Spieler zeigt, wie 7000 Stunden Erfahrung in Rainbow Six aussehen: „Pro Gegner eine Kugel“

Der Spieler und YouTuber TheGodlyNoob zeigt in seinem neusten Video, wie gut er nach 7000 Stunden in Rainbow Six Siege geworden ist. Der Shooter gilt für Einsteiger als besonders schwer – TheGodlyNoob lässt aber selbst die härtesten Tricks leicht aussehen.

So sehen 7000 Stunden in Rainbow Six aus: TheGodlyNoob zeigt in seinem Zusammenschnitt mehrere Szenen aus dem Spiel, in denen er besonders gut performt. Dabei zerlegt er jedoch nicht nur einfach irgendwelche Noobs, sondern setzt sich sogar eigene Herausforderungen.

Das Video beginnt noch recht zahm mit einem 1v5-Play. Als Caveira bleibt er als Letzter in seinem Team übrig und schafft es, das gesamte Gegnerteam auszuschalten, indem er geschickt Ecken, Treppen und Löcher im Boden und der Decke nutzt.

Direkt im nächsten Clip nimmt er sich dann aber schon eine Hardcore-Challenge vor: Eine Kugel pro Gegner. Er leert sein gesamtes Magazin aus der Waffe bis auf fünf Schüsse, damit er gezwungen ist, jeden Gegner mit einer Kugel zu töten.

Stirbt ein Gegner durch ein Team-Mitglied, ballert er die entsprechende Kugel einfach in die Wand. TheGodlyNoob gewinnt sogar diese Runde und holt immerhin vier der fünf möglichen Kills:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

In seinen späteren Runden zeigt er sogar, wie er C4, das auf ihn geworfen wird, in der Luft mit nur einem Schuss zerstört. Eine solche Aktion gilt selbst unter Profis als extrem gut, da in Online-Spielen der Ping normalerweise dafür sorgt, dass das C4 detoniert und den Angreifer tötet, ehe dieser reagieren kann.

Wer ist der Spieler? TheGodlyNoob produziert schon seit über fünf Jahren Content für Rainbow Six Siege und ist in der Community unter anderem dafür bekannt, dass er gerne lautstark Kritik übt. Teilweise stößt das auf Missfallen bei anderen Spielern (via reddit).

Trotzdem betreibt er mit 1,05 Millionen Abonnenten einen riesigen YouTube-Kanal, auf dem er immer wieder Guides, Tipps und unterhaltsame Videos zu Rainbow Six hochlädt. Er generiert damit regelmäßig tausende Klicks und spricht offenbar viele Fans des Spiels mit seinem Content an.

Eine Kugel pro Gegner – Wie wird man so gut?

Das könnt ihr euch abschauen: In der ersten Szene ist bereits zu sehen, wie sich TheGodlyNoob ein Stück Boden auf der Map aufsprengt, um so nach oben sehen zu können. Wände und Böden sind in Rainbow Six oft zerstörbar, um genau solche Situationen zu schaffen.

Im Regelfall sind Holzwände und -böden zerstörbar, wenn sie nicht verstärkt sind. Nutzt dieses Wissen, um entweder Gegner zu überraschen oder zu verhindern, dass ihr selbst Opfer werdet. Hilfreich sind auch kleine „Gucklöcher“, für die schon ein Schuss durch eine Wand reicht.

In fast allen Clips ist jedoch zu sehen, dass TheGodlyNoob nie direkt nach einer Kugel nachlädt. Als Taktik-Shooter treffen Schüsse in Rainbow Six deutlich härter und ein Schuss in den Kopf ist normalerweise immer tödlich. Nachladen dauert und macht euch verwundbar für gegnerische Angriffe.

Deswegen ist es wichtig, niemals direkt nach einem Schuss nachzuladen, wenn ihr nicht absolut sicher seid, dass keine Gegner mehr in der Gegend sind. Auch MeinMMO-Autor Benedict Grothaus hat das in Rainbow Six gelernt:

Nach einem Schuss nachladen – So habe ich mir meine größte Shooter-Macke abgewöhnt

Wie werde nich noch besser? Was sonst bei TheGodlyNoob auffällt, ist seine Tastatur. Er nutzt eine sogenannte „TKL“-Tastatur („tenkeyless“) ohne Nummernblock. Diese ist kürzer und er kann sie so „drehen“, um eine für ihn angenehmere Hand-Position zu nutzen. Das ist zwar Geschmackssache, aber wenn ihr noch nach besserer Hardware sucht, findet ihr auf MeinMMO die besten Gaming Tastaturen, die ihr 2021 kaufen könnt. Dort sind auch TKL-Tastaturen samt Tests vorgestellt.

Der reine „Skill“ lässt sich aber natürlich nicht allein theoretisch lernen, das kommt mit Erfahrung und Spielzeit. Von beidem hat TheGodlyNoob mit seinen 7000 Stunden recht viel. Für den Anfang findet ihr jedoch bei uns 5 Tipps für Einsteiger und Fortgeschrittene, die euch in Rainbow Six helfen.

Rainbow Six Siege: So seht ihr die Deutsche Liga

Alle Infos, Ankündigungen und Streaming-Pläne zur großen deutschsprachigen GSA-Liga.

In jedem Fall solltet ihr euch weder vom etwas holprigen Einstieg, noch von den Spitzen-Plays von Veteranen wie dem YouTuber hier abschrecken lassen. Mit ein paar Freunden, aber auch solo, könnt ihr viele Stunden Spaß in Rainbow Six haben – selbst, wenn ihr jetzt erst damit anfangt:

Wie schwierig ist es eigentlich, 2021 noch mit Rainbow Six Siege anzufangen?

Quelle(n): TheGodlyNoob auf YouTube
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
User

Krass wie gut der ist

Wallow

Ich weiß nicht wie aber er cheatet

User

Sicher sein gaming chair.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x