Twitch-Streamer wünscht sich Sonderbehandlung in WoW – Blizzard soll seinen Namen schützen

Twitch-Streamer wünscht sich Sonderbehandlung in WoW – Blizzard soll seinen Namen schützen

Der Twitch-Streamer Asmongold erstellte in WoW Classic: Wrath of the Lich King einen neuen Charakter. Doch bei der Namensfindung fing es an, zu hakeln.

Um wen geht es? Asmongold ist bereits seit 2014 auf Twitch unterwegs und ist mit über 3 Millionen Followern der wohl größte Streamer zu World of Warcraft und MMORPGs allgemein. Darüber hinaus zeigt er auch andere Spiele.

Sogar Asmongolds Zimmer, in dem er streamt, wurde über die Zeit zum Star – gewissermaßen. Kürzlich lag der Fokus aber wieder auf WoW: In Wrath of the Lich King erstellte Asmongold einen neuen Charakter. Doch beim letzten Schritt der umfassenden Anpassung sollte der Stream kurz ins Stocken kommen.

Denn die bevorzugten Namen von Asmongold waren alle schon weg.

„Da legt sich jemand richtig ins Zeug“

Im Stream ist zu sehen, wie Asmongold genau diesen Namen zum Start von Wrath of the Lich King für seinen Charakter verwenden möchte – nur um dann angezeigt zu bekommen, dass „Asmongold“ schon vergeben ist. „Wow, was für eine Überraschung“, kommentiert er da schon zynisch.

Auch „Asmon“ und „Zackrawrr“ gehen nicht durch, ebenso wenig wie „Asmongler“. „Da legt sich jemand richtig ins Zeug“, meint Asmongold.

Am Ende bekommt der Charakter den Namen „Asmonfresh“ – doch so ganz zufrieden ist der Streamer damit offensichtlich nicht, aber er meint, er wolle da jetzt auch nicht drei Stunden rumsitzen und darüber nachdenken.

Das sagt Asmongold dazu: Aus Asmongolds Sicht sollte Blizzard dafür sorgen, dass nicht alle möglichen Leute den Namen verwenden können. „Ernsthaft, ich wünschte, sie würden mich einen Namen reservieren lassen“, so der Streamer: „Denn Leute ahmen mich nach und betrügen andere Leute, indem sie vorgeben, ich zu sein.“

Dem sollte Blizzard aus seiner Sicht einen Riegel vorschieben – im Zweifel sogar so, dass niemand mehr Asmongold heißen kann: „Ich wünschte, Blizzard würde einfach dafür sorgen, dass man diesen Namen nicht nehmen kann. Das ist einfach Bullsh*t“, so der Streamer: „Mir wäre es sogar lieber, dass ich ihn nicht kriege, als dass jemand anderes ihn nutzt und damit Leute betrügt.“

Das ist das Problem mit den Namen: In Online-Spielen und vor allem MMORPGs ist die Namensgebung für Charaktere ein wichtiger Aspekt, denn gerade bei Spielen mit großen Spielerzahlen ist der bevorzugte Name schnell mal weg. Dann heißt man eben „Asmonfresh“ statt „Asmongold“ – oder im Zweifel „XAsmonfresh2345“.

Allerdings nutzen viele Spieler schon über Jahre den selben Namen in verschiedenen Spielen – da orientiert man sich nur ungern um. Bei Streamern kommt natürlich noch die Komponente hinzu, dass Spieler schnell mal überlegen, sich den Namen zu sichern.

Einen Namen reservieren, das geht in der Regel nicht in MMOs. Eine Ausnahme bildete da beispielsweise New World 2021 – da kam es aber auch zu Problemen.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
25 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Marcel

Als gewöhnlicher Otto hat man ja selten das Problem, einen Namen zu wählen, sofern man sich natürlich nicht wie irgendein Anime Charakter nennen will, wie es so viele tun.

Eine Lösung für größere Streamer/Youtuber würde ich aber auch gut finden. Und das auch aus genannten Gründen.
Man kann zwar immer sagen, das die Leute selbst schuld sind, wenn sie auf sowas herein fallen, aber sind wir doch Mal ehrlich… Gerade in Games wie z.B. Fortnite, deren Zielgruppe doch sehr jung ausfällt, sollte es dann doch mehr Schutz vor Betrügern geben.

Wobei ich glaube, dass es nicht unbedingt am Alter liegt.
Leichtgläubige Spieler habe ich schon viele getroffen, die weit über 20 Jahre alt waren…

Azrul

Wegen Betrug?
Wenn die Leute sich betrügen lassen aufgrund von einer Person oder Namen.. Pech gehabt.
Ist ja eher ein Gesellschaftliches Problem bzw Problem von den ganzen kiddys die diese Streamer als so super wichtig empfinden..

Lamoras

Zum Schutz anderer Spieler wäre ich schon dafür, dass eine Liste aller bekannter Streamer in den Schimpfwortfilter für neue Charaktere hinzugefügt wird. Dann wäre das Scam Thema erledigt. Die Streamer packen sich dann nen 12345 hintendran und sind dadurch auch noch etwas anonymer

N0ma

macht Sinn

Splitter

Ich verstehe eh nicht, warum MMOs das so oft nicht geschissen bekommen ein ordentliches Namenssystem zu implementieren. Einfach so machen, dass jeder einen Accountnamen hat mit fünf Zahlen hinten dran und der im Spiel angezeigte Name kann nach belieben bestimmt werden.
Das mit dem ein Spielername pro Server ist so verdammt veraltet.
Ich habe auch schon diverse kostenlose Spiele, die ich mal probieren wollte direkt wieder deinstalliert als ich 20 Minuten in der Namensgebung festhang, weil alle Wörter die irgendwie Sinn machen schon vergeben sind. xD

Scaver

Dann soll er sich den Namen mal weltweit als Marke sichern. Dann könnte er das sogar durchsetzen. Aber muss halt weltweit sein. Denn nen Markenschutz aus den USA interessiert Blizzard und mich hier in der EU recht wenig!

N0ma

Wäre ne Möglichkeit für ihn, aber nicht für alle da recht aufwendig finanziell.

TricksterClown

Awn will sonderbehandlung, das spezielle baby. will auch sonderbehandlung, in paar games wenn so ez sein soll haha.

was fürn geflenne wegen nen namen, is halt so. willst sonderbehandlung oder safe name, werd mitarbeiter des dev teams dann vil kannst namen sichern haha

Kaaras

Hast du den Artikel überhaupt gelesen? Es geht darum das Leute gescammt werden weil sie seinen Namen klauen. Aber ja verbreite lieber sinnlosen hate, was eine Neider Gesellschaft

TricksterClown

Was für deppen immer, warum immer mit neid kommen, wo bin ich denn neidich ? hab nur aus fun gesagt will auch weil er halt will.

du bist ein mensch der öffentlichkeit, jede sau sieht dein nickname, klaro werden leute dies ausnutzen, is halt so scheiße die menscheit. Asmo ist aber nicht nur angepisst weil leute scammen(die sind eh dumm wenn sie glauben es wäre wirklich Asmon LUL, naja), er ist auch angepisst wenn er den namen so oder so nicht bekommen kann weil leute aus „joke“ vorher dran gekommen sind ^^

mir ging es im kommentar nur um spaß das er egal aus welchem winkel man gucken wolle, sonderbehandlung möchte, was ein witz ist. imagin alle würden sowas anfordern, dann hätte ja ich/du/er/sie/alle auch recht, sind ja so oder so alle NUR menschen am ende, mit meinen nick könnten die ja auch scammen auch wenn ich nur jemand binn den keine sau kennt.

Higi

Wie oft bei meine Namen, egal welches MMO weg sind, that’s life, gibt genug Namensgeneratoren, soll sich nicht so anstellen. :>

Zuletzt bearbeitet vor 27 Tagen von Higi
zigZag

Naja macht schon Sinn seine Forderung, allerdings nicht mit der Begründung.
Öffnet Scam und Betrug alle Türen, wenn sich jeder Depp nach Personen aus der Popkultur benennen kann.

Gibt sicherlich Leute die auf einen Asmongold, Gronkh und co hereinfallen die nach Paysafecard, Amazon Guthaben etc Fragen weil ihr Paypal aktuell nicht geht.

Also solche Namen auf eine Blacklist, sodass nur die Echte Person über den Support seinen Namen bekommen kann.

Blaue Häkchen wie bei sozialen Medien werden da sicherlich nicht eingeführt ^^

Zed

Tja, keine Sonderbehandlung für jmd der allein in diesem Jahr schon 34x mit WOW aufhören wollte. Manchmal hab ich das gefühl diese Prinzessin provoziert mit blanker Absicht, denn auch negative Presse ist Presse…gell?

Ooupz

Da kommst du aber früh darauf, Glückwunsch

Huehuehue

Du hast aber schon auch gelesen, dass es ihm lieber wäre, der Name könnte gar nicht vergeben werden, als dass sich irgendwer so nennen kann, wie er, um damit Leute zu scammen?

Kaaras

Meinst du echt das er sich mit dem Artikel auseinandersetzt? Dem geht’s nur um eins und das ist puren hate verbreiten

huhu_2345

Mit diesem Problem haben wohl alle bekannten Persönlichkeiten zu Kämpfen. Fans die sich gleich nennen wollen, Trolle die einfach den Namen besetzten wollen usw.
Seine Zuschauer wissen ausserdem auf welche Spiele er gehypet ist und dann heisst es: Der frühe Vogel fängt den Wurm.

Was gibt es den bitteschön an der Zahlenkombination 2345 auszusetzen?

Scaver

Wenn dann bitte 12354 😀

huhu_2345

Nene, 12345 zeugt dann doch von einer gewissen Kreativitätsarmut.

Alexander Ostmann

Leider konnte ich meinen Wunschnamen auch nicht bekommen.
So ist das halt.

Huehuehue

Und, bist du auch so bekannt, dass mit deinem Namen jemand, der behauptet du zu sein, andere scammen kann?

Alexander Ostmann

Außerhalb seiner Blase kennt den kein Mensch!

Huehuehue

„Seine Blase“ sind aber mehrere tausend Spieler von WoW (bzw. wahrscheinlich sogar die Mehrheit der WoW-Spieler der wesentlichen Welt), also genau die, bei denen es sich entsprechend auszahlt, diese in WoW, mit diesem Namen, zu scammen, die mit Sicherheit nicht alle mitkriegen oder mitgekriegt haben, dass der Charakter Asmongold auf dem Server, auf dem Asmongold spielt, nicht der Streamer Asmongold ist. Und der Name wird nicht nur auf dem einen Server bereits vergeben sein…

Zuletzt bearbeitet vor 27 Tagen von Huehuehue
Kaaras

Bist du dann auch in seiner Blase wenn du ihn kennst? Hoffe merkst das deine Aussage sehr dämlich ist

Konsolero

Dem Profilbild nach zu urteilen schon, zumindest für die ältere Generation 😉

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

25
0
Sag uns Deine Meinungx