Pokémon GO passt Optik der PokéStops an – Das steckt dahinter

Pokémon GO passt Optik der PokéStops an – Das steckt dahinter

In Pokémon GO sehen die PokéStops und Arenen nach dem Update 0.229 jetzt etwas anders aus, als ihr es vielleicht gewohnt seid. Wir von MeinMMO haben uns angesehen, was hinter der optische Anpassung steckt und erklären es euch.

Was sind PokéStops und Arenen? Das Grundkonzept von Pokémon GO besteht darin, dass die Trainer nach draußen gehen und ihre Umgebung erkunden. Dazu werden sehenswerte Orte, die vorab von den Spielern eingereicht wurden, auf der Karte mit einem PokéStop oder einer Arena gekennzeichnet.

Wer einen solchen Ort besucht, kann an der Fotoscheibe des PokéStops oder der Arena drehen und erhält dadurch eine kleine Belohnung in Form von Items und Sternenstaub. Arenen dienen darüber hinaus dazu, dass ihr dort Münzen sammeln oder gegen (legendäre) Raid-Bosse antreten könnt.

Nun hat Niantic die Optik der PokéStops und Arenen geändert. Wir erklären euch, was der Grund dafür ist.

Was ist bei den PokéStops und Arenen neu?

Wer regelmäßig in Pokémon GO unterwegs ist, dem dürfte heute die eine oder andere optische Veränderung bei den PokéStops aufgefallen sein. So wirken die Stops aus der Entfernung nun größer und der Querbalken beginnt erst weiter oben am Stop.

Optische Darstellung PokéStop vorher (links) und jetzt (rechts)

Und auch der reddit-User kodipaws war beim Blick auf den einen oder anderen PokéStop verwundert. Wie er in einem Kommentar schreibt, sahen diese aus, als seien sie hochgelevelt, was sie aber gar nicht waren (via reddit.com). Was steckt also hinter den optischen Veränderungen?

Darum sehen PokéStops und Arenen nun anders aus

Wie Niantic mitgeteilt hat, gab es ein neues Update (Version 0.229), welches ein paar Veränderungen brachte (via niantic.helpshift.com). Neben der Behebung des einen oder anderen Bugs, wie im Postkartenbuch, wurden demnach auch optische Anpassungen im Spiel vorgenommen. Diese betreffen vorrangig die PokéStops und Arenen.

Entfernung zu Stops und Arenen: Die Drehscheiben der PokéStops und Arenen wird nun visuell verschieden dargestellt, je nachdem, ob man sich in 40 Metern, 80 Metern oder außerhalb der Reichweite zu diesem Punkt befindet.

Niantic hatte sich nach einem offenen Brief der Community im August 2021 entschieden, die Interaktions-Reichweite zu Stops und Arenen dauerhaft von 40 Meter auf 80 Meter zu erhöhen. Durch die Anpassung der Darstellung soll dieser Abstand nun noch deutlicher erkennbar sein.

Wie es zu dieser Entscheidung kam, die Reichweite anzupassen, lest ihr in unserem dazugehörigen Artikel:

Großer Sieg für Pokémon GO: Niantic macht kontroverse PokéStop-Änderung rückgängig

Power-Ups: Und auch eine weitere optische Unterscheidung wurde eingeführt. Seit Dezember können Trainer in Pokémon GO Power-Ups bei PokéStops und Arenen durchführen. Dadurch können sie sich ein paar Boni, wie Items, Bonus-Herzen beim Kumpel oder zusätzliche Spawns sichern.

Dieser Power-Up ist allerdings nicht bei jedem Punkt möglich, da das sehenswerte Objekt dazu um 360° gescannt werden muss. Das lässt sich bei Statuen oder auf Spielplätzen gut realisieren, aber bei einem Wandbild beispielsweise eher weniger.

Um diese PokéStops und Arenen nun auch optisch auf einen Blick erkennen zu können, hat Niantic auch hier eine Änderung vorgenommen. Somit sehen Orte, die hochgelevelt werden können nun anders aus, als Stops, bei denen ein Power-Up nicht möglich ist.

Wie findet ihr die neue optische Darstellung der Stops und Arenen? Habt ihr diese auch schon im Spiel entdeckt? Oder sind euch diese visuellen Details eher egal? Schreibt uns eure Meinung uns Erfahrung dazu gern hier auf MeinMMO in die Kommentare und tauscht euch mit anderen Trainern darüber aus.

In den letzten Monaten gab es viele Neuerungen in Pokémon GO, so auch das Debüt vom C-Day Classic. Wir möchten in unserer Umfrage von euch wissen, wie ihr den Community Day Classic fandet und wie häufig das Event zukünftig stattfinden soll.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x