Tower of Fantasy ist das neue größte MMORPG auf Twitch – Überholt selbst WoW und Lost Ark

Tower of Fantasy ist das neue größte MMORPG auf Twitch – Überholt selbst WoW und Lost Ark

Am 11. August erschien das neue Anime-MMORPG Tower of Fantasy. Seit diesem Tag erobert das Spiel Twitch und ist aktuell das meist gesehene MMORPG. Sogar an Fortnite zieht das Game vorbei. Wir von MeinMMO fassen zusammen.

Was ist Tower of Fantasy? Bei dem neuen Anime-MMORPG handelt es sich um ein Gacha-Titel, der frisch am 11. August beim uns im Westen erschienen ist. Das Spiel nimmt sich zweifelsohne den Erfolgshit Genshin Impact als Vorbild und möchte das Gameplay in ein echtes MMORPG verwandeln.

Das bedeutet, dass ihr eure Spielwelt zu jeder Zeit mit anderen Spielern teilt und von entsprechenden Massen an Fans in eurem Spielerlebnis begleitet werdet. Das könnt ihr aber nicht nur im Spiel tun, sondern auch auf Twitch. Dort feiert Tower of Fantasy gerade riesige Erfolge.

Tower of Fantasy ist das größte MMORPG: Offizielle Spielerzahlen gibt es zu dem Anime-Erfolg zwar noch nicht, aber die Zahlen auf Twitch sehen vielversprechend für den Titel aus. Natürlich ist das Interesse an einem Spiel zum Launch immer etwas größer, dennoch macht das MMORPG eine gute Figur.

So kann es sich aktuell, am 15. August, auf den 10. Platz der größten Twitch-Kategorien schlagen. Damit ist es nicht nur das größte MMORPG vor World of Warcraft und Lost Ark, sondern kann sogar Allzeit-Hits wie Fortnite, CoD Warzone und CS:GO überholen.

Selbst das ebenfalls neue und kultige Cult of the Lamb kommt nicht an den Erfolg von Tower of Fantasy heran.

Seht den Trailer zu Tower of Fantasy im Video:

Die Twitch Top 10

Wer steht noch vor dem MMORPG? Die unangefochtene Nummer 1 auf Twitch bleibt die „Just Chatting“-Kategorie. Laut sullygnome haben in den letzten sieben Tagen 888.038 Viewer insgesamt 58 Millionen Stunden in dieser Kategorie geschaut.

Weiter geht es mit GTA 5, League of Legends und Valorant, die alle drei etwa bei 30 Millionen geschauten Stunden liegen. Zwischen 15 und 22 Millionen liegen dann Rust, Dota 2, Minecraft und Apex.

Auf dem 9. Platz, kurz vor Tower of Fantasy, liegt dann die Glücksspielkategorie Slots. Hier schauten zwar nur 156.583 Leute zu, allerdings satte 10 Millionen Stunden lang.

Tower of Fantasy in Zahlen: Auf dem 10. Platz steht dann Tower of Fantasy, das beeindruckende Zahlen hinlegt. 38.776 Streamer zeigten das Spiel in den letzten 7 Tagen auf ihrem Kanal und 276.098 Zuschauer sahen dabei zu. Diese schauten sich gemeinsam 89,824 Millionen Stunden des MMORPGs an.

Damit schiebt es sich nur um 20.000 Stunden an Fortnite vorbei. Kann aber Konkurrenten wie Warzone und CS:GO um über eine Million Stunden schlagen.

Bleibt das so? Das ist eher unwahrscheinlich. Es ist normal, dass neue Titel auf Twitch erst einmal durch die Decke gehen. Die Leute möchten sich das neue Game ansehen und sich ein Bild von Tower of Fantasy machen. Vielleicht spielen sie auch selbst, und wollen sich ansehen, was andere Spieler tun.

Genauso wie es völlig normal ist, dass Spiele über die Zeit Spieler verlieren, wird auch Tower of Fantasy Twitch-Zuschauer verlieren. Lost Ark war zu seinem Launch beispielsweise sogar die größte Kategorie auf Twitch, sogar vor Just Chatting. Aktuell befindet sich das MMORPG auf Platz 26, in nur einem halben Jahr.

Es wird sich also zeigen, wo sich Tower of Fantasy langfristig einordnen kann. Was haltet ihr bisher von dem Titel? Habt ihr es schon gespielt oder auf Twitch zugesehen? Schreibt es uns gerne in die Kommentare hier auf MeinMMO.

Tower of Fantasy: Tier List mit den besten Charakteren

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
12
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
37 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Keragi

Für zwischendurch ist es ganz okay, hab’s den ersten Tag gespielt, am nächsten pausiert, am dritten nach 2 Stunden wieder ausgemacht, und am 4 wieder nicht gespielt.:D also so die sucht kommt da bei mir nicht auf.
Allerdings ist ein eigener Char ganz cool, die vorgefertigten die man aus gacha ziehen kann finde ich eher meh.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Keragi
Luripu

Ich pausiere seit Sonntag das Spiel
aber nicht weil ich keinen Spaß damit habe,
sondern weil ich bei 29° in der Dachwohnung jegliche Zocklust verliere.
Dank dem täglichen Levelcap ist das aber nicht weiter wild.
Wenn es zum Ende der Woche wieder kühler wird,
bin ich da sicherlich wieder schnell am Limit.

Mal schauen was so im Laufe der Zeit noch für Spielmodi dazukommen.
Die 4er Dungeons sind ja recht einfach.
Neue Bannerwaffen warten sicherlich auch schon auf ihren Release.

Für diejenigen die nur „linksklicken“.
Unter Waffen hat jede Waffe ein Bild und unter diesem ist eine Hilfestellung,
die alle Combos mit dieser Waffe auflistet.
Mit purem linksklicken kommt ihr nicht weit.

Threepwood

Was mich sowohl an Genshin, als auch ToF fasziniert ist die Grafik und Atmosphäre. Ein westliches Spiel in dem Look…kaum auszuhalten. Ist performant, altert so viel besser und ließe sich noch in 4 Jahren als hübscher, stilvoller und stimmiger wahrnehmen, als der ganze High Res Ultra-Kram, der spätestens im größeren MP eh alles in die Knie zwingt.

Die Server für MP in der offenen Welt sind grauenhaft. Und es ist in nahezu jedem Spiel ein Problem, wenn Russen dabei sind und die Verbindung für alle beeinträchtigen.
Es wird gecheatet ohne Ende, vor allem im PvP. Irre peinlich.

Gacha wird das Spiel für mich zu nichts mittel- oder gar langfristigem machen. Das Balancing ist sehr schräg und abseits von Venom wird kein Charakter auch nur halbwegs viable bleiben. Das sollte eigentlich bedeuten, alles aufzubewahren und auf die guten Charaktere zu warten. Dann wird das Spiel aber noch schneller lahm, wenn man nicht 100 Mal rerolled und mit einem 3er Team der Wahl startet.
Das ich eh kein Glück bei Lotto habe ist mir klar und trotzdem nimmt es mir irgendwie den Spielspaß. War in Genshin schon extrem. Die miesesten SR hab ich auf 5-6* und trotzdem ist ein guter 0* SSR besser. Ich hab natürlich zig mal Shiro bekommen, die irgendwie nichts richtig gut kann und auch als Sub-DD nichts taugt.
Ich bin zu sehr RPG-Fan und möchte wenigstens selbst entscheiden, welche Builds ich spiele und Luck maximal auf die Qualität der Items schieben. Nicht auf die Wahl des Builds. Somit bin und bleibe ich nicht die Zielgruppe.

Ich wünsche mir also, dass westliche Studios sich von der Optik inspirieren lassen und auch mal sowas liefern. Inhaltlich gern als RPG und nicht als Lotto-Nadelautomat, was stumpfsinniger nicht sein könnte.

Luripu

Wer ist denn Venom?
Finde ich nicht in meiner Simulacra Liste.

Ich nehme einfach was kommt.
Eigentlich hatte ich kein Interesse an Huma.
Dann habe ich sie 2x hintereinander bekommen
und mich langsam auf die Schild+Axt Kombo eingespielt.
Ja PvP kann man eh knicken mit dem Cheater Pack
und im PvE dürften alle SSR Waffen etwas taugen.

Threepwood

Ah sorry, die heißt Nemesis bei uns. Also vom Sonder-Banner. Die bufft passiv Volt-Waffen, daher ist Samira dazu schon fast absurd easy mode. Zumal die Pistolen selbst auf 0* aktuell BiS sind. Der SSR Eisbogen ist auch gut und bleibt als Lückenfüller-DD bzw. für den Buff auch noch eine Weile gut. Alles andere rutscht in den Keller der Effektivität. Und das stört mich so an diesen Spielen. Anstatt eine breite Auswahl zu ermöglichen, wird so schräg eine immer neue Meta gebalanced. Und einige werden erst auf Sternen gut. Durch die Skins der Chars würde das Gacha gut genug laufen, da eh 90% ohne Hose spielen.

Klar für SP rumdüseln reicht fast alles, was Spaß macht. Aber ab 30 merkt man deutliche Unterschiede zwischen den Waffen, das echt miese Balancing und später in Raids etc. gibts ne klare Meta. Von Meta kann man sich im Gruppenspiel dann doch nur schwer lösen und das in einem Lotto-Spiel…nunja, schwierig. 😄

Hab auf einem zweiten Charakter eben King und Huma in den ersten 20 Orbs gezogen und das Staubsauger-Mount auf Level 6 vollständig. Mit meinem Main grinde ich da seit 3 Tagen an dem Drop. Somit wechsle ich wohl mal den Charakter, aber spätestens Ende der Woche ist bei mir wohl die Luft raus und ist bis dahin mal wieder ganz nett gewesen mit diesen Spielen.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Threepwood
Luripu

Ahh Nemesis mit Venus Waffe,ja die habe ich mir auch geholt auf C1 wegen Volt Resonance.
Füllt meinen Healerslot und bufft Samir oder Crow je nachdem auf welchen ich Bock habe.
Meine Waffen schnetzeln auch über 30 alles in Sekunden.
Welche fallen denn so drastisch ab?

Wolve In The Wall

Ich glaube er meint nicht jetzt gerade sondern perspektivisch, wenn neue Charaktere/Waffen kommen, die dann (natürlich) noch besser sind, weil sonst wären die Spieler ja nicht verleitet zu kaufen und/oder zu spielen.

So wie bei Genshin bspw. anfangs auch mal Keqing und Diluc S- oder SS-Tier waren und mittlerweile in A oder gar B abgerutscht sind (glaub ich).

Threepwood

Exakt. In diesen Spielen, in denen man u.U. irre viel Geld lassen kann, macht es Sinn zu schauen, wo die Reise hingeht. Natürlich mit der Unsicherheit des Balancings, was in China anders als in Global sein kann. Aber der Content wird ja auf die jeweilgen Metas ausgelegt.

Aber auch aktuell gibt es ein zu krasses Gefälle in den SSR Waffen. Das spürt man zu heftig. Es sei denn, man hat zufällig bzw. im Tausch gegen Haus und Hof die BiS-Waffen in den Slots. 😄

Threepwood

Na dann bist du eben auch mit BiS-Meta unterwegs, natürlich liegt da alles in Sekunden. Nemesis + Samir auf 0 ist absurd unbalanced.

Aldalindo

es gibt so viel Abwechslung, dass ich gar nicht hinter her komme (bin nun lvl 33): Karte Erforschen, Dungeons machen, Weltbosse oder eine der viele Soloherausforderungen..mal ne Trainingsrunde Fussball spielen (hasse das RL, hier liebe ich es)…oder ich erforsche gerade, da ploppt nach dem Looten so eine Traumherausforderung auf (bisher ca. 12 verschiedene gemacht, guter loot und anspruchsvoll); ohje da hinten ist noch ne Nebenquest oder lieber ne Skinquest, ein Gate machen oder endlich Mainstory usw. …
Dazu all die relevanten Aufwertungssysteme: Waffen, Rüstung, Matrizen, Fahrzeuge, Relikte (größere und kleine Hilfsmittel im Kampf und bei der Erforschung), Kochen usw.
sowas würde ich mir in Genshin wünschen, aber da kommen nur die lahmen Events…die man als Veteran langsam in den verschiedenen Variationen kennt…interessant wird Genshin nur, wenns alle Vierteljahr mal wieder ne neue Karte zu erforschen gibt…
Dazu mein eigener individualisierter Char, an dem ich viel Freude habe (bin einer der 5% der männlichen Bevölkerung im Game…jaa 95 % female chars – grob geschätzt)
Fazit: sehr gelungenes game, schon das es so viel mit Genshin gemein hat, aber (von der Graphik mal abgesehen) deutlich besser ist (vom gacha will ich gar net anfangen)

Drahn

Es ist noch etwas früh ein Urteil über Tower of Fantasy abzugeben. Von dem, was ich bisher gesehen habe, macht es vieles besser als Genshin Impact. Das Gacha ist fairer, das Erkunden der Welt ist belohnender, die Art der Fortbewegung ist besser und das Kampfsystem ist mehr als nur das Durchrotieren von Ultimates. Ich finde es sogar gut, dass man aktuell nur häppchenweise die Story machen und leveln kann.

Jedoch hat Tower of Fantasy mit 2 großen Problemen zu kämpfen.

  1. Der Netzcode ist nicht optimal. Wirklich flüssig spielen kann man eher weniger, wenn man beispielsweise im PvP oder gegen Weltbosse kämpft. Man sieht oft wie sich Spieler über die Map teleportieren. Außerdem habe ich das Gefühl, dass es schwer ist, überhaupt eine Gruppe zusammen zu kriegen. Und all das kann besonders bei einem MMORPG ziemlich kritisch werden.
  2. Tower of Fantasy hat sich eine Menge von Genshin Impact und vielleicht auch anderen Games abgeschaut. Glücklicherweise meist nur die positiven Aspekte. Was dem Spiel aber fehlt ist eine Identität. Das Sci-Fi-Setting alleine reicht nicht aus. Es wirkt an manchen Stellen sogar etwas zusammengewürfelt. Die Musik und die Welt sind eher langweilig. Und bei der Story ist das „Pacing“ etwas zu schnell. Man hetzt durch die Story und hat keine Zeit überhaupt eine Beziehung zu den Charakteren aufbauen zu können.
Aldalindo

hihi ja das bei der Story stimmt und wie schnell man Freundschaften schließt, wofür ich mein Leben, dann aufs spiel setzte; aber die englischen Dialoge sind gut, musste über die Ehrlichkeit der NPC oft schon grinsen…

Tronic48

Nicht schlecht, aber das ist wie ihr selber sagt völlig normal bei einem neuen Interessanten Game.

Ich habe es noch nicht gespielt, WARUM: ich warte auf den Steam Release, möchte es bei Steam haben und auch über Steam Spielen, das kommt also noch.

Mal sehen wie viele es dann noch Spielen.

Kevin

Nicht böse gemeint aber bist du nicht so dafür Games von einem eigenen Launcher Runterzuladen oder warum lädst du dir es nicht über die Website runter?

Tronic48

Schon Okay, habe ich das mal gesagt, glaube nicht, ich möchte meine Games, wie schon gesagt auf Steam haben, wenn es den möglich ist.

lIIIllIIlllIIlII

Ja, okay… aber hat das einen Grund?
Es gibt ja auch gute Gründe nicht alle seine Games ausschließlich bei Steam zu haben. Was machst du zum Beispiel wenn Steam die krätsche macht?

Tronic48

Was willst du den wissen, ich möchte einfach meine Games so weit es möglich ist alle bei Steam zusammen haben, 1 Plattform, 1 klick und ich sehe meine ganzen Games.

Und das Steam mal abkackt, könnte mal passieren, aber völlig abkackt und nie wieder kommt, das wird nie passieren.

T.M.P.

Vom Steam-Support

Steam-fremde Spiele zur Bibliothek hinzufügen

Wie kann ich ein Steam-fremdes Spiel zu meiner
Steam-Bibliothek
hinzufügen?

Wichtig:
Es wird lediglich eine Verknüpfung zum Spiel in Ihre Bibliothek eingefügt. Über die Verknüpfung können Sie weder Updates für das Spiel herunterladen noch Ihr Spiel als Besitznachweis für Ihren Steam-Account nutzen.

So fügen Sie eine Verknüpfung zu einem Steam-fremden Spiel hinzu:

  1. Starten Sie Steam.
  2. Klicken Sie auf das Menü „Spiele“ und wählen Sie „Steam-fremdes Spiel meiner Bibliothek hinzufügen…“ aus.
  3. Durchsuchen Sie die Spiele auf Ihrem Computer oder markieren Sie die Spiele, die Sie zu Ihrer Bibliothek hinzufügen möchten.
  4. Klicken Sie auf „Ausgewählte Programme hinzufügen“.

Edit: Das „Wichtig“ ist eigentlich nicht wirklich ein Nachteil. Man updatet das Spiel dann eben erst beim Start. Was ich mir übrigens für meine gesamte Bibliothek wünschen würde.^^

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von T.M.P.
Tronic48

Danke, aber das weis ich alles, dennoch ist es nicht das selbe, es wird dennoch der Launcher gestartet, so wie man auch die Steam erfolge nicht bekommt, und auch keine Twitch drops, das einzige ist, das es bei Steam drin steht.

Es hat also nicht nur was mit Steam und einer Plattform Zutun, sondern auch mit all den anderen Möglichkeiten/Annehmlichkeiten die damit verbunden sind.

Sorry, hätte ich vielleicht dazu sagen sollen.

T.M.P.

Gut, die Erfolge lass ich gelten, auch wenn die mir persönlich ziemlich egal sind.^^
Twitchdrops bieten aber auch viele Publisher direkt an, ganz ohne Steam. Und das das Spiel dann auf den Launcher verzichtet bezweifel ich ehrlich gesagt. Macht zum Beispiel Warframe auch nicht.

Aber ich will dir da nicht reinreden, hab nur ne Option auf den Tisch legen wollen. Der Steamrelease kann ja noch Monate dauern. =)

Tronic48

Alles gut, Danke

Solo

Also ich bin bisher sehr begeistert von dem Spiel. Es wird mit zunehmendem Level fordernder. Außerdem hab ich schon 4 SSR gezogen welche eine ganz coole Kombi zusammen ergeben. Die Mini games aus den random spawns machen auch absolut fun. Von mir eine ganz klare Empfehlung auch mit Blick dass man es mobile spielen kann. Daher verstehe ich auch den Hype auf twitch.

Wolve In The Wall

Naja, ist ja iwie klar – es ist neu und wurde über Wochen oder gar Monate gehyped. Wird denk ich aber nicht lange anhalten, dafür ist das Spiel – wenn man erstmal die anfängliche Euphorie überwunden hat – iwie insgesamt zu uninteressant denk ich.

Bei mir persönlich ist die Luft schon jetzt nach nichtmal einer Woche ziemlich raus.

Mihari

Ich hatte Twitch auch nebenbei am laufen, aber nur wegen den Drops 😉

Inzwischen hab ich aber auch schon wieder aufgehört ToF zu spielen. Nach 3 Tagen war die Luft bei mir schon irgendwie wieder raus.

Dahoo

Denke auch eher nicht,
habe es selber schon wieder deinstalliert weil das
Kampfsystem einfach permanentes Linksklicken ist und nie so richtig Feeling
aufkommt dabei.
Ja die Waffenwechsel erfordern das man aufpasst. Drückt man halt alle 30 sek mal
ne andere Taste. Mag sein das die Mobilefähigkeit sowas erfordert
aber hier hat das Game mich als PC Spieler verloren.

Grafik (für mobile) = ok
Story = ganz nett
Welt = nett

Aber mehr eben leider auch nicht.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Dahoo
justus

Kampfsystem einfach permanentes Linksklicken

stimmt so halt nicht

Dahoo

Doch stimmt.

justus

dann hast du das kampfsystem leider nicht verstanden

Aldalindo

genau du kannst glaub ich drei verschiedene Skills im Hochspringen machen, ist halt Intuition (so mach ich es^^) oder Fingerfertigkeit gefragt😜

Tim

Interessant hier sowas über das Kampfsystem zu lesen.
Ich Persönlich finde gerade das sehr gut gelungen.
Spielt sich sehr flüssig und durch die Verschiedenen Kombo Möglichkeiten und Timings ist es für mich definitiv mehr als „Permanentes Linksklicken“

An der Welt mag ich extrem das sie einfach keine Langeweile aufkommen lässt gerade in den ersten Wochen hat man so viel abwechslungsreiches zu tun das hat mich bei Genshin Impact schon fasziniert.

Wünsche denn noch viel spaß bei anderen Spielen 🤓

Wolve In The Wall

Bin ich „zu blöd“ um das Kampfsystem richtig zu verstehen oder wieso kann ich eure Schwärmerei nicht teilen? 😅

also an sich ist die Kampfmechanik ja gut gedacht, aber die Umsetzung ist doch recht mangelhaft.
Man hat nur einen Skill pro Waffe, aber meist mit ziemlich hoher Abklingzeit. also hämmert man währenddessen auf Angriff herum, bis sich glücklicherweise eine Waffe zur Abwechslung mal entladen kann. Nicht selten geht das wiederum aber schneller als die Skills abgeklungen sind, also hämmert man weiter herum bis entweder a) Skill wieder ready ist oder b) man schon wieder eine Waffe entladen kann – je nachdem was zuerst passiert. Und dann gehts wieder von vorn los…

ich finde die perfekte Ausweichen/TimeStop-Mechanik zugegeben schon cool und generell, dass man ausweichen muss, weil stupides Draufhauen der sichere und schnelle Tod ist.
Aber das Kampfsystem als solches Finde ich eher mau.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Wolve In The Wall
justus

ich hoffe dir ist bewusst, dass die waffen verschiedene kombinationen haben, z. b. auch mit dodge. einfach rumhämmern ist nicht die beste wahl.

Jani

Ich schätze mal das ich das Kampfsystem dann auch nicht verstehe. Ich habe bisher auch nur die Erfahrung gemacht, das man mehr oder weniger stumpf die linke Maustaste hämmert und irgendwann zwischendurch mal bisserl ausweicht und dann auch mal die Waffe wechselt, wenn diese nach Ewigkeiten mal bereit ist. Vielleicht wirds ja besser wenn man ein höheres Level hat. Insgesamt mag ich den Animestyle und hatte mich schon auf den Charaktereditor gefreut. Die tatsächliche Auswahl beim meinem Char war aber ziemlich eingeschränkt bzw. hatten die Schieberegler teilweise so gut wie keine Auswirkungen. Die Augenfarbe konnte auch nicht spürbar verändert werden. Nur teilweise etwas die Augenränder. hää ? Im Spiel war dann kaum noch was davon sichtbar. Beim Kleidungsstück war nur 1 Bereich färbbar. Das einzige wo man mehr Farben auswählen konnte waren die Haare. Muß man hier noch Echtgeld reinbuttern für mehr Auswahl oder ist das vom ausgewählten Grundkörper abhängig ? Ich konnte z.B. auch nicht alle Teilfrisuren auswählen, die waren alle ausgegraut. Im Spiel selbst fand ich cool das man klettern konnte, aber leider ist der Char auch oft an Kanten einfach abgerutscht und wieder heruntergefallen. Ich denke mal das geht nach einiger Zeit besser. Also abschließend kann ich leider nur sagen, das mich das Spiel irgendwie nicht abgeholt hat. Ich hoffe mal auf Blue Protocol was ja auch einen Animestyle hat. Gruß

Threepwood

Es gibt eine Kombo-Übersicht für alle Waffen in der Hilfe, wo einem z.B. auch neue Begegnungen etc. erklärt werden.

Da ist mehr draus zu machen, als nur Linksklick, auch wenn dieser bisher größtenteils „reicht“. In Dungeons merkt man anhand der DPS-Meter aber auch, wer stumpf L-Klick spamt und wer das Kampfsystem nutzt.

Wolve In The Wall

Danke für die Hilfe, dass es Kombo-übersicht gibt wusste ich tatsächlich nicht. Schau ich mir bei Gelegenheit mal an.

Kann mir vielleicht noch jemand sagen, wieso ich auf Level einen KK Wert habe (6.500), der scheinbar weit unter dem meiner Levelgleichen Gildenmitglieder (9.000 aufwärts) liegt? 😅 Waffen sind auf Max, Matrix auch ein bisschen gelevelt (kann ja aber keine 3k Unterschied machen oder?) und Ausrüstung auch soweit wie es meine Materialien zulassen (die leider nur sehr rar vom Spiel ausgegeben werden, wie ich feststellen musste). Kann man noch irgendwas verbessern, was ich vllt. auch nicht mitbekommen habe? Oder buttern die 9k (und mehr) Spieler einfach Echtgeld rein um schneller voranzukommen? 🙈

Threepwood

Die Kombos machen es für einen selbst echt spaßiger, kann ich nur empfehlen.

Viele nutzen 5-6* SR Waffen für hohe KK Werte und deren Blocker und die niedrigen 0* SSR Waffen in der Praxis selbst. Jede 0* SSR hebelt gemaxte SR Waffen aus, da die Multiplier das hergeben. Irre schlecht.😄

Dazu noch Rüstungen uppen, Matrixdinger upgraden bzw. überhaupt erstmal für alle Waffen farmen, grinden, kaufen und einsetzen.

BlckDrke

Probier mal verschiedene kombinationen von klicken und halten aus, die meisten waffen haben „klick-klick-halten“, manche haben auch „klick-klick-klick-halten“. Die Effekte variieren wenn du in der luft bist. Wenn du aus der luft einfach nur hältst machst du so ne art stomp attack, das eisschwert kann wenn du am boden links gedrückt hälst so ne beyblade attacke machen. Die sense hat nen haufen kombos die ich selbst noch nicht alle verstanden habe und bei venus/nemesis kommt ein beträchtlicher teil deiner Heilung von nem buff den du durch dodgen aufrecht hältst.

Das waren jetzt hauptsächlich die basics, ich hoffe ich konnte da ein bisschen Licht ins dunkel bringen

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

37
0
Sag uns Deine Meinungx