Red Dead Redemption 2: Schnellreise freischalten – So geht’s

Die Schnellreise in Red Dead Redemption 2 ist ein wichtiges Feature, um ohne lange Wartezeit von A nach B zu kommen. Wir zeigen Euch, wo Ihr Fast Travel freischaltet und wie man es nutzt.

Auf der riesigen Map von Red Dead Redemption 2 von einer Stadt zur anderen zu reisen, kann schon ein paar Minuten beanspruchen. Klar kann man nebenbei die schönen Städte begutachten, wilde Tiere jagen oder interessanten NPCs begegnen.

Doch wenn man schnell von einer Mission zur nächsten kommen will, sind die langen Reitwege schnell nervig. Mit der Schnellreise-Funktion wird dieser Frust zu einem großen Teil genommen. Die Schnellreise ist beispielsweise ungemein praktisch, wenn Ihr Euch auf die Suche nach den 13 legendären Fischen macht.  Die schaltet Ihr bei Euch im Lager frei und nutzt sie auch von dort.

Wer keine Lust auf die Schnellreise hat oder im Spiel noch nicht so weit vorangeschritten ist, kann weitere Methoden zur Reise nutzen.

RDR 2 Schnellreise benutzen

Die Schnellreise in Red Dead Redemption 2 ist nicht gleich mit Kapitel 2 freigeschaltet.

Wie schaltet man Schnellreise frei? Zunächst müsst Ihr in der Story voranschreiten. Von Herrn Strauss erhaltet Ihr im Lager die Mission „Geldverleih und andere Sünden“. Bringt Ihr die ersten Schulden zurück zu Herrn Strauss, lernt Ihr die Spendendose und das Kontrollbuch kennen. Die befinden sich bei Dutchs Zelt.

Red Dead Redemption 2 Kontrollbuch

Im Kontrollbuch könnt Ihr Lagerverbesserungen freischalten. Die baulichen Verbesserungen bringen dann die Schnellreise. Fehlt Euch noch das passende Kleingeld dafür? Hier gibt’s Goldbarren in Red Dead Redemption 2, die Ihr für 500$ pro Stück verkaufen könnt.

Red Dead Redemption 2 Kontrollbuch Schnellreise
  • Unterkunft Stufe 1: Ist von Anfang an verfügbar
  • Unterkunft Stufe 2 „Eins nach dem anderen“: Diese Aufwertung motiviert andere Bandenmitglieder dazu, Beiträge zu leisten
  • Unterkunft Stufe 3 „Der Nächste bitte“: Diese Aufwertung schaltet die Schnellreise frei
Red Dead Online bringt Rennen und Duelle, zeigt neuer Leak

So startet man die Schnellreise in RDR 2

Red Dead Redemption 2 Schnellreise Map

Wie nutzt man die Schnellreise? Ihr könnt nicht einfach in der Walachei die Map aufrufen, einen Punkt markieren und Euch dahin teleportieren.

Um die Schnellreise zu nutzen, müsst Ihr zu Arthurs Schlafplatz im Lager gehen und Euch vor die Karte stellen. Die hängt an Arthurs Wagen, auf der anderen Seite seines Schlafplatzes.

Wählt dann darauf eine Ortschaft aus, die Ihr schon mal besucht habt. Dann werdet Ihr mit Eurem Haupt-Pferd dahinteleportiert. Habt Ihr schon das beste, wilde Pferd in Red Dead Redemption 2?

Weitere Möglichkeiten, um in RDR 2 zu reisen – Alternativen

Neben der Schnellreise gibt es weitere Möglichkeiten, um sich schnell über die Karte von Red Dead Redemption 2 zu bewegen.

Red Dead Redemption 2 Arthur Pferd Zug
  • Die Postkutsche
    • Ihr findet die Postkutsche in Red Dead Redemption 2 bei dem Icon mit Straßenschildern. Ihr solltet sie in den meisten Städten und Ortschaften finden. Allerdings müsst Ihr dafür den Ort bereits besucht haben, zu dem Ihr mit der Kutsche fahren wollt. Sollte die Postkutsche nicht verfügbar sein (Symbol mit Schloss), befindet Ihr Euch vermutlich gerade in einer Mission, sitzt auf Eurem Pferd oder müsst ein Kopfgeld zahlen.
  • Der Zug
    • Bei der Postmeisterei in Red Dead Redemption 2 könnt Ihr Euer Kopfgeld zahlen. Außerdem gibt es dort Zug-Tickets.

Sollte man lieber den Zug oder die Postkutsche zum Reisen nehmen? Der Zug fährt hauptsächlich in größere Städte und überwindet schnell weite Distanzen. Dazu ist ein Ticket günstiger als mit der Postkutsche zu reisen. Die Postkutsche hingegen kommt auch an kleineren Ortschaften vorbei, die der Zug nicht erreicht.

Red Dead Redemption 2 Test – So habt Ihr es bewertet

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
39
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
15 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Chaz0r

Gibt es bei jeder der Möglichkeiten auch eine Möglichkeit das Pferd mitzunehmen?
Beim Zug hab ichs mit pfeifen probiert, da lief mir das Pferd hinterher, ist aber mit der Strecke nicht klarkommen und war deswegen irgendwann zu weit weg.
Bei der Kutsche und der Karte im Lager hab ich überhaupt noch keine Möglichkeit gefunden.

Testname

wenn du mit dem zug reist, taucht das Pferd doch am nächsten Bahnhof auf?

Chaz0r

Ist das so? Bei der Kutsche war das bei mir nicht so, deswegen hab ich mich mit der Bahn nicht getraut das zu probieren xD

Joe Banana

obwohl ich immer derjenige bin, der am wenigsten mit roleplay und landschaften angucken und so zeug anfangen kann, muss ich meinen „vorrednern“ hier beipflichten. das reiten hat schon was nices und atmospherisches. ständig nur fast-travel würde das spielgefühl komplett vernichten

marty

Also passt zwar nicht zu diesem Artikel aber schreibs trotzdem. Was mich eigentlich als einziges wirklich stört in dem Spiel, ist das „Gesucht Level System“. Ich weiß, das wurde schon behandelt und da gibts eigene Artikel dazu. Hier stört mich nicht das System ansich sondern nur ein Punkt. Wenn man in dicht besiedelten Gebieten (zB in Saint Denis) nur jemanden anrempelt, wird man schon gesucht. Reiten kann man dort sowieso nicht, aber auch zu Fuß beim reinen anrempeln wird einem schon die Polizei auf den Hals gehetzt. Das find ich echt nervig.

Dave

ja man wird für alles verantwortlich gemacht, ob man selbst schuld dran hat oder nicht

Pzycrow

Man kann aber nur vom Lager aus schnellreisen oder kann ich auch schnellreise ins Lager machen?

Dirk Sperling

Geht nur vom Lager aus.

xDeechen

Wer nur von Mission zu Mission hetzt kann das spiel eigentlich auch sein lassen
da man einfach alles verpasst… zumal man hin und wieder leute in not trifft und dafür dann auch mal ne gute belohnung bekommt zb. ne Gratis Waffe

Da reite ich lieber und hab mehr vom spiel

Flens

Das geht schon. Allerdings bleibt die Reisezeit die selbe, also keine schnellreisefunktion. Ausserdem kann man dabei böse Überraschungen erleben…

Gino Grimminger

Bist du alleine funktioniert es vollautomatisch,bist du als Begleiter in der Gruppe unterwegs musst du A bzw X gedrückt halten.

Psycheater

„Doch wenn man schnell von einer Mission zur nächsten kommen will, sind die langen Reitwege schnell nervig.“

Ähm, nein? Das Reiten von A nach B gehört für mich zu RDR dazu wie das Auto klauen in GTA. Ich WILL hier gar nicht schnell von Mission zu Mission hetzen sondern mich einfach in den Weiten des Wilden Westens verlieren und am Ende des Tages merken das man mal wieder keine Hauptquest gemacht hat weil man mit anderen Dingen beschäftigt war. DAS ist für mich RDR! 😀

JimmeyDean

100% !

Pierre La

eben. ist ja auch der sin der sachen das dass spiel langsam ist. das man in die welt und der damaligen zeit eintaucht. Und eben nicht über all mal schnell da ist.

marty

Da geb ich dir Recht. Bin zwar auch immer ein Schnellreisebenutzer, aber gerade in dem Spiel reite ich gern durch die Gegend. Man findet eigentlich immer was und wenn man am Rückweg ins Lager ist mach ich das Pferd noch voll mit erlegten Jagdvieh!! 😉

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

15
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x