LoL: 21-jähriger schafft im April den Durchbruch, wird im Mai gefeuert  – Jetzt bricht sein Leben zusammen

LoL: 21-jähriger schafft im April den Durchbruch, wird im Mai gefeuert  – Jetzt bricht sein Leben zusammen

Der 21-jährige Australier Jonah „Isles“ Rosario spielte im April 2022 professionell in den Playoffs von League of Legends für Cloud9, das als eines der besten Team in den USA gilt. Doch in den Playoffs lief es nicht. Isles wurde im Mai gefeuert – jetzt droht sein Leben in den USA zusammenzubrechen: Denn ohne Job kann er nicht im Land bleiben. Dabei hat er in den USA Wurzeln geschlagen, hat dort Katze und Freundin.

Wer ist Isles?

  • Jonah „Isles“ Rosario ist ein Australier, der sich in der Region „Oceanic“ als Teenager einen Namen gemacht hat. Er konnte sich sogar für die Worlds 2020 qualifizieren. Australien ist eine kleine Region in LoL, schickt aber trotzdem ein Team zu den Worlds.
  • Ende 2020, während der Corona-Pandemie, schaffte Isles als junges Support-Talent den Sprung zum Nachwuchs-Teams eines der besten US-Team, zu Cloud9. Isles hatte auch die Möglichkeit zu einem schwächeren Team zu wechseln und direkt in der Profi-Liga zu spielen, wollte sich aber Zeit lassen, nachdem ein anderer Australier den Sprung „direkt in die LCS“ nicht geschafft hatte.
  • Bei Cloud9 bekam er 2020 erstmal einen Platz im Nachwuchs-Team und spielte dort für ein Jahr.
LoL: Alter Däne (24) ist schon aussortiert, muss doch spielen – Schafft den Penta-Kill

Im April 2022 kam der Durchbruch – Nach 2 Jahren in den USA

Das war sein Durchbruch: Ende 2021 wagte Cloud9 einen mutigen Neuanfang. Ein neuer Trainer wollte den Kader erweitern: Als Teil dieses Plans holte man Isles aus dem Academy-Team und ließ ihn im Profi-Team ran, er teilte sich dort den Spot als Supporter mit dem Südkoreaner Winsome. Der Koreaner Winsome stand zwar in der Start-Aufstellung, Isles wurde aber in Trainings-Matches, den Scrims, eingesetzt und bekam ab und an eine Chance, auch richtig zu spielen.

Sein Vertrag wurde bis 2024 verlängert.

Tatsächlich war Isles da, als es drauf ankam. Mit Winsome lief es in den Playoffs nicht gut, die Kommunikation mit dem Südkoreaner erwies sich offenbar als schwierig und Cloud9 gab Isles eine Chance: In seinem 5. Spiel als Profi trat er in einem Playoff-Match für Cloud9 an, machte seine Sache gut und holte seinem Team dem Sieg auf großer Bühne. In einem Interview mit Dexerto sagt er:

„Man kann das Publikum schreien hören. Es ist ein einziger Rausch. Es ist ein tolles Gefühl, wenn das passiert.“

Nachdem man Isles eine Chance als Profi gab, funktionierte er. Sein Coach sagte über ihn: Mit Isles als Supporter würde das Team in Traningskämpfen besser spielen, die Kommunikation laufe flüssiger. Am 8. April verkündete Cloud9: Isles werde jetzt Winsome als Starting-Supporter ersetzen (via inven).

Mit Isles statt Winsome in der Aufstellung konnte Cloud9 eine Playoff-Serie gegen die Golden Guardians sogar mit 3-0 gewinnen. Mit Helden wie Leona und Lux legte Isles heftige Statistiken hin: Am 10 April 2022 sah es ganz danach aus, als wäre Isles nun endgültig der neue Supporter für eines der besten Teams der USA.

Doch die Woche drauf, am 17.4., musste man gegen Evil Geniuses ran, das Team, das später zum Meister wurde. Cloud9 schied 0-3 aus den Playoffs aus und plötzlich war alles anders.

Tyler1 hat als Twitch-Streamer solche Sorgen nicht, seine Karriere steht:

Wie der schlimmste Troll von Twitch zum Gesicht von League of Legends wurde

Einen Monat nach dem Durchbruch kam die Entlassung

Das war das Ende: Wie Isles sagt, wurde er im Mai 2022 ohne große Erklärungen zusammen mi Park „Summit“ Woo-tae und dem anderen Supporter Kim „Winsome“ Dong-keon entlassen.

Der Manager sagte mir im Prinzip, dass C9 eine Änderung machen will und das war’s so ziemlich. Sie haben mir keine weiteren Informationen gegeben – eigentlich nur gesagt, dass sie einen Move machen wollen. Mir wurde nicht wirklich erklärt, warum genau. Es gab kein Abschiedsgespräch mit einem Coach oder irgendwie sowas.

Weil die Entlassung jetzt nach einer Halbsaison kommt und Isles mitten im LoL-Jahr ohne Team dasteht, sieht er seine Chancen auf einen neuen Job in den US kritisch. Isles ärgert sich aber, hatte er doch gerade erst die Chance bekommen, sich in der LCS zu beweisen und glaubt, hier gut mithalten zu können.

Der CEO von Cloud9 macht ihm keine große Hoffnung. Er sagte auf Twitter, man habe versucht, die 3 Spieler kostenlos an andere Teams abzugeben – aber niemand wollte Isles oder die beiden Südkoreaner.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt
Am 3. Mai – nur einen Monat, nachdem es richtig gut lief, war die Karriere vorbei.

Ohne Job läuft für Isles das Visum aus – der Countdown tickt

Das ist jetzt das Problem von Isles: Ohne Job in den USA kann er nicht im Land bleiben. Dabei hat er in den USA bereits Wurzeln geschlagen, hat eine Freundin in den USA und eine Katze namens Penny. Die will er ungerne um die halbe Welt nach Australien verschiffen.

Am 14. Mai laufe sein Visum aus – dann bleiben ihm noch 30 Tage, um ein neues Team zu finden, schreibt der 21-Jährige auf Twitter. Er werde sich jedes Angebot aus jeder Region anschauen, schreibt er. Wobei er offenkundig am liebsten für ein US-Team spielen möchte.

Wie Dexerto schreibt, muss er auch seiner Wohnung raus, die kann er sich nicht mehr leisten.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt
Wie Isles sagt, läuft für ein ihn das Visum ab 14. Mai ab. Dann hat er noch 30 Tage, um ein neues Team zu finden.

Isles scheint mit seiner Situation zu hadern. Er überlegt, wie seine Karriere gelaufen wäre, hätte er sich gleich für einen Startplatz in der LCS entschieden, statt für ein Jahr im Academy-Team.

Außerdem ärgert er sich, dass er nur so kurz Zeit hatte, als Profi zu spielen und von sich Reden zu machen:

Ich denke, ich hätte Winsome schon nach 4 Wochen ersetzen sollen, wenn die Leute genauer auf die Trainings-Matches geschaut hätten. Ich denke, man war zu zögerlich eine Entscheidung zu treffen und die Leute mit der meisten Macht haben nicht unbedingt die größte Kenntnis der Lage.

Isles

Das steckt dahinter: Das Beispiel von Isles zeigt, wie unstetig und schwierig das Leben als E-Sportler sein kann. Letztlich entscheiden wenige Spiele und ferne Kräfte über das Wohl und Wehe des jungen Spielers. In seinem Alter und mit dieser kurzen Karriere hatte Isles auch noch gar keine Gelegenheit, finanzielle Reserven aufzubauen, um so einen Nackenschlag zu verkrafte.

Der Höhepunkt seines Lebens als Sportler und die Niederlage, die zu seiner Entlassung führte, lagen hier nur 7 Tage auseinander. Die Konsequenzen sind aber riesig, die Zukunftsaussichten scheinen schwierig zu sein:

Es scheint für Teams immer reizvoller zu sein, den nächsten 19-Jährigen zu halten und „frisch“ anzufangen, als jemanden zu verpflichten, der schon etwas Erfahrung sammeln konnte.

Ein Kollege von Isles hat ein ähnliches Schicksal durchgemacht:

LoL: Koreaner wird bester Spieler der USA und 2 Wochen später entlassen – Nach dem Höhenflug kam der Crash

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
10
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Nüschtis

Wie wäre es mit .. Arbeit suchen? xD so ein Bullshit und btw. wer hat gefragt?

Inkuraa

Na mit dem Visum ist aber nicht so schwer. Soll er halt seine Freundin heiraten. Dann hat er seine Aufenthaltsgenehmigung.

mryx007

lol

ConsoleCowboy

NA ist halt eher das Endlager für alte EU Spieler um sich noch mal die Tasche voll zu stopfen. Deren 2. und 3. Liga (Academy Teams) haben kaum Zuschauer – anders als in eu, wo die Prime League und co. super erfolgreich sind und gerne LEC Pros auffangen. Ähem…. Reckels

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx