Riders of Icarus ist nach einem Jahr Open-Beta endlich erschienen

Das MMO Riders of Icarus war fast genau ein Jahr lang in der Beta und ist jetzt endlich offiziell für den PC und auch auf Steam erschienen. Seit dem Open-Beta-Start hat sich einiges getan und einen neuen Launch-Trailer gibt es auch.

Riders of Icarus ist ein buntes Online-Rollenspiel aus Asien. Highlight des Spiels sind vor allem die zahlreichen Tiere und Monster, die ihr nicht nur bekämpfen, sondern auch fangen und zähmen könnt. Danach dienen sie euch als treue Reittiere, Pets oder sogar als Upgrades für eure Waffen und Rüstungen.

Riders of Icarus startete vor fast genau einem Jahr am 6. Juli in die Open Beta und damit in den Soft-Launch. Jetzt ist der „Hard-Launch“ da und Riders of Icarus ist endlich als Release-Version verfügbar.

Riders of Icarus – Launch Version mit neuem Trailer

Riders of Icarus ist mittlerweile auf dem PC erschienen und kann sowohl über den eigenen Launcher als auch via Steam kostenlos heruntergeladen und gezockt werden. Das Spiel ist schließlich Free2Play. Im Vergleich zur Version zum Beta-Start hat sich einiges im Spiel getan. Unter anderem gab es:

  • Eine neue DungeonWährung
  • Überarbeitung des DungeonLoot
  • Neue WeltenbossQuests
  • Änderungen am Crafting
  • Neue Klassen, wie den Waldläufer oder die jüngst eingeführte TricksterFee

Da die Open Beta bereits der Soft-Launch von Riders of Icarus war, wird es freilich keinen Wipe oder ähnliches zum Start des Spiels geben. Eure Helden, Tiere und Errungenschaften sind also sicher. Anlässlich zum Start des Spiel gibt es einen speziellen Launch-Trailer, der auch den Trickster nochmals zeigt. Viel Spaß!

Hier geht’s übrigens zum Download von Riders of Icarus!


Habt ihr Riders of Icarus bereits in der Beta gespielt und wie findet ihr es bisher? Hat sich das Reittier-MMO gut entwickelt oder ist es für euch nur ein weiteres uninteressantes Asia-Game? Lasst es uns in den Kommentaren wissen

Passend zum Thema: Riders of Icarus – Anspiel-Bericht aus dem Wald der Killer-Ewoks

Autor(in)
Quelle(n): MMORPG
Deine Meinung?
0
Gefällt mir!

4
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Pusteblume
Pusteblume
2 Jahre zuvor

Keine Ahnung was a la pokemon bedeuten soll (spiel ich nicht), aber du kannst die Viecher hier auch als Kampfgefährten einsetzen wenn du das möchtest. Dann sind es aber leine Reittiere mehr.

Keragi
Keragi
2 Jahre zuvor

Was heist denn kann? Habe ich dann im pvp zb nicht einen Schadens, dot, buff, heal, oder croud control nachteil wenn ich sie nicht einsetze? Zumindest habe ich damals gehört das man nur banale reittiere daraus machen kann. Ich mein mal ehrlich was will ich mit hunderten verschiedenen reittieren ich brauche eines.

Pusteblume
Pusteblume
2 Jahre zuvor

Du kannst die gezähmten Viecher auch in Begleiter umwandeln die dich im Kampf unterstützen. Dann kannst du sie aber nicht mehr reiten. Ausserdem brauchst du mehr als ein Reittier/Begleiter, da der Einsatz zeitlich begrenzt ist und du dann wechseln kannst/musst. Zu PvP kann ich nix sagen, das spiel ich nicht.

Keragi
Keragi
2 Jahre zuvor

Ach ja f2p spiele und ihre soft Openings, hab bei dem Spiel nie verstanden warum man die monster nur zähmen kann um auf ihnen zu reiten da wären kampfgefahrten aller pokemon ansprechender finde ich.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.