Top-Spiele April 2017: PUBG verdient mehr als Overwatch – FIFA 17 stark

Die Zahlen für die Top-Spiele im April 2017 sind da. Der neue Shooter PlayerUnknown’s Battlegrounds (PUBG) hat auf dem PC digital mehr umgesetzt als Overwatch und CS:GO. Ghost Recon Wildlands (GRW) schwächelt hingegen – Battlefield 1 und FIFA 17 sind bärenstark.

Jeden Monat gibt Superdata Zahlen raus, welche Spiele digital die meiste Kohle scheffeln. Da tut sich oft wenig, die Verschiebungen sind marginal. Die Games-as-a-service-Riesen hängen ziemlich fest auf ihren Plätzen, aber ab und an regt sich doch etwas und es kommt Bewegung in die Top 10. So im April 2017.

Auf dem PC tauschen World of Tanks und WoW (West) ihre Plätze. WoW ist nun wieder vor den Panzerfahrern.

Der große Gewinner ist aber PlayerUnknown’s Battelgrounds. Der Shooter hat im April 2017 auf dem PC mehr verdient als bekannte Erfolgs-Spiele wie Overwatch oder Counter Strike: Global Offensive. Ein Neueinstieg auf Rang 7.

SuperDataApril2017Ghost Recon Wildlands und Mass Effect Andromeda verlieren stark

Auf den Konsolen hatte Battlefield 1 einen exzellenten Monat. Der DLC „They Shall not Pass“ verkauft sich auch im zweiten Monat hervorragend, der hatte schon im März für gute Einnahmen bei Battlefield 1 gesorgt.

Battlefield 1 Soldat FrankreichFür Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands ist die Zeit an der Spitze hingegen beendet. Hier gibt es starke Einbrüche bei den Einnahmen, genau wie bei Mass Effect: Andromeda.

GRW sinkt von 1 auf 5. ME: Andromeda fällt aus den Top 10 der Konsolenspiele raus, hier war man im März noch auf Platz 7.

FIFA 17 das Top-Spiel auf PS4/Xbox One – König Fußball regiert

FIFA 17 ist hingegen bärenstark auf PS4 und Xbox One. Der Titel wächst auf dem Rücken des Ultimate Teams stark. Platz 1 für die Kicker – und das an einer Stelle im Lebenszyklus, wo es für viele andere Spiele nach unten geht. Immerhin erschien FIFA 17 schon im September 2016 – König Fußball regiert.

Kein Wunder, dass EA das Geschäftsmodell von FIFA 17 mit den sammelbaren Spielern auch auf ihre Shooter-Franchises Battlefield und Battlefront ausdehnen will.

fifa-17-monacoOverwatch ist im April ein Gewinner auf PS4 und Xbox One durch das Event „Der Aufstand.“ Overwatch ist auf Platz 7 – im März war Overwatch nicht in den Top 10 der Konsolenspiele.

Bei den Mobile-Games hat sich Hearthstone vom schlechten Februar nun vollends erholt. Mit der Erweiterung „Reise nach Un’Goro“ kamen Spieler und Einnahmen zurück.


Hier könnt Ihr die aktuellen Zahlen mit denen aus dem März 2017 vergleichen:

Top-Spiele März 2017: Mass Effect Andromeda schwach, Wildlands stark

Autor(in)
Quelle(n): superdata
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (2)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.