Pokémon GO: Heute startet das Schattendschungel-Event – Alle Spawns und Shinys

Pokémon GO: Heute startet das Schattendschungel-Event – Alle Spawns und Shinys

In Pokémon GO startet am 22. März 2022 das Schattendschungel-Event. Dieses hält selbstverständlich wieder zahlreiche Spawns und Shinys für euch bereit. Wir von MeinMMO zeigen euch alle wichtigen Informationen zum Event, auf welche Pokémon ihre euch freuen könnt und welche Besonderheiten euch außerdem erwarten.

Um welches Event geht es? Derzeit läuft in Pokémon GO die Alola-Jahreszeit, die sich rund um die Inseln und Pokémon der Alola-Region dreht. Nachdem ihr im ersten Abschnitt bereits die ersten Gen 7-Monster fangen konntet, geht die Reise nun weiter.

So stehen während des bevorstehenden Schattendschungel-Events vor allem Pflanzen-Pokémon im Mittelpunkt. Außerdem wird es sich um die Insel Akala und dessen Schutzpatron Kapu-Fala drehen. Wir haben euch nachfolgend zusammengefasst, welche Spawns und Shinys euch erwarten.

Wann findet das Schattendschungel-Event statt? Das Schattendschungel-Event startet am Dienstag, dem 22. März 2022, um 10:00 Uhr Ortszeit und endet am Dienstag, dem 29. März 2022, um 20:00 Uhr Ortszeit. Ihr habt also eine ganze Woche Zeit, um das Event bestmöglich zu nutzen.

Das Schattendschungel-Event: Alle Spawns und Shinys

Zum Schattendschungel-Event dürfen in Pokémon GO natürlich die thematisch passenden Spawns nicht fehlen. Aus diesem Grund könnt ihr euch auf viele verschiedene Pokémon freuen. Darüber hinaus feiern gleich drei neue Pokémon ihr Debüt im Spiel: Imantis, Mantidea und Kapu-Fala. Außerdem wird Waumboll erstmals als Shiny erhältlich sein.

Wir haben euch nachfolgend zusammengefasst, wo ihr welche Pokémon finden könnt und zeigen euch, wie ihr die neuen Monster erkennt.

Tipp: Alle Monster, denen ihr auch in ihrer schillernden Form begegnen könnt, haben wir mit einem (*) markiert.

Alle wilden Spawns

Wie ihr es von anderen Events in Pokémon GO kennt, werden auch beim Schattendschungel-Event die wilden Spawns angepasst. So könnt ihr im Event-Zeitraum auf folgende Monster treffen:

  • Safcon
  • Paras*
  • Owei*
  • Hoothoot*
  • Mogelbaum*
  • Imantis
  • Kastadur*

Etwas seltener zu finden:

  • Pinsir*
  • Waumboll*

Alle Pokémon in Raids

Natürlich könnt ihr auch in den Raids neue Pokémon finden, die sich thematisch dem Event angepasst haben:

RaidsPokémon
Level-1-RaidsKnofensa*
Tangela*
Strawickl
Waumboll*
Level-3-RaidsSmettbo
Giflor
Parasek
Kokowei
Level-5-RaidsKapu-Fala
Mega-RaidsMega-Glurak Y

Die neuen Pokémon Imantis, Mantidea und Kapu-Fala

Zum ersten Mal könnt ihr während des Schattendschungel-Events auf die drei neuen Alola-Pokémon Imantis, Mantidea und Kapu-Fala treffen.

Imantis und Mantidea: Das Pflanzen-Pokémon Imantis werdet ihr während des gesamten Events in der Wildnis und in den Belohnungen von den Event-Forschungen finden. Es lässt sich zu Mantidea weiterentwickeln.

Während des Events ist Mantidea nicht in der Wildnis, in Forschungen oder in Raids zu bekommen, weshalb euch für die Registrierung im Pokédex auch tatsächlich nicht anderes übrig bleibt, als es zu entwickeln.

Erkennen könnt ihr Imantis an seinem kleinen, rosafarbenen Körper, den grünen Verzierungen am Hals und auf dem Kopf sowie den blätterartigen Armen. Mantidea ist hingegen deutlich größer als seine Vorentwicklung, hat einen roten und rosafarbenen Körper, der an den Beinen gestreift ist und besticht mit großen sichelförmigen Armen. Als Shiny sind beide Monster noch nicht verfügbar.

Pokémon-GO-Imantis-Mantidea
Imantis und Mantidea

Kapu-Fala: Bei Kapu-Fala handelt es sich um ein legendäres Pokémon der Alola-Region, welches als Schutzpatron der Insel Akala gilt. Das Monster ist vom Typ Psycho und Fee.

Erkennen könnt ihr Kapu-Fala anhand seines schwarzen, zierlichen Körpers, den langen pinkfarbenen Haaren sowie den rosafarbenen Schalen an seinem Bauch und auf dem Kopf, die mit weißen und pinkfarbenen Ornamenten verziert sind. Diese Schalen dienen Kapu-Fala als Schutz. Auch dieses Monster werdet ihr nicht als Shiny fangen können.

Pokémon-GO-Kapu-Fala
Kapu-Fala als neuer Raid-Boss in Level-5-Raids

Das Schattendschungel-Event: Alle Besonderheiten

Verschiedene Boni, wie erhöhte Erfahrungspunkte oder vermehrter Stenenstaub, wird es laut den bisherigen Informationen seitens Niantic zum Schattendschungel-Event nicht geben. Dafür könnt ihr euch allerdings auf zahlreiche Quest freuen und auch ein besonderes Wochenende ist geplant:

  • Spezialforschung zur Insel Akala
  • Befristet Forschung zu Pflanzen-Pokémon
    • Belohnung: Items, Begegnungen mit Event-Pokémon sowie eine Begegnung mit Imantis
  • spezielle Event-Quests
    • Belohnung: Begegnungen mit Raupy*, Owei*, Sonnkern*, Waumpel*, Samurzel*, Waumboll*, Kastadur*, Imantis, Paras*, Parasek
  • Rampenlichtwochenende in Parks

Das Rampenlichtwochenende mit Waumboll

Der Samstag und Sonntag währen des Schattendschungel-Events hält ein besonderes Rampenlichtwochenende für euch bereit. Ähnlich, wie ihr es von den wöchentlichen Rampenlichtstunden kennt, wird ein bestimmtes Pokémon an diesem Wochenende im Mittelpunkt stehen: Waumboll.

Das Pokémon vom Typ Pflanze und Fee aus der 5. Spiele-Generation wird an diesen beiden Tagen häufiger in Parks spawnen. Da es zum Schattendschungel-Event erstmals als Shiny im Spiel zu finden sein wird, können sich vor allem Shiny-Jäger auf dieses Mini-Event freuen.

Erkennen könnt ihr das Pokémon an seinem weiß-gelben Körper und den orangefarbenen Verzierung an seinem Kopf. Mithilfe von 50 Bonbons und einem Sonnenstein könnt ihr es außerdem zu Elfun weiterentwickeln.

Pokémon-GO-Waumboll-Elfun-Shiny
Waumboll und Elfun jeweils normal (links) und als Shiny (rechts)

Wann könnt ihr Waumboll in Parks finden? Das Rampenlichtwochenende läuft vom 26. März 2022 um 10:00 Uhr Ortszeit bis zum 27. März 2022 um 20:00 Uhr Ortszeit. Ihr habt also genügend Zeit, um nach Shiny-Waumboll Ausschau zu halten.

Welches Pokémon werdet ihr euch auf jeden Fall sichern? Und wie findet ihr eigentlich die angekündigten Quests und das Rampenlichtwochenende zum Schattendschungel-Event? Schreibt uns eure Meinung dazu gern hier auf MeinMMO in die Kommentare.

In Pokémon GO hat ein fieser Bug den Fortschritt einer Spezialforschung gelöscht. Wir zeigen euch was passiert ist.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
14
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Tatratimos

Die Shiny sind dann wieder nur in speziellen Ecken zu finden,……andere bekommen jede Menge, andere kein,😔🤪

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x