GameStar.de
› The Division Update 1.7: Release ist Mitte August! – Was ändert sich noch?
division-treppe-agenten

The Division Update 1.7: Release ist Mitte August! – Was ändert sich noch?

Bei The Division kommt das Update 1.7 mit großen Schritten auf die Agenten zu. Massive spricht über den Release und die Änderungen, die bis dahin noch erfolgen werden.

Eben lief das State of the Game am 3. August. Die Community-Developer Hamish Bode und Yannick Banchereau gaben Infos zum anstehenden Update 1.7.

Wann erscheint das Update 1.7?

Anfang dieser Woche endeten die öffentlichen Testserver. Nun warten die Agenten auf den Launch vom Update 1.7 im Livespiel. Ein konkretes Release-Datum fehlt zwar noch immer, aber Massive nannte einen Release-Zeitraum: Mitte August.

Da größere Updates in The Division stets an Dienstagen erscheinen, gibt es drei mögliche Termine:

  • 8. August (kommt wohl zu früh)
  • 15. August (denkbar)
  • 22. August (spätester Termin)division-agent-dark

Was ändert sich noch vom Ende der PTS-Phase 3 bis zum Release?

Nach der PTS-Phase 3 tüftelten und tüfteln die Entwickler an letzten Bug-Fixes und Balancing-Anpassungen. Man wisse über all die Community-Berichte Bescheid, die über mehrere Bugs klagten. Daran arbeite man. Auch nach dem Release von 1.7 werde die Arbeit nicht eingestellt.

Eine wichtige Änderung betrifft die Drop-Rates vom Classified-Gear. Während eines Globalen Events verdient Ihr Tokens, mit denen Ihr Kisten kaufen und öffnen könnt. In diesen Kisten kann das Classified-Gear enthalten sein.

Die Drop-Rates sehen nun so aus:

  • In den Kisten sind zwei garantierte Item-Drops. Diese Items können Classified-Gear, normale Gear-Set-Teile oder Exotics sein.
  • Für jedes dieser zwei Items besteht eine 45%-Chance, dass das Item klassifiziert ist.
  • Zudem hat jede Kiste eine Chance von 12,5%, dass ein drittes Item enthalten ist. Dieses dritte Item ist zu 90% Classified und zu 10% exotisch.

Das bedeutet: Die Chance, ein Classified-Gear aus einer Kiste zu ziehen, ist höher als auf den PTS. classified-gear-division

Weitere Infos aus dem State of the Game:

  • Das erste Globale Event startet direkt zum Launch von 1.7. Das ist zumindest der aktuelle Plan. Das Event dauert dann eine Woche an.
  • Dieses ist das „Outbreak“-Event, das bereits auf den PTS testbar war. Die ersten drei Gear-Sets, die als Classified-Gear während dieses Events erhältlich sind, sind DeadEYE, Finale Maßnahme und Einsamer Held.
  • Der NinjaBike-Rucksack ist sofort zum Launch von 1.7 wieder im Loot-Pool.
  • Die jüngsten Probleme mit dem Lag werden untersucht. Auch die Balance bei den Schrotflinten, speziell den SASGs, ist weiterhin ein Thema.

Falls Ihr in den letzten Wochen nur ab und an die Ereignisse rund um das Update 1.7 mitverfolgt habt, könnt Ihr hier die wichtigsten Neuerungen des Updates 1.7 nachlesen.

Tom Rothstein
Tom "Ttime" ist seit Anfang 2016 mit an Bord. Er bleibt für Euch vor allem bei The Division, Destiny und der FIFA-Reihe am virtuellen Ball.
division-treppe-agenten

Tom Clancy’s The Division

PC PS4 Xbox One