So geht’s den 4 neuen MMORPGs, die 2020 erschienen sind, jetzt

2020 wurden zwar viele Games verschoben, aber eine Handvoll neuer MMORPGs sind doch erschienen. Wir schauen uns an, wie es diesen Onlinerollen-Spielen jetzt, am Ende des Jahres 2020, geht.

Was sind das für MMORPGs? In diesem Artikel erklären wir euch, wie es den vier MMORPGs geht, welche in diesem Jahr erschienen sind. Dabei handelt es sich um:

  • Bless Unleashed
  • V4
  • Legends of Aria
  • Rebirth Fantasy

Wir sehen uns an, wie sich diese Spiele seit ihrem Release geschlagen haben und wie ihre Zukunft aussieht.

Bless Unleashed

Entwickler: Round 8 Studio | Publisher: Bandai Namco | Plattform: Xbox One, PS4 (PC in der Beta) | Release-Datum: 12. März 2020| Modell: Free2Play

Was ist das für ein Spiel? Bless Unleashed ist ein MMORPG, in dem ihr in der Rolle von 5 Klassen und 4 Völkern eine riesige Welt erkundet, in der viele Quests auf euch warten.

Gemeinsam mit Freunden bekämpft ihr Feinde, darunter Bossmonster, verbessert euren Helden, steigt in finstere Dungeos hinab und könnt euch auch im PvP untereinander bekämpfen.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Wie steht es aktuell um das MMORPG? Offizielle Spielerzahlen sind keine bekannt. Das MMORPG ist aktuell auf der Xbox One und der PS4 im Livebetrieb spielbar. Die PC-Fassung befindet sich noch in einer Beta.

Laut Twitchtracker befindet sich Bless Unleashed derzeit auf Rang 303 der beliebtesten Spiele. Die Meinungen der Community, beispielsweise auf reddit, fallen allerdings recht gut aus. Es soll sich sehr flüssig spielen und vor allem zu Beginn gibt es viel zu tun.

Es lässt sich durchaus sagen, dass Bless Unleashed besser ankommt als der inzwischen eingestellte Quasi-Vorgänger Bless Online.

Wie sieht seine Zukunft aus? Zunächst steht der Release der PC-Version an, der für Anfang 2021 geplant ist. Darüber hinaus arbeitet das Team bereits an größeren Updates, die sowohl neue PvE- als auch PvP-Inhalte mit sich bringen, darunter Abyssal Dungeons und Welt-Bosse.

Momentan sieht die Zukunft von Bless Unleashed recht gut aus – definitiv besser als sie für Bless Online ausgesehen hat.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Marco

Also ich spiele zur Zeit Bless Unleashed auf der ps4 und habe Spaß dran.
Meiner Meinung nach ist die Grafik für ein MMO gut, Server läuft auch meist rund, dafür das ziemlich viele Leute unterwegs sind, habe genug zu tun und finde es soweit echt unterhaltsam.
Verstehe natürlich auch die Kritiken, aber ich habe Freude an dem Spiel.
Da ich aber erst Level 16 bin, weiß ich nicht nichts übers Endgame.
Mal schauen 🙂

Jue

Also hier eine Art Q&A mit einem Bless Unleashed Projekt Manager, vorweg, es ist unglaublich peinlich und zeigt das diese Firma eine absolute abzock Masche läuft https://youtu.be/kEM6pgSalLY
Wer da Geld investiert hat schon verloren. This guy have no Idea what he’s talking about!!

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Jue
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x