The Division: Öffentliche Testserver und Lösungen für PS4-Probleme angekündigt

Bei The Division stehen die nächsten PTS, die öffentlichen Testserver, an. Zudem untersucht Massive Probleme auf der PS4.

Normalerweise läuft jeden Donnerstag der Livestream zum “State of the Game”. In der letzten Woche entfiel er aufgrund der Feiertage, aber auch gestern war kein Livestream zu sehen.

division-schnee-auto

Dafür wandten sich die Entwickler nun in Textform an die Community: Man bereite sich auf die turbulenten Wochen vor, die nun anstehen. Möglicherweise entfällt der Stream auch kommende Woche, da die Verantwortlichen da in den USA sind – um mit der ETF über das Update 1.6 zu diskutieren.

PTS startet nach der ETF

Vom 11. bis zum 13. Januar sind Teammitglieder von Massive zusammen mit der “Elite Task Force”, die aus Community-Vertretern besteht, in den USA, um dort bei den “Red Storm”-Studios über die Neuerungen im PvP zu sprechen. Red Storm arbeitet zurzeit intensiv an künftigen Features für die Dark Zone und den PvP-Bereich. DZ-Bestenlisten mit einzigartigen Belohnungen sind bereits bestätigt.

Kurze Zeit nach der ETF starten die öffentlichen Testserver, die PTS. Auf diesen möchte man bereits das Feedback der ETF testen. Ob die Testserver dieses Mal auch auf der PS4 und der Xbox Obe verfügbar sein werden, bleibt abzuwarten. In den kommenden Wochen werde Massive weitere Infos bekanntgeben.

The Division Grafik Schnee 2

In der Vergangenheit von The Division wurden bereits zwei PTS-Phasen abgehalten: Im Vorlauf zum Update 1.4 und zum Update 1.5. Das Ziel dieser Testserver ist es, Fehler, Bugs und Probleme im Voraus identifizieren und beseitigen zu können, bevor das Update auf die Plattformen aufgespielt wird. Die letzten beiden Male fanden die PTS ausschließlich auf dem PC statt – da man dort flexibler ist.

Probleme auf der PS4

Massive gibt zwei Probleme auf der PS4 an, die sie zurzeit untersuchen:

  • Verbindungsprobleme: Manche Agenten berichten, dass das Spiel beim Verbinden hängen bleibt. Massive bittet um möglichst viele Infos dazu, damit das Problem schnell behoben werden kann.
  • Survival installiert nicht: Mehrere PS4-Agenten klagen, dass der Überleben-Modus im Terminal als “Nicht installiert” angezeigt wird, obwohl der DLC ordnungsgemäß im Store heruntergeladen wurde. Während Massive dies untersucht, haben sie diesen Lösungsvorschlag:

Deinstalliert das Spiel vollständig, installiert es dann wieder, aber ohne DLCs. Sobald The Division auf der Festplatte ist, installiert den Survival-DLC.


Zum Update 1.6 erschienen bereits zahlreiche Leaks: Es soll abgegrenzte PvP-Modi und den Central Park als DZ-Erweiterung geben.

Quelle(n): ubi.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
dirkrs

Sollte nicht seit gestern 11.01.2017 der Workshopin den USA laufen für 1.6 und PVP?

dirkrs

Das ruckel Problem haben wir auch ab und an. Meisstens im Lexington.. neustart hilft immer!

treboriax

Ich habe auf der PS4 sporadisch arge Performanceprobleme: Die Framerate bricht dann immer wieder so stark ein, dass man für mehrere Sekunden nur ein ruckeliges Zeitraffer sieht, anschließend läuft es ein paar Sekunden flüssig und fängt dann wieder zu ruckeln an – unspielbar. Ein Neustart der Konsole schaffte bisher immer Abhilfe, aber Sinn der Sache kann das nicht sein.
Auf Reddit findet man ja einige solcher Berichte über mehrere Patches hinweg, ich hoffe doch, dass das kein Dauerzustand bleibt.

treboriax

Sehe gerade, dass ich auch vom Bug des Survival-Downloads betroffen bin. :/

Sven Kälber (Stereopushing)

Es wird kein PTS auf der PS4 geben, bin ich mir fast sicher. Sony braucht einfach zu lang um das Ding zu vertifizieren. Ganz abgesehen davon, das ich mir alles was von Massive kommt, auch erstmal ganz genau anschauen würde 😀 Die Probleme sind mir neu, beziehungsweise kenne ich niemanden der die hatte. Wobei es schon echt reudig ist, das man das DLC extra aus dem PSN Store Downloaden muß, bei Underground mußten wir das doch auch nicht machen…

m4st3rchi3f

Auf Grund der (relativ) langen Zertifizierungsprozesse seitens MS/Sony kann ich mir auch keine PTS auf Konsolen vorstellen.
Anderseits wären PTS für Tests der Stabilität/Framerate etc. sinnvoll und nicht unbedingt der neusten Items.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

6
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x