6 wichtige Vorbereitungen, damit das Pokémon GO Fest 2020 zum Erfolg wird

Am kommenden Wochenende startet das große Pokémon GO Fest 2020. Wir geben euch hier nützliche Tipps, wie ihr euch bestmöglich vorbereitet.

Wann läuft das GO Fest? Dieses kostenpflichtige Event läuft am 25. und 26. Juli jeweils von 10:00 Uhr bis 20:00 Uhr Ortszeit.

Damit ihr die insgesamt 20 Stunden erfolgreich meistert, benötigt es einige Vorbereitungen. Wir zeigen euch, worauf ihr achten müsst.

Die wichtigsten Vorbereitungen für das GO Fest

Sammelt fleißig Bälle: Die wichtigsten Items am GO Fest sind die Pokébälle. Ohne Bälle könnt ihr auch keine Pokémon fangen und das Event natürlich nicht vernünftig spielen.

Solltet ihr vorhaben die vollen 20 Stunden zu spielen, dann solltet ihr pro Tag mindestens 1000 bis 1500 Bälle schon auf Vorrat haben. Wenn ihr umherlauft, dreht ihr zwar wieder PokéStops, doch am Ende wird es nicht so viele Bälle geben, wie ihr verwerfen werdet.

Wichtig sind vor allem die Super- und Hyperbälle. Mit ihnen könnt ihr Pokémon mit hohen WP leichter fangen.

Seid also bereits jetzt sparsam mit den Bällen und füllt sie fleißig auf. Das könnt ihr gut mit den Geschenken von Freunden machen. Dort sind aktuell vermehrt Bälle enthalten. Alternativ könnt ihr gezielt Ballrunden drehen. Lauft dort lang, wo viele PokéStops sind und bemüht euch dabei nur wenige Bälle zu nutzen.

Pokemon GO Bälle Pikachu
Pokébälle sind am wichtigsten während des GO Fests

Räumt euren Beutel auf: Wer Bälle sammeln möchte, braucht auch einen leeren Beutel. Werft vor allem die Items weg, die ihr zum GO Fest nicht gebrauchen könnt.

Viele Tränke und Beleber sind also nicht förderlich. Genauso braucht man nicht hunderte an Beeren. Investiert eure gesparten Sonderbonbons in Pokémon, damit diese ebenfalls aus eurem Inventar verschwinden.

Ihr solltet auch noch etwas Luft in eurem Beutel lassen, wenn das GO Fest startet. So wird es einige Items als Belohnung geben und euer Beutel sollte dadurch nicht gleich wieder voll sein.

Räumt eure Pokémon-Box auf: Solltet ihr die ganze Zeit durchgängig Pokémon fangen, dann könnt ihr am Wochenende problemlos über 3000 Monster eintüten. Die Pokémon brauchen natürlich auch Platz in eurer Box.

Macht euch daher am besten schon jetzt mindestens 500 Platz in eurer Box. So müsst ihr nicht immer wieder direkt aussortieren und könnt in Ruhe einige Stunden fangen.

Beim GO Fest könnt ihr dann übrigens kann leicht mit dem Suchbefehl „0*,1*,2*“ alle Pokémon, die maximal 2 Sterne haben auswählen und sie schnell verschicken.

Bewertungssystem
Bewertet eure Pokémon vor dem Event fleißig durch

Legt euch vorher eine Route zurecht: Das GO Fest in eurem kleinen Dorf zu spielen, ist sicherlich nicht die beste Entscheidung. Fahrt also in einen nahegelegenen Ort und spielt dort fleißig.

Im besten Fall legt ihr euch auch schon eine Route zurecht, um effektiv viele Pokémon zu fangen. Diese Runde könnt ihr dann immer wieder laufen und ordentlich Spawns abgreifen.

Wir empfehlen euch auch nicht in einer für euch komplett neuen Stadt zu spielen. Das könnte zur Verwirrung führen und dort kennt ihr auch nicht die Spawns so gut.

Verabredet euch mit Freunden: 20 Stunden alleine umherlaufen kann ganz schön ernüchternd sein. Verabredet euch daher mit Freunden, um zusammenzuspielen. Macht vorher eine feste Uhrzeit aus, damit es während des Events zu keinem Chaos kommt.

Bedenkt dabei allerdings, dass es noch Kontaktbeschränkungen aufgrund des Coronavirus gibt. Beachtet diese also und trefft euch nicht mit zu vielen Mitspielern.

Bereitet eure Technik vor: Powerbank, Ladekabel und ein vollgeladenes Handy sind wohl Pflicht für das GO Fest. Habt all diese Dinge griffbereit, damit ihr bestmöglich vorbereitet seid.

Ladet bereits am Vorabend die Geräte auf und verstaut sie am besten in einem Rucksack. Dazu sollte noch ausreichend Essen und Trinken dabei sein, damit ihr euch nicht während des Events darum kümmern müsst.

Was sollte man noch wissen? Das GO Fest ist ein kostenpflichtiges Event und ein Ticket kann für 17 Euro erworben werden. Nur dann könnt ihr auch von all den Boni profitieren.

Solltet ihr noch über einen Kauf nachdenken, dann schaut in unserer Analyse vorbei. Dort erklären wir euch, ob sich der Ticket-Kauf fürs GO Fest lohnt.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
30
Gefällt mir!

1
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Melanie
18 Tage zuvor

Hat denn überhaupt jemand 3000 Item-Inventarplätze? Also ich nicht. Und wenn ich mindestens 500 Pokémon aus meiner Box entsorge, dann bleiben mir exakt null Pokémon übrig.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.