Nach Sexismus-Skandal: WoW streicht und ändert viele Emotes

World of Warcraft streicht Doppeldeutigkeiten und fiese Bemerkungen. Mehrere Emotes verschwinden, andere werden geändert – aber es gibt auch neue.

Seit Wochen dreht sich beim Team rund um World of Warcraft fast alles um den großen Sexismus- und Diskriminierungs-Skandal, den des bei Blizzard gab. Viele Entwickler mussten gehen oder gingen freiwillig und das Unternehmen wird in einigen Bereichen umstrukturiert. Aber auch in World of Warcraft ändern sich anstößige oder doppeldeutige Dinge. Emotes werden gestrichen und geändert. Aber ein paar neue gibt’s auch.

Welche Emotes werden entfernt? Insgesamt 4 Emotes werden ganz ohne Ersatz aus dem Spiel gestrichen und können mit Patch 9.1.5 nicht mehr verwendet werden. Das sind:

  • /kick
  • /stink
  • /shake
  • /moan

Interessant ist hierbei, dass das Emote “/kick” ohnehin nur über Umwege funktioniert, da es zugleich der Chat-Befehl ist, um Leute aus der Gruppe zu werfen.

Welche Emotes werden angepasst? Eine Reihe von Emotes wurde angepasst oder verändert, sodass sich die Aussage des Satzes nicht mehr wandelt, wenn man einen anderen Spieler als Ziel hat. Das sind:

  • /drool
  • /cough
  • /burp
  • /fart
  • /whistle
  • /spit
  • /moon

Zwei weitere Emotes haben nun einen leicht abgewandelten Text, wenn man einen anderen Spieler im Ziel hat, das sind:

  • /pounce
  • /groan
WoW Classic Zwerg Hintern Titel
Einige Emotes waren zu negativ und werden ausgetauscht oder gestrichen.

Diese positiven Emotes kommen dazu: Neu sind eine Reihe von positiven oder aufmunternden Emotes, die mit Patch 9.1.5 hinzugefügt werden. Das sind:

  • /huzzah
  • /magnificent
  • /impressed
  • /wince

Grob übersetzt lesen sich die Emotes so:

  • [Spieler 1] jubelt ausgelassen für [Spieler 2]! Huzzah!
  • [Spieler 1] nickt [Spieler 2] anerkennend zu. Hervorragende Arbeit!
  • [Spieler 1] applaudiert energisch für [Spieler 2], eindeutig beeindruckt.
  • [Spieler 1] zuckt mitleidend zusammen. Das sieht aus, als würde es schmerzen!

Warum macht Blizzard das? In den aktuellsten Patch Notes haben die Entwickler einen kleinen Kommentar hinterlassen und erklären zumindest grob, warum die Emotes geändert oder entfernt werden. Da heißt es (übersetzt):

Einige dieser Emotes scheinen auf den ersten Blick nur harmlose Absichten zu haben, aber wenn sie genutzt werden, während ein anderer Spieler anvisiert wird, dann können ihre Absichten unerwartet mehrdeutig oder aufdringlich sein. Wir haben einige Anpassungen an diesen Emotes vorgenommen, die negative Konnotationen in Bezug auf andere Spieler enthielten, während wir ein paar andere hinzugefügt haben.

Schon vor einigen Tagen hatte Blizzard das /spucken-Emote aus dem Spiel gestrichen.

Was haltet ihr von diesen Maßnahmen? Gut und sinnvoll? Oder ist das eher nervig und zerstört einen Teil von World of Warcraft?

Quelle(n): wowhead.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
26 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Scaver

Bitte WoW gleich einstellen, schließlich ist Warcraft ja Gewaltverherrlichend… ach das ist ja in den USA kein Problem…
Naja ich spiele es noch, bis mein Abo ausläuft, aber nur 1x die Woche und nur, bis ich den aktuellen Content leer habe.

Don77

Solang immer noch Kerle Frauen Charaktere spielen und die möglichst nackt transmoggen, hört das Sexismus Problem nie auf, das müssten Sie verbieten um wirklich eine Wirkung in den Köpfen der Leute zu erzielen.

ThisIsThaWay

Aber das ist doch quasi egal welches Geschlecht der Charakter hat den man spielen möchte. Das ist mir ja bei allen Spielen relativ egal, ich spiele das was mir zu meinem Gedanklichen Charakterkonzept am besten passt. Sei es nun Männlich/Weiblich oder ein Toastbrot (I am bread). Dem Charakter zieh ich dann an was mir gefällt und/oder was ich empfinde das gut aussieht (wie gesagt das ist meine Subjektive Ansicht da der Charakter auch Subjektiv betrachtet zu mir gehört)

Wenn ich im Pen and Paper einen Rauen Barbaren spielen möchte mit Lendenschurz wie der gute Alte Conan, dann mach ich das. Wenn ich meine Hexenmeisterin knapp bekleiden möchte um die Tattoos/Narben zeigen zu lassen, dann tu ich das.

Weshalb sollte ich meine Gedankenwelt ändern wenn ich Subjektiv betrachtet ein Charakterkonzept habe? Ich bin ein Kerl, ich spiele Weibliche Charaktere. (Und Männliche. Und Toastbrote)

Scaver

Sorry, aber was stimmt bei dir nicht?
Ich als Mann bin also nun sexistisch, nur weil ich lieber weibliche Charaktere in einem MMORPG spiele?

Ich muss mich gerade mega zusammen reißen. Und einen echt mega langen Text habe ich wieder gelöscht. Hier nur das Fazit:

Vielleicht solltest Du Menschen, wenn es um das Thema Sexismus geht, an ihrem Verhalten gegenüber anderen Menschen beurteilen und nicht ihrem Char in einem Game!

Teldriir

Oh wow. Du hast wirklich ein echtes Problem. Ich spiele als Kerl nur weibliche Charaktere. Willst mir auch vorschreiben, welche spiele ich zocken darf? Vielleicht ist eins ja nur Frauen vorbehalten. Trauriges Schubladendenken. Euch Leutchen geht es nicht um sexismus, sondern um Zensur und Kontrolle. Möglichst alles verbieten. Gott sei Dank seid ihr in der Minderheit mit eurer Kleingeistigkeit.

Alex

bei Sarkasmus musst du so ein /s dahinter machen sonst versteht das hier keiner.
Denn ich hoffe einfach mal du meinst das nicht gerade ernst. 😅

ThisIsThaWay

/sigh

Mehr kann man dazu nicht sagen. Das ist doch lächerlich. Zwar kann ich die Beweggründe Minimal verstehen, aber unnötig sind sie allemal. Das ist doch nun wirklich nicht notwendig. Wollen die WoW vielleicht bald ab 6 Releasen? Da wird dann aus jedem Schwert n Gummiknüppelchen mit extra Flausch drauf damit es ja nicht zu Verletzungen kommen kann.

Oh halt… Knüppel gehen nicht. Könnte falsch gewertet werden. Also nehmen wir einfach Kissen. Schöne Flauschige Kissen.

Scherz beiseite. Es war ja eigentlich schon abzusehen das die Änderungen nicht bei den Bildern und der Lore bleiben werden. Ich glaube hier wird ganz radikal gegen jegliche eventuelle Anzüglichkeit vorgegangen. Bei dem Emote /flirt werden dann auch noch Voice Lines gekappt, /lick wird entfernt, … (Die Liste kann noch lange Zeit weitergeführt werden) die Änderungen gefallen mir ganz und garnicht. Ab dem Punkt an dem die Lore geändert wurde hat mein Verständnis aufgehört. Das wäre als wenn man die Geschichtsbücher einfach umschreiben würde. (Mir ist durchaus bewusst das so etwas in der Realen Welt schon vorgenommen wurde bei den Geschichten der Gebrüder Grimm um sie Massentauglich zu machen)

Zuletzt bearbeitet vor 20 Tagen von ThisIsThaWay
ThisIsThaWay

Ja bei manchen sehe ich es auch ein. Das war eben Humor auf einer Ebene die vielleicht ein/zwei mal zu nem kurzen kichern reicht. Da ist es kein Verlust. Die vermisse ich dann auch nicht wenn sie dann weg sind, aber die Existenz der Emotes störte mich auch nicht wirklich. War halt für so lustige “Tavern RP” Runden mit meinem Zwerg ganz passend. Ich fände es nur extrem schade wenn dadurch lustige Voice Lines wie das Emote mit dem “Goblin überbrückungskabel” von den weiblichen Draenei bei /flirt rausfliegen würde. Das ringt mir dann doch immer ein kleines (wenn auch nur innerliches) lachen ab 😄

Zuletzt bearbeitet vor 20 Tagen von ThisIsThaWay
SenorChang

@Cortyn naja roleplay is halt nicht nur blumenpflücken und auf der reise paar wildschweine hauen da gehts halt mal auch betrunken in ner taverne etwas ungesitteter vor

Ooupz

Herablassende Emotes gehören zu einer Welt der Kriegskunst einfach dazu. Wer sich gekränkt fühlt weil er in einer Onlinefantasiewelt angespuckt wurde, sollte sich lieber ein anderes Spiel suchen.

Chitanda

Bald löschen sie wow weil es zu viele Anpassungen gab und es niemand mehr spielen will…

Hamurator

Ich fordere für die nächste Erweiterung die Entfernung sämtlicher PvP-Inhalte! Nur so kann die Vermittlung pädagogisch positiver Werte glaubwürdig vermittelt werden!

Mithrandir

Grade bei shake und moan verstehe ichs ehrlich nicht…

Klar kann es sein, dass sie flächig von Leuten zum Trollen oder despektierlich eingesetzt wurden. Aber sie sind es ja in der Sache nicht. Was machen wir denn, wenn /cheer oft sarkastisch benutzt wird, fliegt es dann auch?

Ein Emote das in sich erstmal nicht hart despektierlich ist rauszunehmen halte ich für kosmetisch und “löst absolut garnix”.

Ist halt wie “Rasen Mähen”, wenn man das Unkraut bekämpfen will. Klappt erstmal. Aber das Unkraut ist schneller wieder da als die Blumen.

Lamoras

Schade, gab ja auch die erwünschte Nutzung dieser emotes. Da werden gewisse RP Spieler aber verdammt traurig sein.

SenorChang

dann hätte mans auch nicht rausnehmen müssen

Knusby

wow erlaubt Macros also nja mit /me find ich das macht kein Unterschied

Chitanda

Wer wen beleidigen will macht das auch /spit z. B. Geht schneller ja aber /me Makros können noch viel viel schlimmer werden

Desten96

Naja im RP benutzt man selten emots. Bzw schreibt man emots eher selber und da ist es egal ob /spit fart oder sonst was da steht. Einfach ausschreibe und gut ist.

Zid

Man man man…..das ist alles nur noch traurig.
Nicht das irgend jemand noch die Gefühle von bestimmten Schneeflöckchen verletzt, weil ein Emote benutzt wird! Das kann man doch nicht so lassen!

Als nächstes dann bitte noch alle eindeutigen Geschlechtsmerkmale aller Charaktere/NPCs/Mobs etc. etc. entfernen. Ist ja schon ziemlich diskriminierend von den Entwicklern Ihren Helden Vorzuschreiben welches Geschlecht sie haben.

Danach dann bitte ALLE freizügigen Transmogmöglichkeiten aus dem Spiel entfernen und am besten nur noch graue Knetmännchen als Spielercharaktere zur Verfügung stellen. Nicht das noch jemand seinen Charakter übermäßig sexualisiert darstellt……

Keine Ahnung. Habe so das Gefühl, Blizzard weiß nicht, wie Sie mit dem Sexismusskandal richtig umgehen sollen. Den Behörden ist das ganze total egal, ob Blizzard irgend welche Spielemotes anpasst. Als Spieler fühlt man sich hingegen ziemlich verarscht, finde ich. Sieht halt so aus, als wäre Blizzard nicht fähig wichtige Dinge anzugehen und dafür wird blinder Aktionismus betrieben um die Menge zu besänftigen……

Dexter Ward

Äußerst wichtige und längst überfällige Änderungen. So wird Azeroth endlich wieder zu einer besseren Welt.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

26
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x