Pokémon GO: Trainer fordern Reset des legendären Namens-Tricks für neues Evoli-Event

In Pokémon GO findet im August 2021 für die Trainer ein zweitägiger Community-Day statt. Im Mittelpunkt steht dabei Evoli. Wir haben uns angesehen, was die Community über dieses Event denkt und verraten euch, warum sie das Reset des Namens-Tricks fordern.

Um was geht es? Die Trainer in Pokémon GO erwartet monatlich ein spezielles Event: Der Community-Day. Wie Niantic offiziell bekanntgegeben hat, wird im August das Pokémon Evoli im Mittelpunkt stehen (via pokemongolive.com).

Evoli lässt sich in verschiedene Monster weiterentwickeln, die während des Events besondere Lade-Attacken bekommen, wenn man sie entwickelt. Darüber hinaus erwartet euch zum Community-Day mit Evoli auch eine ganze Reihe von Boni, wie eine viertel Schlüpfdistanz bei Eiern oder verlängerte Laufzeiten von Rauch und Lockmodulen.

Wann findet das Event statt? Der Community-Day im August findet an folgenden Tagen statt:

  • Samstag, 14. August 2021 von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr Ortszeit
  • Sonntag, 15. August 2021 von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr Ortszeit

Das sind die Reaktionen der Community

Wie in den sozialen Netzwerken zu lesen ist, freuen sich Trainer auf dieses bevorstehende Event. Vor allem die Hoffnung auf schillernde Exemplare oder Evoli mit einer IV von 100 % ist dabei groß. So schreibt der reddit-Nutzer StardustOasis, dass der Community-Day für ihn eine Jagd nach 100-%-Evoli werden wird, damit er so viele wie möglich von jeder Entwicklung mit Spezialattacke bekommt (via reddit.com).

Andere Trainer spekulieren bei dem Event hingegen auf zahlreiche XL-Bonbons. Der reddit-Nutzer Jultar erklärt deshalb: “Dieser Com-Day ist die perfekte Gelegenheit für mich, XL-Bonbons zu sammeln, damit ich von jeder Weiterentwicklung eins auf Level 50 bekomme.” (via reddit.com).

Spieler, die gerade vor den Herausforderungen zum Level 42 stehen, freuen sich ebenfalls über diese Gelegenheit. Um auf Level 42 aufsteigen zu können, müssen sie Evoli in jede seiner Formen weiterentwickeln. Durch das Event wird ihnen das etwas erleichtert.

So schreibt der reddit-Nutzer Nirokogaseru: “Ich bin gerade noch rechtzeitig auf Level 41 gekommen! Das ist mein Moment.” (via reddit.com). Andere Trainer, wie bs000, fragen hoffnungsvoll in der Community, ob man 10 Millionen EP in 3 Wochen bekommen kann (via reddit.com).

Trainer fordern Reset des Namens-Tricks

Neben der großen Vorfreude, die aus den sozialen Netzwerken zu entnehmen ist, gibt es auch eine große Forderung zahlreicher Trainer: Der Reset des Namens-Tricks.

Was ist der Namens-Trick?

In Pokémon GO lässt sich Evoli auf verschiedene Arten entwickeln, so könnt ihr je nach Weiterentwicklung ein Lockmodul setzen, mit dem Pokémon spazieren gehen oder Herzen sammeln. Für Aquana, Flamara und Blitza, die ersten drei Entwicklungen von Evoli, gibt es diese Möglichkeit allerdings nicht.

Diese werden per Zufall entwickelt. Ihr wisst also nicht, welches dieser Monster ihr am Ende bekommt. Hierzu gibt es in Pokémon GO allerdings einen Trick – den Namens-Trick. Diesen gibt es für alle Weiterentwicklungen von Evoli, kann aber jedoch nur jeweils einmal verwendet werden.

Das fordert die Community

Wer bereits längere Zeit aktiv spielt, der hat diesen Namens-Trick bei Evoli wahrscheinlich schon genutzt. Somit geschieht die Entwicklung von Aquana, Flamara und Blitza zufällig, das heißt die Trainer haben darauf keinen Einfluss. Aus diesem Grund wird in der Community stark über ein Reset diskutiert.

So schreibt der reddit-Nutzer hotnudeguy: “Bitte setzt den verdammten Namens-Trick zurück. Wenigstens für diese Tage. Ich will nicht eins mit guten IV entwickeln, nur damit es am Ende ätzend wird.” (via reddit.com). Auch der Trainer colesyyy fände es toll, wenn während des Events jeder den Namens-Trick ein zweites Mal nutzen könnte (via reddit.com).

Andere Spieler, wie FennekinPDX, schlagen hingegen auf reddit vor, dass in Pokémon GO auch die Donner-, Feuer- und Wassersteine als Items eingeführt werden könnten (via reddit.com). Diese spielen in der Original-Serie nämlich eine Rolle, um Evoli zu entwickeln. So müsse man nicht auf den Zufall hoffen, sondern könnte zumindest die Weiterentwicklungen von Evoli in der ersten Generation gezielt durchführen.

Ob Niantic den Trainern in Pokémon GO ein weiteres Mal die Anwendung des Namens-Tricks erlaubt oder spezielle Items zur Entwicklung einführen wird, ist bislang nicht bekannt. Sollte es hierzu offizielle Informationen geben, dann könnt ihr es hier, auf MeinMMO, lesen.

Wie ist eure Meinung zum Community-Day mit Evoli im August? Habt ihr eure Namens-Tricks bereits verwendet oder könnt ihr sie zum Event noch benutzen? Schreibt uns eure Meinung dazu gern in die Kommentare und tauscht euch mit anderen Trainern darüber aus.

Übrigens läuft im Moment der erste Teil des Hyperbonus-Events in Pokémon GO. Wir zeigen euch welche neuen Quests und Shinys euch erwarten.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
10 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Günther87

Man kann doch jetzt schon sich auf diesen C-day vorbereiten indem man jetzt schon mit seinen Evolis die KM läuft oder die Herzen Sammelt, denke das es auch Module für die anderen Entwicklungen geben wird. Blitza Aquanan und Flamara ist nach wie vor Glückssache.
Wir bekommen wieder 12 Stunden Zeit Evoli zu fangen und darüber hinaus noch Stunden für die Entwicklung.
Und nur weil einige den Namenstrick ungeduldig Verdummbeutelt haben für ein 93iv Evoli, dafür kann Niantic nichts

Kevin

Ich wäre auch für einen namens reset für das Event … Wann war der letzte?

EiskaltMFG

Finde ich nicht gut wenn sie den Namens Trick SCHON WIEDER resetten… Wozu behalte ich mir den dann überhaupt seit 2016 auf?! Sollten sie es wirklich tun wäre es halt gut vorher den Zeitpunkt zu wissen… Denn dann entwickeln ich zumindest mal paar normale hunderter evoli…

erzi222

der namenstrick wurde schonmal resettet? WTF das hör ich zum ersten mal das der resettet wurde O_o ……
ansonsten: nein ich finde das nicht gut: dann sollten sie eher ne möglichkeit bringen das man gezielt aquana flamara blitza entwickeln kann für die 100er.

EiskaltMFG

Jop das wäre auch näher an den original Spielen… Und Feuer und Elektro Modul sollte ja nicht schwer zum programmieren sein ^^

erzi222

zum beispiel. sie mpssen sich halt nur für ne möglichkeit entscheiden und diese umsetzen.

Ben

Ungelogen, genau DAS hab ich gestern auch zu jemandem gesagt. Da der C day aber 2 tage geht stört mich das nicht wirklich. Wüsch euch allen viel erfolg.

Hanswurst12

Finde diese diskussion lächerlich.kann evtl verstehen wenn ein trainer ein 100er flamara/blitzta /aquana haben will also von jeden eins….aber mit den namenstrick reseten find ich nicht gut alternativ wäre es bei aquanna das regenmodul

Vallo

Diejenigen die es für den Levelaufstieg brauchen, schön, aber ich finde Evoli meh. Hab jede Form von Evoli mehrfach als Shiny vom letzten Evoli Community-Day… Naja, mir sind auch die 100% egal.

Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten von Vallo
Hanswurst12

servus vallo da ist doch auch nix dabei bei der herausforderung die wo das level haben dürften üblicheweise viel genug bonbons haben um die anderen 3 zu entwickeln dann kommt halt 5 mal hintereinander flamara raus ,ärgert man sich kurz und weiter

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

10
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x