GameStar.de
› Escape from Tarkov: Spielgebiet “The Customs” vorgestellt
Escape from Tarkov: Spielgebiet “The Customs” vorgestellt

Escape from Tarkov: Spielgebiet “The Customs” vorgestellt

Battlestate Games arbeitet mit Hochdruck am Shooter MMORPG Escape from Tarkov und stellte nun das erste Spielgebiet vor.

Nur noch wenige Tage, dann startet der heiß erwartete Alphatest des MMOs Escape from Tarkov. In diesem werden Spieler, die einen Zugang erhalten haben, ein erstes Gebiet erkunden können. Dabei handelt es sich um “The Customs”. Das Areal wurde von der Bevölkerung der Stadt verlassen und nun tummeln sich hier Banden, die plündernd durch die Straßen ziehen. Diese “Scavs” (Scavengers) suchen in Tarkov nach Beute, welche sie rücksichtslos an sich nehmen. “The Customs” ist ein recht großes Gebiet mit vielen interessanten Orten. Darunter eine Chemiefabrik und Lagerhäuser.

escape from tarkov the customs 2Neue Details zum Spiel

Die Website MMORPG.com führte außerdem ein Interview mit den Entwicklern des Spiels. Neben bekannten Dingen wie der Story, die sich rund um einen Militärkonfllikt in Russland dreht, dem die fiktive Stadt Trakov zum Opfer fällt, wurden auch neue Dinge enthüllt. So wird es keine wirklich sicheren Orte im Spiel geben. Der einzig wirklich sichere Ort sei das Spielmenü. In diesem wird man aber sein Inventar verwalten und sich heilen können.

Aktionen geben Erfahrungspunkte

escape from tarkov the customs 3Das Skillsystem, über das man seinen Helden verbessert, ist von der The Elder Scrolls Serie inspiriert. Man erhält Erfahrungspunkte in den Bereichen, die man nutzt, also Anwendung von medizinischen Kenntnissen, Beute sammeln, Einsatz von Waffen… Steigt man dann in diesem Bereich auf, erhält man Skillpunkte, die man verteilen darf. Nutzt man einen Bereich nicht, so steigt man in diesen Skills auch nicht auf. Crafting wird es zwar keines geben, dafür spielt Handel eine wichtige Rolle, da die Spieler die Ökonomie mitbestimmen.

Es gibt keinerlei “Science Fiction”-Elemente im Spiel, es handelt sich um ein realistisches MMO in einem fiktiven aber durchaus theoretisch möglichen Szenario. Die Closed Alpha wird am 4. August starten. Über das Gründerpaket “Edge of Darkness” könnt ihr euch Zugang zu dieser erkaufen.

Weitere Artikel zu Escape from Tarkov:

Escape from Tarkov: Das große Mein-MMO-Interview

Escape from Tarkov: Eine Stunde Gameplay, erinnert an “Fallout Online”

QUELLE Pressemeldung
QUELLE MMORPG.com
Andreas Bertits blickt auf über 10 Jahre Berufserfahrung im Gaming-Journalismus zurück. Er war 6 Jahre Redakteur des Spielemagazins PC Games, bevor er sich selbstständig machte und ist nach wie vor leidenschaftlicher Gamer.
Escape from Tarkov: Spielgebiet “The Customs” vorgestellt

Escape from Tarkov

PC