WoW: Shadowlands – 5 Dinge, die ihr jetzt erledigen solltet

Woche 2 von WoW: Shadowlands läuft. Wir verraten euch 5 Dinge, die ihr auf jeden Fall vor nächstem Mittwoch erledigen solltet.

In World of Warcraft: Shadowlands ist die zweite Woche nach dem Release angebrochen. Das bedeutet neue Freischaltungen, mehr Fortschritt für die legendären Gegenstände und generell mehr zu tun, um sich auf die kommenden Raids vorzubereiten. Wir verraten, was ihr in Woche 2 auf jeden Fall erledigen solltet, damit ihr nicht zurückfallt. Aber keine Sorge – selbst wenn ihr nur wenig Zeit habt, kann man in Shadowlands nur geringfügig zurückfallen.

Torghast besuchen

Auch in der zweiten Woche sollten mindestens zwei Besuche in Torghast Pflicht sein. Dieses Mal sind die beiden Gänge „Frakturhallen“ und „Mort’regar“ geöffnet. Beide Gänge zusammen belohnen euch mit 610 Seelenasche, plus 100 weitere Seelenasche, wenn ihr die Quest von Bolvar Fordragon abschließt. Wer in der letzten Woche schon fleißig unterwegs war, sollte nun 1.250 Seelenasche gesammelt haben und kann damit beginnen, seinen ersten legendären Gegenstand herzustellen. Alle Details zur Herstellung findet ihr hier. Wenn ihr noch das beste Legendary für eure Spezialisierung sucht, hilft diese Liste weiter.

In Torghast solltet ihr wieder vorbeischauen.

Wöchentliche Quests für Ve’nari

Im Schlund gibt es nicht nur jeden Tag zwei tägliche Missionen, sondern auch zwei wöchentliche, die ihr bei der Mittlerin Ve’nari annehmen könnt. Diese Missionen benötigen nicht viel Zeit und können in wenigen Minuten abgeschlossen werden. Sie gewähren eine große Menge an Stygia und Ruf bei Ve’nari. Den Ruf braucht ihr, um permanente Upgrades im Schlund oder Torghast freizuschalten. Später gibt es bei Ve’nari auch Sockelplätze und sogar legendäre Kräfte.

WoW Venari Purveyor of Cyphers Maw
Ve’nari verkauft viele Upgrades für den Schlund und Torghast. Ihr solltet dem nachgehen!

Euer Pakt-Feature ausprobieren

Wie schon in der ersten Woche wird euer Pakt euch wieder in den Schlund schicken, um 5 Seelen zu retten. Die Seelen sind dankbar für ihre Rettung und stehen euch im Anschluss als „Ressourcen“ zur Verfügung, um euer Pakt-Sanktum weiter auszubauen. Damit könnt ihr nun endlich das besondere Feature eures Paktes nutzen:

  • Bei den Kyrianern trainiert ihr eure Seelenbanden für den Aufstieg
  • Die Nekrolords beginnen mit dem Bau ihrer Monstrositäten
  • Nachtfae kultivieren Wildsamen und helfen Göttern bei der Wiedergeburt
  • Venthyr schmeißen extravagante Partys und befriedigen die Wünsche der Gäste
WoW Shadowlands Venthyr Party Party Goers
Damit die Party ein Erfolg wird, muss man sich um alle Gäste kümmern – etwa mit Musik.

Anima-Reserven auffüllen

Um weiter im Ruhm eures Paktes aufzusteigen, müsst ihr auch wieder 1.000 Anima sammeln. Das geht über Weltquests, zufällige Dungeons, PvP-Schlachtfelder, PvP-Missionen, Schatzkisten, rare Feinde oder Abenteuer. Wenn ihr die 1.000 Anima sammelt und damit euren Pakt auf Ruhmstufe 5 steigert, geht die Kampagne eures Paktes weiter.

Ihr erlebt dann den nächsten Teil der umfangreichen Story und erfahrt neue Geheimnisse aus den Schattenlanden. Vor allem Nachtfae dürften sich freuen, denn sie machen sich auf die Suche nach dem Schicksal von Tyrande Wisperwind. Aber auch die anderen Pakte haben coole Storys, die nun langsam ins Rollen kommen.

Zorn des Kerkermeisters

Wenn ihr im Schlund unterwegs seid, solltet ihr auch nach dem Zorn des Kerkermeisters Ausschau halten. Das ist ein Event, das jede Stunde stattfindet und auf der Karte deutlich markiert wird. Schließt euch aber einer Gruppe an, denn mit weniger als 5 Spielern ist der Zorn des Kerkermeisters kaum zu bezwingen.

Nachdem genug Feinde in der markierten Umgebung getötet wurden, erscheint der Boss und kann bezwungen werden. Der Boss hat die Chance, ein Item der Gegenstandsstufe 183 zu hinterlassen. Für Druiden kann sogar noch eine legendäre Kraft dabei rausspringen.

WoW Shadowlands Jailer title titel 1280x720

Bedenkt allerdings, dass ihr den Boss nur ein einziges Mal pro Woche für Beute bekämpfen könnt. Solltet ihr beim ersten Mal nichts bekommen haben, hattet ihr leider Pech und müsst es in der nächsten Woche nochmal versuchen.

Wähle deinen WoW-Pakt und gewinne einen Gaming-PC!

Was sollte man sonst noch tun?

Wenn ihr alle oben genannten Aufgaben erfüllt habt, könnt ihr natürlich noch viel mehr in Shadowlands erledigen. Immerhin warten an allen Ecken und Enden Aufgaben, Missionen und jede Menge Sammel-Gegenstände. Warum versucht ihr nicht, diese 5 Reittiere zu farmen? Oder ihr zieht einfach in die Welt aus und holt euch zwei der coolsten Spielzeuge, die es aktuell im Spiel gibt. Shadowlands hat noch viel zu bieten und an jeder Ecke gibt es etwas zu sehen.

Zuletzt beginnt bei vielen Spielern die Raid-Vorbereitung. Immerhin startet nächste Woche die erste Saison von Shadowlands und damit auch der Raid Schloss Nathria und die „Mythisch+“-Dungeons beginnen.

Habt ihr eure Aufgaben für die Woche schon erfüllt? Welche Ziele habt ihr euch gesteckt?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x