The Division 2: Gear Score auf Weltrang 5 steigern – Das solltet Ihr beachten

Seit Kurzem ist der Weltrang 5 bei The Division 2 verfügbar. Wenn Ihr Euren Gear Score dort effektiver steigern wollt, gibt es eine Änderung, die Ihr unbedingt beachten solltet.

Das brachte der Weltrang 5: Das Invasion-Update brachte vergangene Woche den von vielen erwarteten Weltrang 5 zu The Division 2. In diesem Rahmen startete ein neues Event und es hielten unter anderem eine neue Festung der Black Tusk, die ersten Gear Sets sowie ein neues Cap für den Gear Score Einzug ins Spiel.

Für die meisten Spieler ging der Grind nach immer besserer und stärkerer Ausrüstung einfach weiter. Doch es hat sich auch einiges geändert – unter anderem auf dem Weg zum neuen Gear-Score-Soft-Cap von 500.

division-2-agenten-sonne

So hat sich Eure Ausrüstung bisher auf den Gear Score ausgewirkt: Wie die Entwickler vor einiger Zeit erklärten, hatte der Gear Score Eurer gesamten Ausrüstung Einfluss auf den Gear Score der Drops.

So war nicht nur das Level der Items ausschlaggebend, die Eurer Agent ausgerüstet hat – auch der Gear Score der Items, die Ihr im Inventar oder in der Truhe gelagert hattet, hat für das Level neuer Belohnungen mitgezählt.

Als Spieler konnte man also mit der Ausrüstung seiner Wahl spielen und war nicht dazu gezwungen, Items mit dem höchsten Gear Score auszurüsten, um in diesem Zuge Drops mit einem möglichst hohen Gear Score zu erhalten und so weiter voranzuschreiten.

The Division 2 Kampf Screenshot

Das hat sich mit dem neuen Update verändert: Nachdem das neue Update am vergangenen Freitag veröffentlich wurde, hat sich diese Mechanik Berichten zufolge offenbar verändert.

Ausschlaggebend für die Höhe des Gear Scores bei den Drops der Ausrüstung ist nun offenbar das Gear, was Ihr gerade aktiv ausgerüstet habt. Wollt Ihr also möglichst schnell beim Gear Score voranschreiten, empfiehlt es sich aktuell, stets die höchstmögliche Ausrüstung zu tragen.

Waren der Aufstieg im Gear Score in den Welträngen 1 bis 4 also noch vergleichsweise einfach und gradlinig, so hat man nun weniger Freiheiten, wenn mann schnell und effektiv vorankommen will.

division-2-drei-agenten

Deshalb sind zahlreiche Fans unzufrieden mit dem neuen Update: Ob es sich bei dieser Änderung um einen Bug handelt oder ob der Weltrang 5 in diesem Aspekt einfach nur anders als bisher funktioniert, ist aktuell nicht bekannt. Es könnte sich jedoch durchaus um einen Bug handelt.

Denn mit dem Invasion-Update haben sich einige Bugs bei The Division 2 eingeschlichen. Zudem habe das Spiel nach Meinung der Fans in manchen Bereichen Rückschritte gemacht. Das sind einige Beispiele:

  • Zahlreiche Spieler beschweren sich, sie würden High-End-Drops unter 500 erhalten, obwohl sie mit Ihrem Charakter das neue Soft-Cap von 500 bereits erreicht oder es sogar überschritten haben. Das war bei den bisherigen Softcaps in den Welträngen 1 – 4 anders.
  • Das Update brachte unerwartete Nerfs für Skills, Waffen und Ausrüstung
the division 2 dz 2

Viele Spieler fordern nun Test-Server, auf denen solche Änderungen in Zunkunft zunächst getestet werden sollen, bevor sie live gehen.

Mehr zum Thema
The Division 2: Pestilenz ist das 1. exotische LMG und „verseucht“ das PvP

Was haltet Ihr bislang von dem jüngsten Update für The Division 2?

Autor(in)
Quelle(n): GameRant
Deine Meinung?
Level Up (23) Kommentieren (112)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.