WoW zeigt neues Reittier für Dragonflight, Spieler spotten: Das ist doch geklaut von Guild Wars 2

WoW zeigt neues Reittier für Dragonflight, Spieler spotten: Das ist doch geklaut von Guild Wars 2

Blizzard hat die neue WoW-Erweiterung Dragonflight vorgestellt. Mit dabei ist ein neues Drachen-Reittier, das die Spieler nach ihren Wünschen anpassen können. Doch das generelle Design und die Animationen erinnern viele Spieler stark an die Reittiere aus Guild Wars 2.

Was ist das für ein Reittier? Mit der Erweiterung Dragonflight erhält jeder Charakter in WoW einen eigenen Drachen, um damit über die neuen Dracheninseln zu fliegen. Im Laufe der Erweiterung werden die Spieler diesen Drachen optisch immer mehr nach ihren Wünschen anpassen können.

Zudem lernt der Drache mit der Zeit neue Fähigkeiten, mit denen die Spieler weiter und schneller fliegen können.

Passend dazu wurde auch ein Videoclip von dem Drachen gezeigt. Doch der erinnert viele Spieler sofort an die Himmelsschuppe und den Greifen aus Guild Wars 2.

Was ist da identisch? Sowohl das generelle Modell, als auch die Fluganimation haben starke Ähnlichkeiten mit dem Greifen aus Guild Wars 2. Vor allem beim Sturzflug und dem anschließenden Speed-Boost ist kaum ein Unterschied zwischen den Reittieren auszumachen.

Später wird zudem eine Rolle in der Luft gezeigt. Die wiederum kann auch die Himmelsschuppe aus Guild Wars 2.

Der reddit-Nutzer TheKound222 hat die Reittiere in einem Video direkt miteinander verglichen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Reddit Inhalt

„Sieht aus wie die Low-Budget-Version von Guild Wars 2“

Was sagen die Spieler? Im reddit sind sich fast alle Nutzer einig, dass sich Blizzard von den Reittieren aus Guild Wars 2 inspirieren ließ. Allerdings reagieren die Spieler sehr unterschiedlich darauf.

Der Nutzer Naholiel etwa stört sich gar nicht daran, weil die Reittiere in Guild Wars 2 noch immer besser animiert seien und das Reittier in WoW eh vernachlässigt wird, wenn die Flug-Reittiere aktiviert werden:

Als GW2-Spieler ist mir das egal, diese Präsentation zeigt wirklich, wie viel besser GW2-Animationen sind.
Und da ich den Rhythmus der WoW-Addons kenne, wird dieses Reittier in 2 Jahren für die nächste Expansion nutzlos sein oder noch schlimmer, in 6 Monaten, wenn sie fliegende Reittiere erlauben.

Auch andere Nutzer im reddit bezeichneten das Reittier als „schlechte“ oder „Low-Budget-Version“ vom Greifen in Guild Wars 2.

Andere sehen es als gute Publicity für Guild Wars 2, da das Reittier-System allgemein viel Lob bekommt und viele Spieler, die zuvor in WoW unterwegs waren, nun ein Gefühl dafür bekommen, wie sich andere und bessere Mounts anfühlen können.

Der Greif ist das Reittier von Guild Wars 2, das viele Ähnlichkeiten zu dem neuen Drachen hat.

Ein paar Nutzer wundern sich hingegen über den direkten Vergleich. Immerhin gäbe es nicht viel Spielraum, um einen Drachen zu designen, meint zumindest der Nutzer Practical:

Sie sind sich sehr ähnlich, aber das ist genau das, was man tun würde, wenn man in einem Spiel ein aktives Reittier auf Drachenbasis bauen würde. Du würdest einen Sturzflug, rollen, mit den Flügeln schlagen und Herumgleiten implementieren.

Diese Erklärung ist aber für einige nicht genug. Der Nutzer Kare_kano meint etwa, dass, selbst wenn man nur ein Fahrrad in einem Spiel implementiert, man selbst diesem irgendwie einen persönlichen und einzigartigen Stempel aufdrücken möchte. Hier jedoch sei einfach stark kopiert worden, gerade beim Sturzflug.

Reittier-System von Guild Wars 2 wird mit Lob überschüttet

Sind die Reittiere in Guild Wars 2 wirklich so gut? In dem reddit-Thread werden die Reittiere von Guild Wars 2 in den höchsten Tönen gelobt. Dies beginnt schon beim Losreiten, denn jedes Mount braucht erstmal ein paar Sekunden, um das maximale Tempo zu erreichen.

Zudem hat jedes Reittier eigene Höchstgeschwindigkeiten, besondere Angriffsfähigkeiten und auch einen anderen Wendekreis. Vieles davon steht nicht direkt zum Start zur Verfügung, sondern muss sich nach und nach über die Beherrschungen freigeschaltet werden, worauf anscheinend auch WoW künftig setzt.

Generell haben die Reittiere in Guild Wars 2 ihre ganz eigenen Einsatzgebiete:

  • Der Raptor etwa kann besonders weit springen
  • Der Hase besonders hoch springen
  • Der Rochen kann Unterwasser tauchen und Überwasser schweben
  • Der Greif gleitet durch die Luft
  • Die Belagerungsschildkröte ist für 2 Spieler und besonders viel Schaden gedacht

Das Highlight sind jedoch die Animationen, die besonders „natürlich“ wirken. Die Reittiere schütteln sich im Stand, schauen zu ihrem Reiter und bewegen sich generell sehr flüssig.

Was sagt ihr zu den Reittieren in Guild Wars 2? Und wie findet ihr es, dass Blizzard sich so stark an diesen Reittieren orientiert? Schreibt es gerne in die Kommentare.

Wer das neue Reittier in WoW ausprobieren möchte, kann sich jetzt für die Beta anmelden:

WoW Dragonflight: Für Beta anmelden – So sichert ihr euch eine Chance

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
22
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
45 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
justus

Finde nicht, dass es von gw2 geklaut ist. Die rolle ist eher von anderen viel älteren spielen. Und der sturzflug… Wie doll der denn sonst aussehen? So ist der in der natur doch quasi auch, warum sollte das von gw2 kommen? Ist doch klar, dass die sich ähnlich sehen

Benjamin

Und wen juckt es? Dann hat Blizzard Elemente für ein Mount von nem anderen MMO geliehen/kopiert. Als wenn es sonst noch kein anderes es gemacht hat.

Tharlin

Bin ich der einzige, der die Graphik in GW2 schlechter findet als in WoW?

Ich spiele beides jetzt seit Jahren nicht mehr, aber ich fand GW2 nie wirklich schön, wobei WoW immer seinen ganz eigenen Charme hatte.

Bei GW2 waren mir die Farben zu knallig und zu grell. Auch die Modelle waren an vielen Stellen zu eckig und zu kantig.

Feuerviech

Die Animationen sind vom Greif/der Himmelsschuppe geklaut, selbst die Laufanimation. Ebenso die Art des Fliegens. Ob es nun als gut oder schlecht empfunden wird sei mal dahin gestellt. Ich finde es eher traurig wie offensichtlich es ist und dass man sich keinerlei Mühe gemacht hat, dem Ganzen eine eigene Note aufzudrücken – das wäre durchaus möglich gewesen. Egal was die Kreatur tun soll. Auch Sturzflüge können unterschiedlich animiert werden, sonst wären sie ja in jedem Spiel 1 zu 1 gleich.

Azaras

Na wow hat schon immer gut geklaut mal sehen ob sie an das Mount System von gw2 ran kommen

Corbenian

Fairerweise muss man aber auch sagen, dass viele auch von WoW geklaut haben 😉 ist nicht nur in der Spielindustrie so, sondern typisch für Menschen 🤷🏻‍♂️

Ectheltawar

Eigentlich eher ein gutes Zeichen. Anstelle Krampfhaft zu versuchen mal etwas Innovatives zu bringen, das auch funktioniert, schauen was bei anderen gut läuft und das nach der alten Blizzard-Formel Massentauglich ins eigene Spiel integrieren.

Mag hart klingen für alle die glauben das Blizzard mal etwas wirklich „neues“ hervorgebracht hätte, aber alle die sich mit den Wurzeln des Unternehmens auskennen, sollten wissen das genau das und nichts anderes die größte Stärke von Blizzard war.

Ich glaube das vor allem eine Rückbesinnung auf alte Werte für WoW wichtig wäre und auch das deutet nur wieder an das sich genau dieses mehr und mehr abzeichnet.

Fusionbreak

Eigentlich eher ein gutes Zeichen. Anstelle Krampfhaft zu versuchen mal etwas Innovatives zu bringen, das auch funktioniert, schauen was bei anderen gut läuft und das nach der alten Blizzard-Formel Massentauglich ins eigene Spiel integrieren.

Wie gut am Ende das „Ausborgen“ wird, haben wir gesehen als wir Artefaktwaffen und Thorgast bekommen haben. Sie haben damals nicht verstanden warum diese Funktionen in den anderen Spielen funktioniert und Spaß machen. Stattdessen hat man es zwangsweise um Subs zu generieren an Spielerprogression getackert.

Mittlerweile würde es mich nicht mehr wundern wenn dann auf einmal in der Beta / Release Version eine Variation enthalten ist, wenn du es nicht macht, darft du aber das nicht, dann das nicht und dann darfst du das auch nicht. Denn nichts scheint das Blizzard der letzten Jahre mehr zu verabscheuen, als Systeme & Content den nicht alle Spielen oder im schlimmsten Zwangsverheiratet werden wie in Shadowlands.

Fusionbreak

Schon erstaunlich wie die PR von Blizzard funktioniert, die es doch tatsächlich geschafft hat schnödes Fliegen als den neuen USP zu verkaufen. Fliegen! Hahahahaha

Scaver

Die Mounts in GW2 sind nichts besonderes. Alle total hässlich. Ich würde da bitte auch nur einen Cent für ausgeben. In WoW habe ich schon einige Mounts gekauft. Dabei sind mir die Animationen fast egal. Ein Mount muss fliegen können und gut aussehen.

Die Animationen hier sind weder in WoW noch in GW2 etwas besonders. Die sind genetisch und das, was man bei einem Drachen oder Greif erwarten würde.

Und selbst wenn Blizzard da dreist geklaut hat, das hat GW2 auch bei WoW schon (wenn es auch vieles anders macht).

Zudem ist das Ding von Blizzard nicht mal ne Alpha Version. Bis zum Release wird auch das noch überarbeitet, angepasst und optimiert.

Azaras

Klingt eher so als hättest du nie die Mount von gw2 selber gespielt

Feuerviech

Jedem das seine, ja, aber man kann nicht bestreiten, dass die Mounts aus GW2 rein vom Stil her weit realistischer aussehen. Sie bewegen sich auch natürlicher. WoW ist halt Comic Stil. Ich persönlich finde gerade das eher unschön. Der neue Drache hebt sich durch seine (kopierten) natürlichen Animationen sehr vom Rest der bisherigen WoW Mounts ab.

EliazVance

Die Mounts in GW2 sind von Feeling und Gameplay her die Besten die ein MMO jemals zu bieten hatte. Das sind nicht einfach nur Animationen die hier anders sind. Da spielen Dinge wie Trägheit und eine Reihe von, je nach Mounttyp, unterschiedlichen Fähigkeiten rein. In GW2 mit einem Mount unterwegs zu sein, macht nahezu unvergleichbar mehr Spaß als in WoW.

Wenn das Drachenreiten das nur annähernd einfangen kann, wäre das ein großer Zugewinn.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von EliazVance
Vondus

Guild Wars hat einen interessanten Grafikstil aber sobald es ans Spielen geht verliere ich bei dieser Kameraführung sowieso schon jede Immersion.

Kaum vorstellbar das es da mit einem Mount besser wird. Ganz zu schweigen von der schlimmen Grafik..

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Vondus
Mellow Wollem

Dann stell doch die Kamera so ein wie du möchtest, ob Schulterblick links oder rechts. setz die Kamarotation so ein wie du es willst. ODER Spiele es mit Action-Cam ( Fadenkreuz) wie bei ESO! Das ist in GW2 Standart, wo der Faule Haufen von Blizzard es selbst nicht auf die Kette bekommt und externe Tools benutzen die von User programiert werden. !

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Mellow Wollem
mavidux

Wo ist das Problem? Viele Entwickler übernehmen andere Ideen für eigenen Spiel. World of Warcraft sollte eigentlich in Warhammer Universum spielen aber Blizzard bekam kein Lizenz und deswegen haben die eben WoW entwickelt und Warhammer als Inspiration gesehen. Siehe Battelpets in WoW erinnert stark an Pokémon.

Das witzige ist eher das WoW schafft mit der Methode erfolgreicher zu sein als Spiele wie GW2, Warhammer Online sowie Everquest.

Alle WoW-Killer sind selbst gekillt (;

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von mavidux
Damian

Nunja, beseonders gute und detaillierte Animationen hatte WoW im Vergleich zu anderen MMO’s noch nie. Das sie nun bei GW2 Ideen klauen, wundert mich nicht, aber dennoch denke ich, werden die Bewegungsanimationen des Drachen nicht so flüssig aussehen wie in GW2. Bis heute sieht das Reiten in WoW aus, als würde man ein Playmobil-Pferd benutzen, so steif und detailarm ist es.

Mellow Wollem

Es geht nicht NUR ums Mount! Das ist nur der auffälligste Klau von Blizzard!

Sie haben schon Mob, Klassenspezallisierungen, Zonen, Quallity of Life und vieles mehr allein nur von GW2 adaptiert (ganz zu schweigen was sie von anderen Spielen genommen haben und als Ihre Innovation verhöckerten). Dazu vieles nicht hinbekommen (Karten-/Event-Scallierungen) obwohl Blizzard das dickste Budget hat und über 4700 Mitarbeiter hat + doppelte an externen Mitarbeitern.
Ist es nicht Peinlich das 300 Mitarbeiter von Arena-Net schon seit Jahren die Innovations-Schmiede des Genre ist? Schade das hier wenig bis keine andere Erfahrungen haben ausser in WoW.

Nehmen wir mal Over Watch ^^ ein Enemy Territory Clone ;P immerhin haben sie das Setting verändert und Klassenauswahl in eigene Avatare verpackt.

Wenn es nun umgekehrt wäre, würden die Blizzkids hier etliche Scheiterhaufen entzünden!
Lasst mich Euch eins sagen „Blizzard ist und bleibt einfach nur ein Abzocker-Laden der Euch nach Strich und Faden verarscht!

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Mellow Wollem
LikeADwarf

*Alle Final Fantasy XIV Spieler jetzt so, wenn sie hören wie Unterlegen das Mountsystem von Wow im Vergleich zu GW2 ist*
🙈 – guckt nicht zu uns!

Naedras

Endlich kehrt Blizzard zu seinen wurzeln zurück! Besser gut geklaut als schlecht selbst gemacht. Ich feier es xD

Kadok

Soll doch jeder spielen was er will aber aufhören hier Sprüche zu klopfen ehh das ist geklaut. So ein Quatsch Kollege und ich haben auch gestern gemeint oh bei den berufen haben sie sich etwas von new world inspirieren lassen ja und das ist doch auch gut so. Es gibt keine MMOs mehr die das Rad neu erfinden weil es so gut wie alles schonmal gab new world hat auch vieles aus anderen MMOs übernommen genauso wie wow genauso wie guild wars vllt hat wow das ja auch nicht aus guild wars sondern aus ark der Rock drake funktioniert mit seinem gleiten ähnlich. Also der Punkt ist man muss jetzt Wow nicht hypen aber auch nicht miesmachen. Ich bin jedenfalls gespannt und hoffe auf das Beste. Und andere Spiele sind auch immer wieder ein Blick wert ich schau in New world genauso rein wie seit anfang an in wow und anderen Games. Und egal was jeder von uns zockt jeder will doch einfach ein game das einem fesselt und Spaß macht.

Maxxchen

Wenn es WOW von GuildWars 2 gekaut hat, dann hatte es aber GuildWars 2 von dem Animationsfilm „Drachenzähmen leicht gemacht“ geklaut. Die Rollen und das aussehen ist genau so wie in dem Film und der ist schon älter 🙂

geht es schon wieder los, das alles schlecht gemacht wird… man man man. Hat auch nur ein Tag gedauert.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Maxxchen
Docu

Wow ist wie alt?
guildwars 2 ist wie alt?

allein schon die ältere Grafik Engine von wow lässt es nicht zu, dass die Animationen genau so (gut) wie in Guild Wars 2 aussehen.

wie würde / sollte man denn sonst einem Sturzflug animieren?

ala Arschbombe mit angewinkelten Bein?
wie ein Fallschirmspringer mit geöffnetem Schirm?

wie ein Flughörnchen?

Moment, waren das nicht Drachen?
aja genau! Aber Leute, designt das bitte nicht physikalisch korrekt, das schaut dann zu realistisch (GW 2 zu ähnlich) aus.

Ein Drache sieht bestimmt auch krass aus, wenn er mit geöffneten Flügeln wie ein Stein vom Himmel fällt.

zum Videovergleich:
ja, GW 2 sieht besser aus. Ist aber auch deutlich jünger als WoW.
8 (in Worten: 8! Jahre)
IMO sieht der Sturzflug bei wow besser aus. Die Beschleunigung beim fallen wirkt natürlicher bzw. ist im GW 2 Video kaum vorhanden. Da sieht es so aus als ob der Drache immer gleich schnell fällt.

bis jetzt war das wow Design immer sehr stimmig. Ich denke die bekommen das gut hin.
Shadowlands war ja story und gameplay technisch mau. Das Design war allerdings hervorragend und sehr immersiv.
daher wird das mit den Drachen bestimmt keine 1 zu 1 Kopie. Die machen schon ihr eigenes Ding.

Mellow Wollem

Netter Fun Fakt: GW2 nutzt die GW1 Engine und ist damit genau so alt wie die von WoW! UUUPS!!!

Docu

Oh das mag sein.
Aber nach diesem Argument könnte man ja auch sagen:
„boah schaut GW 1 schlecht aus im Vergleich zu GW 2, die verwenden doch die selbe Engine!“

Oder noch besser:
„Unreal tournament verwendet genauso wie forspoken die unreal engine! Mein Gott sieht das im Vergleich aber schlecht aus!“

Bio

Dein Fun Fact hinkt etwas. GW 1 wurde in einer DX9-Engine, die von Arenanet selbst stammt, entwickelt. GW 2 jedoch in der Havoc Engine. Zur Info: Havoc ist eine SW-Firma unter Microsoft. Soviel dazu.

Zu deinem Kommentar etwas weiter oben: Man bist du ein Fanboi. Es gab in einigen ältern Expansions viele Ideen, die dann erst ein bis 3 Erweiterungen später ins Spiel geschafft haben (oder auch noch gar nicht). Eine Alpha-Version (Dragonflight) mit einem schon längst erschienen Spiel (GW2) zu vergleichen ist aber reines Schlechtreden. Spiel weiter GW2 und lass die WoW-Community in Ruhe, dann geht´s dir und auch anderen einfach besser.

Sekiel

Upps, die WoW engine basiert auf wc3 und ist somit etwas älter als die von gw1.

N0ma

Die Grafikengine von WoW wird ständig weiterentwickelt. Zum Beispiel wird WoW Classic von der neuen Engine emuliert, statt den alten Code zu verwenden.
Das vermiss ich bei etlichen anderen Spielen.

Mellow Wollem

Selbst das GW1 bekommt noch Grafikupdates durch GW2 bzw von Arena-Net!

Darkyll

Das wird dir jetzt nicht gefallen aber em
Gw2 benutzt die engine von gw1 was genauso alt ist wie wow :/ leider hinkt der vergleich mit der Grafik dadurch X.X

aber ich finde das beide spiele gut aussehen, jeder hat sein eigenen style.

Wegen der Animation musste ich voll lachen bei deinem text du hast halt einfach recht 😀 haha. Fliegen kann man halt nicht neu erfinden, mich erfreut das eher das wow das rein bringt. ich mag das in gw2 schon sehr und wenn es wow auch hat freut mich das einfach :D. und die werden safe ihr eigenes ding daraus machen hoffe einfach das es gut wird das es über die Erweiterung hinaus bestehen bleibt.

aber eine Sache muss ich hier Andeuten in gw2 Hat der Greif Zwei stufen des Sturz Fluges, man hat hier im video jetzt nur den einfachen gesehen.
der Drache (himmelschuppe) ist eher wie Ein Helikopter Aufgebaut vom fliegen her, er kann eben eine ausweichrolle machen, sich an Klippen festhängen und sich abstoßen um an Höhe zu gewinnen.

Greif ist ein schnelles Flug mount dient zur Bewegung
und die Himmelsschuppe ist dafür da um Vertikal in die höhe zu gehen wie ein Helikopter, die zwei haben unterschiedliche aufgaben sozusagen.

gerade mit dem Greifen kann man extrem viele Tricks machen und der speed ist Immens wenn man beschleunigt hat. gibt echt Krasse video’s von Leuten die mit den Greifen coole Manöver abziehen, sieht sau cool aus.

aber es ist auch echt schwer damit sehr gut zu fliegen da braucht man echt übung führ.

aber jo bin der selben ,Meinung, Sich inspiriert zu lassen ist nie was schlechtes ich hoffe nur das die das nicht verkacken.
die Animation bei beiden spielen sahen gleich aus habe da ehrlich gesagt kein unterschied gesehen.

Ich sage immer Hauptsache der Spieler hat am ende des Tages dann sein fun damit.

Spieles beides sehr gerne.^^

Klabauter

Und ich dachte nur die Destiny Community ist so drauf das sie alles schlecht machen. Scheint ja überall so zu sein. Meine Güte es ist halt ein Drache.

Cortyn

Uff … ja, also … so bewegen sich Drachen halt … seit Jahrzehnten in so ziemlich allen Medien …

Spritzkeks

Logik und Vernunft sind hier nicht erwünscht. Danke

Azaras

Und deswegen muss man die Animation 1 zu 1 von gw2 übernehmen ? Also mich stört es nicht so gw2 hat das beste Mount System in einen mmo

Thimo

Oh man wie ich es nicht mehr leiden kann das man jeder Sache die neu angekündigt wird versucht madig zu reden. WOW hat es nicht notwendig von spielen zu kopieren. Animationen können nicht komplett neu erfunden werden. Selbst wenn man Ähnlichkeiten sieht, was tut das dann zur Sache. Wow versucht immer das beste Spiel zu sein. Und bei vielen Leuten ist
es auch der Fall. Man muss nicht immer alles so schlecht reden. Lasst das Spiel doch erstmal fertig werden.

langsam nervt es. All die Leute die nur das schlechte sehen wollen und auch immer so hier kommentieren tun dies bei allen anderen spielen auch so. Der eigene Misserfolg muss nicht im Internet seinen Ausgleich finden.

Mellow Wollem

WOW hat es nicht notwendig von spielen zu kopieren?
Es ist ein unumstösslicher Fakt das Sie keine Innovationen haben und es machen müssen! Da gibt es nicht schön zu reden.

Todesdose

Blizzard ist doch schon lange nur noch für das kopieren von Spielinhalten bekannt, eigene Ideen sucht man dort schon länger vergebens, sie sind halt wie immer ein paar Jahre zu spät dran.

Sich inspirieren zu lassen, oder ein ähnliches System zu nutzen ist ja im Grunde nicht direkt etwas schlechtes, aber das schaut eher nach einer schwächeren Kopie aus.

Marc

Stimmt. Weil es so viele mmos gibt die mit ihren eigenen, revolutionären ideen erfolgreich sind. Selbst das so oft gelobte ff14 übernimmt nur standard formeln und macht das halt ganz gut.

Vallo

Jedes Spiel und jeder Film mit Drachen: das ist doch von GW2 geklaut. Change my mind.

Nein

Ja sieht schon extrem wie kopiert aus. Aber trotzdem ist es ganz cool.

ich wünschte allerdings, mich würde GW2 mehr reizen. Scheint ja ganz cool zu sein.

Crowdin

Ich bin mir ziemlich sicher, als BC (vanilla – nicht classic) angekündigt wurde und das Fliegen vorgestellt wurde, zeigte man ähnliches Flugverhalten mit Sturzflug und Rolle wie es nun kommen soll. Ich bin mir deswegen sicher, weil ich ziemlich enttäuscht war, als ich das erste mal fliegen konnte und diese Sturzflüge und Rollen nicht möglich waren. Leider finde ich in den Untiefen von YT oder anderen Plattformen nichts mehr darüber.

McPhil

Krass, die in GTA haben Autos genau wie in Need for Speed!

Ja, sieht ähnlich aus, sind halt auch ähnliche Reittiere. Fliegende Drachen und Greife gab es auch schon vor Guild Wars und WoW.

Spritzkeks

Was es gibt andere Spiele in den Reittiere Fähigkeiten haben. Unglaublich.
Wie sind die von Guild Wars nur auf so eine ausgefallene Idee gekommen. Was für Genies.

Hut ab.

Korayo07

Geht eher darum dass man die Animationen gefühlt 1zu1 kopiert. Mir ist relativ egal aber kann schon verstehen dass es einige nervt. Man hätte die wenigstens ein bisschen ändern können.

Karanios

Weil GW ja so originell ist und nicht die Animationen verwendet hat, die es in jeder DnD-Verfilmung bei Flugviechern gibt?

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

45
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x