The Division: Ein zweiter Lebensbalken für mehr Vielfalt – Idee für 1.6

Bei The Division gehen die Blicke in Richtung Update 1.6. Wir stellen eine Idee vor, die den MMO-Shooter aufwerten kann.

Zum Update 1.6 ist noch nicht viel bekannt: Wir wissen, dass die Entwickler mit 1.6 den PvP-Bereich angehen und diesen ähnlich verbessern wollen, wie das Update 1.4 den PvE-Bereich verbesserte. Ein kommendes Feature wurde bereits vorgestellt: Bestenlisten für die Dark Zone.

division-survival-agent-deckung

Jedoch versprach Massive: Das ist bei Weitem nicht alles. Update 1.6 bringe viel mehr. Und blickt man auf die vielfältigen Wünsche der Community, kursieren noch viele Ideen, die Massive mit dem letzten “Jahr 1”-DLC gerne umsetzen darf. Stichwort: Raids.

Mehr Vielfalt für die Builds!

Ein aktuelles “Problem”, das manche Agenten zurzeit sehen, ist die Dominanz der Zähigkeit. Diese soll mit dem Update 1.6 angepasst werden.

Denn die Zähigkeit ist das wichtigste Haupt-Attribut im gegenwärtigen Spiel. Das liegt zu einem großen Teil am fragwürdigen Scaling des Schusswaffen-Attributs. Die Bedeutung von Schusswaffen sinkt von Weltrang zu Weltrang, die von der Zähigkeit steigt dafür.

division-armor

Bei der Zähigkeit werden die Lebenspunkte mit dem Rüstungswert mit einem Multiplier verrechnet, wobei die Rüstung einen höheren Einfluss auf die Zähigkeit hat, je weiter sie sich dem Maximum nähert. Folgende Kurve verdeutlicht dies:

Dies führt zu zwei Dingen:

  • Wer einen mächtigen Build will, braucht eine hohe Zähigkeit.
  • Wer eine hohe Zähigkeit will, braucht einen hohen Rüstungswert.

Im Endgame suchen viele Agenten daher nach Rüstungsteilen, die hohe “Armor” haben. Die möglichen Boni werden so gerollt, dass stets die Rüstung gesteigert wird. Denn andere Werte sind nebensächlich. Vielfalt kommt da nicht auf.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Ein Lebensbalken für Rüstung

Der Youtuber Marcostyle nennt zwei mögliche Lösungen für die Zähigkeit, um die Vielfalt zu steigern.

Ein Ziel lautet, auf die undurchsichtigen Berechnungen von Lebenspunkten und Rüstung zu verzichten. Dies soll funktionieren, indem der Multiplier gestrichen und dafür ein zusätzlicher “Lebensbalken” eingeführt wird, der für die Rüstung steht. Diese Rüstung wirkt dann additiv. Dadurch wird dieser Wert mitsamt seiner Skalierung transparenter. Ohne den Multiplier wäre der Einfluss von “Armor” auch nicht mehr so gravierend wie jetzt, wodurch andere Stats bedeutender werden würden.

division-armor-lebensbalken
Konzept von MarcoStyle

Dies soll dann ähnlich wie bei den Gegnern in The Division funktionieren: Erst wird der Rüstungsbalken abgeschossen, anschließend geht es an die Lebenspunkte.

MarcoStyle war bereits in der Elite Task Force zum Update 1.4 und schlug dies den Entwicklern vor. Diese antworteten, dass dafür zu wenig Zeit sei. Eine solche Änderung müsse viele Prozesse durchlaufen, bevor man sie überhaupt auf den PTS testen könne. Bis zum Update 1.6 ist ja nun aber noch eine Weile hin …

division-armor-nativ

Ein zweite Lösung besteht darin: Einfach den möglichen Rüstungsbonus auf den Gear-Items streichen, sodass es nur noch den “nativen Rüstungswert” gibt, der auf jedem Gear-Item ist:

So “müssen” die Agenten nach anderen Boni suchen. Armor ist nicht mehr die einzig logische Wahl.

Vor dem Update 1.5 tüftelten die Entwickler auch am Gegnerischen Rüstungsschaden. Dieser sollte der Rüstung als höheres Attribut gegenübergestellt werden – sodass man sich für mehr Rüstung oder mehr Schaden entscheiden könne. Jedoch verliefen die Tests nicht wie erhofft, weshalb diese Änderung mit 1.5 nicht kam.

Was haltet Ihr von diesen Vorschlägen? Welche Lösungen habt Ihr?


In diesem Artikel stellen wir die Boni und Talente aller Gear-Sets seit 1.5 vor.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
26 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
BeOWolF

Jaaaa das ist eine Sache die schon seid erschein hätte drin sein müssen!
Der rüstungsbalken!…Die Möglichkeiten sind grenzenlos. Die Weste bestimmt die mänge an rüstung, Rüstung muss man sich erst crafted im überleben, Rüstung baut sich nur mit reperations Sets wieder auf ( nur pve und überleben) und und und.
Selbst die leute die nach logic schreien könnten nicht klagen 😉

Robert Theisinger

wäre auch meine Idee gewesen . z.b. 2 teile von nem set mit 10 % mehr Rüstung. 3 teile extra medikit und 4 teile den zusätzlichen lebensbalken . teil 2 und 3 kann man ja noch verändern aber der lebensbalken muss bleiben

Thatcher

Ich muss sagen, weder das eine noch das andere spricht mich an. Auch hat man am Ende das Problem, dass diejenigen die viel Zeit investieren oder einen bestimmten spielstyle bevorzugen “mehr” profitieren.

Natürlich bin ich weiterhin der Meinung, wer viel Zeit investiert und seine Rüstung perfektioniert soll davon profitieren.

Aus diesem Grund wäre ich eigentlich für ein DZ Modus wo nichts davon aktiv ist bzw vorgefertigte Waffen wie in bf1 (mehrere zur Auswahl die einen genauer dafür weniger Schaden usw) und 3-5 gears mit eigenen perks. Dazu noch ein 4vs4 Modus mit seinen eigenen Sets.

airpro

Das Experiment Balance wird wohl ne neverending Division Story bleiben. Ich bedaure es nicht die ständigen Richtungswechsel nicht nachgespielt zu haben, ich schau jetzt mal casual hin und wieder in “mein” Spiel rein, irgendwann isses dann vlt mal fertich wenn nach last DLC Stand der Last patch kam, dann wird das Spiel für beendet und legendary erklärt und Teil2 angekündigt. Sorry aber ich finde Massive hat die Motivation für den Titel von Anfang an und immer wieder erwürgt.

maledicus

a) bitte keine raids, das spiel funktioniert gut mit einem team von 4 spielern und matchmaking.
b) die incursions mal so überarbeiten, das sie etwas entschärft werden und gut mit randoms zu schaffen sind. nur weil es spieler gibt die immer schreien das alles zu einfach wäre hat man in den incursions versucht den schwierigkeitsgrad von raids ( ein raid ist immer ein zusammenschluß von mehreren teams ) auf ein einzelne team umzulegen. Das kann nicht gut funktionieren. Lieber grundsätzlich die incursions einfacher machen und dafür direktiven einführen, vielleicht mal mit einem ruf-system so wie im untergrund, das finde ich rundum gut gelungen.
c) die idee des spielers gefällt mir sehr gut einen rüstungsbalken einzuführen.
d) die idee einfach auf das zusätzliche attribut rüstung zu verzichten ist großer mist. Ich möchte bitte die möglichkeit charaktere unterschiedlich auszulegen und dazu dienen eben derartige attribute, diese einfach zu entfernen ist die billigste und schlechteste alternative.

Das spiel braucht eine kontinuierliche erweiterung der spielewelt, also neue stadtteile, über kostenpflichtige add-ons und zwischendurch DLC welche die vorhandere spielewelt & spielerfahrung erweitern, außerdem MMO-typische fraktionen bei denen man sich per ruf-rang dinge erspielen kann. Was division am meisten fehlt ist mehr BLING BLING, die große karotte vor der nase von items die man haben möchte, deswegen leidet die langzeitmotivation. Daneben sollen die entwickler noch darüber nachdenken die breite der features zu erhöhen anstatt immer nur höher und weiter.

Gruß und frohe weihnachten.

Anthony Jay

Oh man… Die incursion SIND zu einfach, das komplette spiel IST zu einfach! Macht kein großen Unterschied ob du items einfach zusammenwurfelst oder perfekte minmax teile trägst…

Thatcher

Genau. Als Beispiel, Drachen mit 2 verschiedenen heilkisten + verstärkte Deckung und man muss sich keinen Millimeter wegbewegen selbst beim Feuer zieht es dir in den wenigsten Fällen mehr als 1nen Balken ab.

Anthony Jay

Yo, clearsky in 10min mit randoms, mußte nur ansagen übers micro machen und alles lief. Falconlost.. Naja, früher wars langweilig und herausfordernd, jetzt nur noch langweilig… Haben letztens aus jux 3finalmeasure1taktiker pistole only gespielt hahaha

Los Tioz

Die erste Variante ,sprich der zweite balken empfinde ich als sinnvoll. Die zweite Variante nicht, da man denn einige items weg schmeissen kann. Ich sag nur Barretts Weste. Einige haben haufen zeit verbracht um sie zu bekommen und mussten richtig rüstung rauf machen. Mit variante zwei wäre somit die weste nichts mehr wert und das stundenlange lexington farmen umsonst.

Bronkowski

Du wirst vermutlich mit 1.6 eh alles wegschmeißen wenn dann ein Tier 6 kommt.

Die zweite Idee halte ich sogar für viel besser und wichtiger und besser. Denn dann ist es (vielleicht) möglich in Gruppen sinnvoll zu spielen mit”holy trinity”.

Los Tioz

Ein weiterer World Tier soll wohl nicht im Gespräch sein,meine ich irgendwo gelesen zu haben.

Michael Eder

Der muss und wird definitiv kommen.
Was ist der Hauptgrund einen Loot Grinder zu spielen? Richtig: Loot grinden.
Wenn ich keine Möglichkeit habe mich zu verbessern sehr ich auch keinen Grund das Spiel einzuwerfen.

Norm An

Aber ebend nicht jeden zweiten Monat, denn das treibt die leute nämlich weg. Ein gutes Update der Items halte ich wie in anderes MMOs zwischen 6-8 Monate..

Los Tioz

Richtig…und man kann ja auch paar neue sets ins spiel einbringen und paar neue waffen damit man sich verbessern kann. Man muss nicht immer gear sets ein neues score geben oder nerfen,da gibt es auch andere wege.

Michael Eder

Spätestens seit 1.4 hat man doch bei motivierter Spielweise in 1-2 Tagen den neue max Gearscore, in weiteren 3-4 Tagen den neuen Lieblingsbuild und in weiteren 10-14 Tagen ist man praktisch “min/maxed”.
Bei moderater Spielweise bitte alle Zeitspannen mit 2 Multiplizieren.
In meinem Selbstversuch habe ich innerhalb von 7 Tagen einen Char von 0 auf 30 gezogen und durch alle World Tiers auf GS 256 mit einem kompletten Stürmerset & LVOA/M44 gezogen.
Rüstung ist erst auf 51% und Rüstungsdurchdringung auch erst auf 54%
Aber ich denke das ich so ganz Konkurrenzfähig bin

Norm An

Es kommt natürlich auch immer drauf an was man macht. Fürs PVE gehtd wirklich schnell. Im PVP siehts etwas anders aus, aber da ist die Balance momentan ja eh fürn popo, der Burst ist einfach viel zu hoch.. bissle Offtopic ;/

Michael Eder

Jein da sich PvP Builds sehr wenig von PvE Builds unterscheiden (Schaden gegen Elite wird einfach gegen einen “besseren” Stat getauscht, egal ob Alpha oder Stürmer) aber PvP war und ist immer noch eine total unbefriedigende Erfahrung in The Division

Norm An

Das ist stuss, im pvp bist du viel mehr drauf angewiesen die items zu maxen, es ist so knapp das dort meistens jeder fitzel zählt. Genauso wie die Zusammenstellung, von benannte Items mal ganz abgesehen..

Michael Eder

Das ist kein stuss da ein starker PvP Build auch ein starker PvE Build ist und ein starker PvE Build eine gute Basis für einen starken PvP Build ist.
Hohe mainstats, Rüstung, rüstungsdurchdringung, 5000 Schusswaffen, 7000 Ausdauer – die Basis. Im Detail unterscheiden sich die Builds dann zB ist schaden gegen Elite im PvP nutzlos im PvE aber trumpf

Bronkowski

Das wir mit 1.6 “neu starten” ist für mich so sicher wie das Amen in der Kirche.
Und wenn es kein tier6 gibt dann wird das über neue Gestaltung und stats der alten sets geregelt. Quasi so wie bei 1.4, nur das es dann WIRKLICH keinen Sinn mehr macht alte Items zu behalten.

Kurz vor Start des PTS zu 1.5 kam ja auch “überraschend” das es Tier 5 gibt.

Ich denke auch das jetzt ankündigen würde nur zig 1000 posts bringen dir schreien”warum schon wieder alles neu? Wir haben gerade ein neues Tier bekommen!?”

Aber im März sind wir dann schon 4 Monate auf dem Stand, das wird dann Zeit für was neues.

Bronkowski

Das klingt gut! Ich finde so eine Überarbeitung wäre echt sinnvoll. Denn wenn man 9654 Fertigkeitenstärke rollt merkt man kaum einen Unterschied, wenn man stattdessen 900 Rüstung rollt, ist das ein riesen Unterschied.
Es macht aktuell keinen Sinn etwas außer rüstung zu rollen.

EnZo

Ich check immer noch nicht was an der berechnung vom Schusswaffen Wert so falsch ist, es passt doch alles oder spielen wir unterschiedliche Spiele 😀

Igor Breininger

Das ist ja alles schön und gut, was die Entwickler da machen werden mit 1.6.
Für mich, würd ich wünschen das es mit den Cheatern endlich geregelt wird, es hieß ja dass es in der DZ nur noch kaum biss garkeine Cheater auftauchen.
Ich hab in den Letzten Tagen was anderes erlebt. Das ist mir aufgefallen nach dem ich mir die Aufnahme angesehen habe. Das einige Spieler aus TOTAL UNMÖGLICHEN Positionen aus der Hüfte geballert haben und ich in 1-2sec sofort Douwn war. Da kann mir keiner erzählen das ich zu wenig Zähigkeit habe. Und wenn man im Internet schaut was es alles an HACK Programmen gibt …. dann wundert es mich nicht mehr. ich hoffe sehr dass Dieses Problem irgentwie in den Griff zu kriegen ist.
Denn so langsam kommt bei mir der extreme Frust, das man einfach selber anfangen will zu Cheaten um diese Volldeppen eine reinziehen. Und wenn man dann selber gesperrt wird… für mich wäre es DAS wert!!!

JimmeyDean

Naja hab das Problem auf Ps4 nicht…aber früher bei PC-Shootern natürlich auch erlebt. Hab mich immer damit getröster dass ichs halt als ehrlicher Spieler schwerer hab dadurch, aber ich hab Spaß an einem Spiel und spiele es wie man es spielen soll und halt wirklich Spaß macht. Denke dann immer was für armselige Kreaturen auf der anderen Seite sitzen….kaufen, installieren und verbringen Zeit mit einem Spiel um dann daneben zu sitzen und irgendwelche Bots oder Aimassits oder was weiss ich den Spaß zu überlassen…und für was? Denk mir immer dass sie sich dadurch 10mal mehr den Spaß nehmen als mir…nur weils sies nötig haben in virtuellen Welten Vorteile zu ergaunern?! ….stell mir immer vor dass so Leute 2 Wochen vorm Deutschlandrelease auf kinox einen Film auf englisch gucken obwohl sie kein Wort verstehen und durch die Bildquali nur erahnen was grade da vor sich geht…nur um sagen zu können sie hätten ihn als erstes gesehen….und ich sitz dann bisschen später im Kino, 3dHD dolbysurround und Popkorn und denk: du arme Wurst von Assi hattest bestimmt auch Spaß….hab echt Mitleid. Die “spielen” ja nicht das Spiel sondern kompensieren irgendwelche Komplexe….wenn man sich die Ansicht erstmal richtig verinnerlicht macht einen jede Begegnung mit Cheatern ein kleines bisschen glücklich und zufriedener.

GER_RoTzKoTz_78

Voll deiner Meinung …

Chiefryddmz

WORD

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

26
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x