Star Trek Online überarbeitet Verschlusskisten, zollt bester Voyager-Folge Respekt, vertickt Beagles

Beim SF-MMO Star Trek Online will man eine der besten Voyager-Folgen „Ein Jahr Hölle“ ehren und Beagles verkaufen.

Voyager Crew in Star Trek Online

Gruppenbild ohne Kapitän: Voyager-Crew

„Ein Jahr Hölle“ ist vielleicht der beste Zweiteiler aus der Voyager-TV-Serie. Nur hat man ein Problem bei Star Trek Online: Die Ereignisse, die in dieser Folge gezeigt werden, sind so eigentlich nie passiert. Stichwort: Alternative Zeitlinie. Ja, das gab’s schon bevor World of Warcraft damit anfing.

Um es doch irgendwie hinzukriegen, Referenzen zur Lieblingsfolge vieler Fans einzubauen, musste man bei Star Trek Online tricksen und stellt passende Inhalte nun in einer Verschlusskiste, einer Lockbox, vor.

Das sind die Dinger, über die sich Fans oft so ärgern: Man bezahlt Geld für ein Los, hofft auf den Hauptpreis und oft genug ist eine Niete drin.

Star Trek Online Bodenkampf

Die Mechanik der Verschlusskisten hat man bei Star Trek Online überarbeitet, um sie für Spieler attraktiver zu machen, damit sie weniger solcher Nieten enthalten.

Das ist die Zusammenfassung der Änderungen von Cryptic:

  • F&E-Minipakete wurden entfernt
  • Neue Extra-Große Booster wurden hinzugefügt
  • Wahl des Waffentyps für Waffenpakete
  • Begehrte Preise sind häufiger

Als Hauptpreise dieser speziellen Höllenjahr-Kiste winkt ein Krenim-Kriegsschiff.

Krenim-STO

Außerdem hat man 5 Beagles in den Lobi-Kristallladen gepackt. Eine kleine Hommage an Captain Archer und Porthos. Weitere Details zur „Höllenjahr-Verschlusskiste“ lest Ihr direkt hier.

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (3)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.