Rainbow Six: Quarantine heißt jetzt Extraction – Das erwartet uns auf der E3 zum Koop-Shooter

Ubisoft plant schon seit einer Weile Rainbow Six: Quarantine, einen neuen Koop-Shooter als Spin-Off zum beliebten Taktik-Shooter Rainbow Six Siege. Mittlerweile hat der kommende Shooter aber einen anderen Namen: Extraction wird er heißen und auf der E3 gibt es mehr Infos dazu.

Was ist Rainbow Six: Extraction? Ursprünglich wurde Rainbow Six: Quarantine bereits zur E3 2019 angekündigt als Koop-Shooter im R6-Universum. Der Name wurde mittlerweile geändert in Extraction, weil eine „Quarantäne“ zu Zeiten von Corona nicht mehr so gut ankommt (via YouTube.com). Als Grundlage dient Rainbow Six Siege, der beliebte Taktik-Shooter.

Bei Extraction handelt es sich um eine Art Auskopplung eines zeitlich begrenzten Spielmodus aus Siege. Dort gab es im März und April 2018 das „Outbreak“-Event, bei dem Spieler in einem neuen Koop-Modus gegen einen außerirdischen Parasiten kämpfen konnten.

Ähnlich wird es nun auch im neuen, eigenständigen Shooter sein. In Extraction gibt wieder einen Parasiten, der sich in einem Labor ausbreitet und dort alles befällt. Laut der Entwickler habt ihr verschiedene Aufgaben, aber das Hauptziel sei immer: Niemand wird zurückgelassen.

Erste Gameplay-Leaks zu Extraction zeigten bereits verschiedene Operator, also spielbare Charaktere, Waffen sowie mögliche Modi. Ihr spielt offenbar im Team mit verschiedenen Helden und Fähigkeiten, um bestimmte Ziele innerhalb der Zeit zu erfüllen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt
Der neue Trailer zu Extraction.

Quarantine heißt jetzt Extraction, wird zur E3 2021 vorgestellt

Wann und wo erfahre ich mehr? Ubisoft wird auf der E3 2021 vertreten sein. Dort läuft am Samstag, den 12. Juni 2021, ab 21:00 Uhr deutscher Zeit die Ubisoft Forward. In unserem Artikel erfahrt ihr alles zu den Zeiten der E3-Streams und wie ihr zusehen könnt.

Die Entwickler haben bereits versprochen, dass erstes (offizielles) Gameplay zum neuen Shooter zu sehen sein wird und dass es einen Deep Dive gibt. Ihr könnt euch also auf mehr Infos zu Extraction freuen.

Was zeigt die E3 noch? Ubisoft wird vermutlich nicht nur Rainbow Six: Extraction vorstellen, sondern auch weitere Titel. Eines der heißesten Gerüchte aktuell ist ein PvP-Shooter mit Splinter Cell, Division und Ghost Recon.

Zudem werden weitere Publisher ihre Konferenzen abhalten und euch zeigen, was sich bei ihnen in den letzten Monaten so getan hat und worauf ihr euch freuen könnt. Einige der größeren Namen hier sind etwa Microsoft und Bethesda, Activision und Epic Games. Wenn ihr zusehen wollt, macht doch mit bei unserer Umfrage:

Auf welche Konferenzen bei der E3 2021 freut ihr euch am meisten?

Quelle(n): YouTube
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
EViolet

Endlich mal News 🙂 Bin schon gespannt auf weiter Infos und Gameplay. Hoffentlich gibt es hier mehr zu tun als bei Outriders im Endgame…

McPhil

Dann doch lieber Outbreak

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x