3 Champions in LoL sind so stark, dass sie gerade von den Profis in fast jedem Match gewählt werden

3 Champions in LoL sind so stark, dass sie gerade von den Profis in fast jedem Match gewählt werden

In League of Legends hat am letzten Wochenende in vielen Ligen der Summer Split angefangen. Wir fassen euch zusammen, welche Champions derzeit besonders stark sind, sodass sie entweder gebannt oder gespielt werden. An der Spitze in allen großen Ligen stehen vor allem drei Helden.

Welche Champions sind das? Für diese Auflistung haben wir die vier großen Ligen angeschaut – LEC, LCS, LPL und LCK. Heraus kamen drei Champions, die in fast allen der 113 Spiele von den Profis beachtet wurden (via gol.gg):

  • Wukong – 55x gespielt, 54x gebannt – 96,5 % aller Spiele gespielt oder gebannt
  • Lucian – 22x gespielt, 86x gebannt – 95,6 % aller Spiele gespielt oder gebannt
  • Gwen – 29x gespielt, 74x gebannt – 91,1 % aller Spiele gespielt oder gebannt

Auf Platz 4 und 5 folgen Viego und Ahri, die jedoch nur an Werte um die 80 % kommen. In der europäischen LEC werden sie sogar nur in 60 % (Ahri) und 53 % (Viego) der Spiele beachtet.

Übrigens gibt es auch 5 Champions, die die Profis gar nicht wählen.

Erst vor wenigen Tagen hat Riot den neuen AD-Carry vorgestellt. Schaut euch Nilah euch in diesem Video an:

LoL: Trailer zeigt neuen Champion Nilah – Ist so mobil, dass ihr nicht entkommen könnt

Wukong erlebt trotz Nerf sein großes Comeback im Jungle

Was macht die Champions so stark? Schaut man auf die Statistiken, dann fällt auf, dass Gwen schon das gesamte Jahr über zu den beliebtesten Champions überhaupt zählt. Gerade ihre Unverwundbarkeit und ihr guter Schaden machen sie auf der Toplane zu einem echten Monster im 1v1.

Lucian und Wukong wiederum feierten ihren Aufstieg vor allem rund um das Mid-Season-Invitational, welches das Team RNG nicht unumstritten gewann. Bereits im vorherigen Patch 12.7 gab es etwa einen Buff für Wukong.

Obwohl mit dem Patch 12.11 viele Nerfs vorgenommen und Wukong geschwächt wurde, hat es die Meta bei den Top-Teams nicht aufgerüttelt. Derzeit sind die gleichen drei Champions an der Spitze, die es auch im Mai beim MSI waren.

Eine kleine Überraschung ist lediglich Swain. Der wurde in der chinesischen LPL 19x gespielt und 17x gebannt (59 % aller Matches). Im Spring Split in China (0 %) und im MSI (0 %) spielte er noch gar keine Rolle. Ihm kamen die neusten Updates zugute.

Kann ich diese Champions auch in der SoloQ spielen? Ja, wobei es Einschränkungen gibt.

  • Wukong ist im aktuellen Patch mit einer Winrate von 53,1 % auf Platz 5 der Jungler in allen Ligen. Schaut man auf die Spieler mit Rang Platin oder höher, kommt er sogar auf Platz 3 aller Jungler.
  • Lucian hat bei allen Rängen eine Winrate von 50,4 % (Platz 8 aller ADCs) und kommt im Bereich Platin+ sogar auf eine Winrate von 51,2 % (Platz 6).

Gwen hingegen ist ab dem Rang Eisen der Toplaner mit der schlechtesten Winrate (45,3 % – Platz 50). Dafür steigt sie sprunghaft an, wenn man in Master, Grandmaster und Challenger schaut. Gwen ist ein super starker Champion, aber nicht so leicht zu spielen. Das sollte man im Hinterkopf haben, wenn man mit ihr auf die Toplane geht.

Was sagt ihr zu den drei Champions? Spielt ihr sie selbst oder haltet ihr sie für überbewertet? Schreibt es gerne in die Kommentare.

In der europäischen LEC gab es in der Off-Season einiges an Bewegung bei den Rostern der Teams. Vor allem Vitality stellte sich neu auf:

LoL: Team Vitality kauft für Millionen € die besten Spieler Europas, scheitert – Holt jetzt doch 2 Spieler aus Asien

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx