The Division 2 überarbeitet Skills radikal – Erklärt, was im Easy-Raid NICHT droppt

Bei The Division 2 stehen mit dem Title Update 5 große Änderungen an. Wer es mag, Skills zu nutzen, wird wohl Grund zur Freude haben. Auch die Schrotflinten stehen vor einer Änderung. Und es wird klar, was im „Matchmaking“-Modus des Raids nicht droppt.

Im State of the Game dieser Woche gab es zahlreiche Neuigkeiten über das Title Update 5, das gerade auf dem PTS ist. Das wird noch bis zum 10. Juli getestet und dann früher oder später auf die Live-Server kommen.

The_division-2-Testserver-raid

Warum soll man überhaupt noch normal raiden?

Was ist mit dem „Easy Raid?“ Der Raid im Washington National Airport war bislang nur für vorgefertigte Gruppen verfügbar und so hart, das nur wenige durchkamen. Vor allem Spieler auf PS4 und Xbox One hatten Probleme, im Raid eine angenehme und erfolgreiche Zeit zu genießen.

Auf dem PTS entdeckten Agenten eine neue Schwierigkeit-Stufe, den „Raid Discovery Modus“, der auch ein automatisiertes Matchmaking bringt.

Die große Frage war dann: Wenn es einen „Easy-Modus“ gibt, warum soll dann noch jemand normal raiden?

DIe Antwort ist: Es wird im Discovery-Modus keine vollen Belohnungen geben. Es werden weder Gear-Sets droppen, noch die Raid-spezifische Waffe „Eagle Bearer“, wie Massive verriet.

Im Moment ist der Discovery-Modus noch auf dem Test-Server beschränkt., der Loot für diesen „LFR“-Modus in The Division 2 wird noch endgültig festgelegt.

The Division 2 hat gute Nachrichten zum Crafting und den Exotics

Das passiert mit Schrotflinten: Schrotflinten sind in The Division 2 in einer schwierigen Situation:

  • Im PvP sind sie eher zu stark
  • Im PvE sind sie eher zu schwach

Hier plant Massive eine Änderung, die spezifisch die Schrotflinten im PvE stärkt und im PvP schwächt. Details verrät man noch nicht.

division-2-raid-x2

Cooldown für Skills sinkt zum Teil auf ein Sechstel

So verändert Massive Skills: Die Skills erhalten insgesamt ein massives Upgrade vor allem bei der Abklingzeit:

  • Brand-Sets und Gear-Sets werden stärker Boni bekommen, durch die Agenten höhere Werte in Skill Haste erreichen, also noch schneller Skills nutzen können.
  • Dazu sinken viele Cool-Downs der Skills, zum Teil erheblich. Der Cool-Down einige Skills wird halbiert oder auf das Vierfache gesenkt, bei den Schilden wird die Abklingzeit sogar von 240 Sekunden auf 40 Sekunden gesenkt, also um das Sechs-Fache.
  • Skill-Mods soll ebenfalls mehr bringen, so werden „Skill-Haste“-Boni in The Division 2 auf Mods verdoppelt und drei Munitions-Boni für das Geschütz sogar verfünffacht.

Nur der Skill „Firefly“ war wohl mittlerweile etwas zu stark, hier senkt Massive den Schaden bei „Burster“ und „Demolisher“ um 25%.

Viele der Skill-Änderungen sind auf dem PTS aber noch nicht spielbar.

Division-2-neue-Waffen
Die beiden neuen Waffen kommen ebenfalls mit dem Update 5.

Das steckt dahinter: Das erklärte Ziel von Massive ist es, Skill-Builds nutzbar zu machen, um die Build-Vielfalt zu erhöhen. Denn bislang dominierten die reinen Waffen-DPS-Build (rote Stats auf Items) den Alltag von The Division 2.

Massive will mit Title Update 5 offenbar erreichen, dass in The Division 2 zumindest DDs und Kampf-Mechaniker (Skills) vernünftige und nützliche Optionen sind, zwischen denen Agenten frei wählen können.

Die Schilde bufft das Title Update 5 zwar ebenfalls, aber ob dadurch „Tanks“ vernünftig spielbar werden, wird man wohl abwarten müssen.

Mit dem Update 5 kommt die Episode 1 mit neuen kostenlosen Inhalten für The Division 2:

The Division 2 verspricht „mehrere Stunden neue Inhalte“ – Kostenlos
Autor(in)
Quelle(n): Ubisoftreddit
Deine Meinung?
Level Up (18) Kommentieren (62)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.