Pokémon GO: Viele finden die Rocket-Bosse zu schwer, doch ich finde sie perfekt

Seit einigen Tagen kann man jetzt in Pokémon GO die Rocket-Bosse herausfordern. Der Kampf ist gar nicht so leicht, viele Spieler finden es zu schwer. Für unseren Autor Noah ist die Schwierigkeit aber perfekt.

Das sind die Bosse: Wer seit Donnerstagabend die Rocket-Rüpel besiegt, der findet dort jetzt auch mysteriöse Komponenten. Wenn man sie zusammenfügt, dann erhält man ein Rocket-Radar, womit man dann die Bosse von Team GO Rocket herausfordern kann.

So trifft man dann auf Arlo, Cliff oder Sierra und muss seine besten Pokémon in den Kampf schicken, um sie zu besiegen. Als Belohnung kann man dann schillernde Crypto-Pokémon fangen.

Rocket-Bosse zu schwer? Von wegen!

Diese Kritik gibt es: Einige Trainer meckern über die Schwierigkeit der Bosse. So sind sie deutlich schwerer als die üblichen Rüpel zu besiegen. Bei uns auf der Facebook-Seite zu Pokémon GO heißt es beispielsweise:

  • Jenny L.: „Vorhin habe ich, glaube ich, 10 – 15 Mal an einem Boss gesessen und immer wieder nicht geschafft. Hab es dann aufgegeben“
  • Ewgenia B.: „Ich hab keinen Bock auf die Bosse, mich nerven schon die Rüpel aber die sind wenigstens nicht so schwer, da hol ich mir lieber die Shinys in der Wildnis.“
Arlo

Ist die Kritik gerechtfertigt? Es stimmt, dass die Bosse ziemlich schwer zu besiegen sind. Das ist auch logisch, immerhin sind es auch die Bosse von Team GO Rocket und nicht einfache Rüpel.

Darum gefällt es mir so gut: Pokémon GO ist nur an wenigen Stellen wirklich schwierig. So kann man selbst die stärksten Raid-Bosse mit 20 Spielern innerhalb von Sekunden besiegen. Herausfordernd wird es nur, wenn man tatsächlich auf sich alleine gestellt ist und genau das ist hier der Fall.

Ich spiele Pokémon GO gerne mal zum Abschalten und finde es auch gut, dass es nicht immer eine hohe Schwierigkeit hat, doch manchmal möchte ich auch herausgefordert werden.

Genau das werde ich hier von den Bossen. Man muss genau über die Effektivitäten Bescheid wissen, ansonsten verliert man gnadenlos. Selbst wenn man die richtigen Konter dabei hat, wird der Kampf immer wieder knapp, doch endlich lohnen sich die Millionen von Sternenstaub, die ich investiert habe.

Pokémon GO Cliff

Die Bosse kämpfen vor allem mit Pokémon, denen man nicht alltäglich begegnet. Zobiris oder Scherox haben beispielsweise nur eine Schwäche, die man kennen muss.

Wer Hilfe bei den passenden Kontern braucht, der kann hier vorbeischauen:

So kontert ihr die Rocket-Bosse Arlo, Cliff und Sierra in Pokémon GO

Es gibt einen guten Anreiz: Die Rocket-Rüpel hat man noch für ein wenig Sternenstaub und meist schlechte Crypto-Pokémon herausgefordert, doch hier hat meinen einen viel besseren Anreiz: Shinys.

Die schillernden Cryptos, die man aus den Kämpfen bekommen kann, sind für mich der große Anreiz so viele Bosse zu besiegen, wie es nur geht.

Shiny Crypto

Neben den Shinys gibt es aber auch den Einall-Stein, den man sonst nur durch den Forschungsdurchbruch erhalten hat. Dies ist ein weiterer Anreiz für mich, da ich mir noch eine Armee von Skelabra aufbauen möchte und mir bislang einfach die Steine gefehlt haben.

Das macht Niantic hier total richtig: Der Weg zu den Rocket-Bossen ist auch nicht leicht gemacht. Man muss vorher 6 Rüpel besiegen, um die Komponenten zu sammeln. Man bekommt das Rocket-Radar also nicht hinterhergeschmissen.

Das wünsche ich mir für die Zukunft: Ich hoffe inständig, dass Niantic dieses Feature weiterhin mit viel Liebe betreut. So würde ich mir monatliche Wechsel der Pokémon wünschen, sodass die Bosse immer mit neuen Monstern gegen einen antreten.

So könnte man auch neue schillernde Cryptos einführen und ich würde weiterhin am Ball bleiben.

Giovanni

Hierauf bin ich gespannt: Was ebenfalls noch aussteht, ist der Kampf gegen Giovanni. Hierfür muss man vorher eine Spezialforschung lösen, um dem Chef der Bösewichte zu begegnen. Ich hoffe, dass dieser Kampf nochmal herausfordernder ist und warte gespannt darauf, was Giovanni bereithält.

Mir haben schon die Rocket-Rüpel gut gefallen, da man hier mit Wissen rangehen musste:

Mit Team Rocket ist Pokémon GO endlich herausfordernd – Und ich liebe es
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (7) Kommentieren (40)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.