruppe gut dastehen wollen, indem sie nachgeben und alles für sie tun, während alle anderen nur teilnahmslos zusehen.

Das ist nichts, was wir noch nie zuvor gesehen haben. Schließlich zahlt es sich bei einem neuen Produkt aus, potenzielle Spieler zu „verwöhnen“. Aber es ist das erste Mal, dass wir eine solche Situation erleben, in der ein eher zweitrangiges Produkt seine Hauptversion verschlingt und man nicht mehr koexistiert. Das Ergebnis davon, zuzüglich der Ungeduld der Spieler des Hauptspiels, gibt mir ein ungutes Gefühl.

Dieser Artikel erschien ursprünglich auf der Gaming-Seite 3DJuegos, unserem Partner. 3DJuegos gehört wie MeinMMO, GameStar und GamePro zum Webedia-Netzwerk. Wir haben ihn ins Deutsche übersetzt.

Quelle(n): 3DJuegosPC.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Freeze

Vielleicht sollte ich auf Mobile wechseln, dann muss ich womöglich nicht immer die Lobby verlassen und beitreten um Bereit drücken zu können 🤔

Amyfromtheblock

Money Money sag ich nur

Inkuraa

100% richtig. Da liegt das Geld. Ich Wette mit Mobile verdienen die alle wesentlich mehr als mit PC und Konsolen

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx