GameStar.de
› Battlefield 1: Schrottobjekte bekommen und einsetzen – Es warten Skins!
Battlefield 1 Soldat

Battlefield 1: Schrottobjekte bekommen und einsetzen – Es warten Skins!

Wir zeigen Euch, wie Ihr in Battlefield 1 Schrottobjekte bekommt und für was man sie gebrauchen kann.

In Battlefield 1 gibt es die Möglichkeit, durch die spieleigene Währung Skins zu kaufen. Die Währung nennt sich Schrottobjekte (Auf Englisch Scrap). Wenn Ihr regelmäßig spielt, könnt Ihr Euch schnell eine Menge Schrottobjekte zusammensparen. Die Schrottobjekte könnt Ihr dann in 3 verschiedene Battlepacks investieren, die unterschiedliche Preise und Inhalte haben.

Schrottobjekte in Battlefield 1

Wenn Ihr Battlefield 1 bereits gespielt habt, dann habt Ihr am Ende einer Runde bestimmt schon gesehen, dass einige Spieler Battlepacks geschenkt bekommen. In diesen Battlepacks können Skins, XP-Boosts, aber auch Puzzleteile für Nahkampfwaffen sein. Wenn Ihr ein Pack öffnet, habt Ihr die Wahl, die erhaltene Beute ins Inventar zu legen oder direkt zu Schrottobjekten zu verarbeiten.

BF1 Schrottobjekte

Nutzt Ihr bestimmte Waffen nicht, habt Skins doppelt oder findet die optischen Änderungen nicht schön, dann verarbeitet Ihr diese einfach zu Schrottobjekten. Sobald Ihr genug Scrap gesammelt habt, könnt Ihr diese wieder in ein neues Battlepack investieren. Darin enthalten sind dann wieder ein neuer Skin und möglicherweise weitere Beute. Je nachdem, für welches Pack Ihr Euch entscheidet, müsst Ihr dementsprechend lange sparen. In einem Standard-Battlepack ist ein garantierter Skin enthalten. Diese Skins könnt Ihr dann bei der Anpassungsauswahl auswählen und nutzen.BF1 Battlepack Auswahl

Weitere Informationen über Battlepacks bei Battlefield 1 findet Ihr hier.

Patrick Freese
Teemo for president!