Pokémon GO: Das Lichtfestival will mit neuen Quests überzeugen – Ich finde sie einfach enttäuschend

In Pokémon GO ist heute, am 05. November 2021, ein neues Event gestartet: Das Lichtfestival. Pünktlich zum Start gibt es auch wieder 8 spezielle Feldforschungsaufgaben. Wir von MeinMMO zeigen euch die Quests und ihre Belohnungen und unsere Autorin Franzi Korittke erklärt euch, warum sie von den Aufgaben enttäuscht ist.

Um welches Quests geht es? Wie ihr es aus der Vergangenheit von anderen Events kennt, gibt es auch zum Lichtfestival wieder neue Feldforschungsaufgaben. Diese erhaltet ihr durch das Drehen am PokéStop. Angezeigt werden euch die jeweiligen Aufgaben in der Kategorie “Feld”, in die ihr über einen Klick auf das Fernglas in eurer Karten-Ansicht gelangt.

Wann findet das Event statt? Das Lichtfestival in Pokémon GO läuft vom 05. November 2021 um 10:00 Uhr Ortszeit bis zum 14. November 2021 um 20:00 Uhr Ortszeit. Ihr habt in dieser Zeit die Möglichkeit die speziellen Quests zu sammeln. Für die Bearbeitung habt ihr kein Zeitlimit, ihr könnt diese also auch nach dem Ende des Events abschließen.

Das sind die 8 neuen Quests zum Lichtfestival

Während des Lichtfestivals könnt ihr auf insgesamt 8 neue Quests stoßen, die euch zur Belohnung Items oder verschiedene Begegnungen mit Pokémon bescheren. Nachfolgend haben wir euch die neuen Feldforschungen mit Hilfe der Übersicht von LeekDuck zusammengefasst (via LeekDuck/reddit):

AufgabeBelohnung
Fange 5 Pokémon vom Typ ElektroBegegnung mit Magnetilo* oder Frizelbliz*
Fange 5 Pokémon vom Typ FeuerBegegnung mit Vulpix* oder Leufeo
Fange 5 verschiedene Arten von Elektro-PokémonBegegnung mit Elezeba*
Laufe 1 km10x Pokébälle oder 5x Superbälle
Besiege 2 Rüpel von Team-GO-RocketBegegnung mit Elezeba*
Versende 5 Geschenke an FreundeBegegnung mit Elektek* oder Magmar*
Versende 7 Geschenke an FreundeBegegnung mit Flampion*
Verwende 10 Power-Ups bei PokémonBegegnung mit Dedenne

Allen Pokémon, denen ihr auch in ihrer schillernden Version begegnen könnt, haben wir mit einem (*) markiert.

Darum finde ich die Quests so enttäuschend

Normalerweise bringen die neuen Event-Quests immer das eine oder andere interessante Monster mit sich, was es außerhalb dieser Quests nicht so einfach zu fangen gibt. Bei diesem Event ist die Ausbeute dahingehend aber verschwindend gering.

Grund dafür sind die Spawns. Nahezu jedes dieser Monster ist während des Lichtfestivals sowieso in der Wildnis oder durch Raids zu bekommen. Das macht die Feldforschungsaufgaben für mich eher uninteressant und sorgt für Enttäuschung.

Und auch die Begegnungen an sich reißen mich nicht wirklich vom Hocker. Ich spiele bereits seit mehr als 2 Jahren Pokémon GO und habe in dieser Zeit durch Community Days und andere Events einige Exemplare in Hülle und Fülle gesammelt. Dazu zählen unter anderem Elektek und Magmar, die im vergangenen Jahr ihren Tag hatten.

Aus diesem Grund werde ich die Feldforschungen während dieses Events eher links liegen lassen. Aber ich denke, es gibt auch Trainer für die sich die eine oder andere Quest lohnen könnte.

Für wen könnten die Quests interessant sein?

Aus meiner Sicht sind die Aufgaben eher für Trainer geeignet, die noch nicht so lange bei Pokémon GO dabei sind. Sie sollten bei diesen Quests vor allem nach den starken Pokémon Ausschau halten. Aber auch für Shiny-Jäger oder zum Lösen älterer Spezialforschungen bieten sich die Forschungsaufgaben an.

Die Forschungsaufgaben sind alle relativ einfach zu lösen und damit auch in kurzer Zeit machbar. Lediglich die Power-Ups sind mit dem Einsatz von etwas Sternenstaub verbunden.

Starke Exemplare

Zu den starken Exemplaren dieser Forschungen zählt unter anderem das Elektro- und Stahl-Pokémon Magnetilo, welches sich zu Magnezone weiterentwickeln kann. Magnezone gehört wiederum zu den besten Angreifern in Pokémon GO.

Gleiches gilt für Elektek. Auch dessen Weiterentwicklung Elevoltek reiht sich in die Liste der besten Elektro-Angreifer ein. Bei starken Feuer-Pokémon solltet ihr hingegen an Flampion orientieren. Seine Weiterentwicklung Flampivian ist nach Reshiram und Skelabra eines der besten Feuer-Angreifer.

Und auch in der GO-Kampfliga sind Magnezone und Elevoltek geeignete Kandidaten, besonders in der Hyper- und Meisterliga (via pvpoke.com). Seid ihr also auf der Suche nach einem starken Exemplar für Raids oder die PvP-Kämpfe solltet ihr auf diese Monster zurückgreifen.

Weitere Gründe die Quests zu nutzen

Das neue Pokémon: Natürlich erhaltet ihr in den Aufgaben auch das neue Elektro- und Fee-Pokémon Dedenne. Wer von diesem Monster also nicht genug bekommen kann, der sollte sein Chance nutzen. Warum die Trainer Dedenne so sehr lieben, erklären wir euch im nachfolgenden Artikel:

Pokémon GO: Darum lieben Trainer Dedenne, das zum Lichtfestival kommt

Alte Quests lösen: Im vergangen Jahr gab es eine Spezialforschung zum großen Community Day im Dezember 2020, bei der ihr eine gewisse Anzahl Elektek und Magmar fangen solltet.

Wer diese Aufgaben noch nicht vollständig gelöst hat, kann auf diesen Weg an die beiden Monster kommen, ohne teure Raid-Pässe ausgeben zu müssen. Die Aufgaben sind einfach und schnell zu lösen.

Shiny-Jäger: Und natürlich kommen bei diesen Quests auch Shiny-Jäger auf ihre Kosten. Wer also noch auf der Suche nach einem schillernden Exemplar ist, kann auch auf diesem Weg sein Glück versuchen. Abgesehen von Dedenne und Leufeo sind nämlich alle anderen Monster auch in ihrer Shiny-Version verfügbar.

Wie findet ihr die neuen Quests zum Lichtfestival? Findet ihr sie auch so langweilig und enttäuschend wie ich oder werdet ihr euch das eine oder andere Monster daraus sichern? Schreibt uns eure Meinung dazu gern hier auf MeinMMO in die Kommentare und tauscht euch mit anderen Trainern darüber aus.

Das Lichtfestival bringt euch neben den neuen Quests auch die nächsten Teile zur Hoopa-Forschung. Wir haben euch die Aufgaben 13 und 14 zur Spezialforschung “Missverstandener Schabernack” zusammengefasst.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Xpiya

Naja, ich kann XL Bonbons brauchen und von Elektek/Magmar hab ich davon kaum welche im letzten Jahr erhalten.

Ich sehe den Vorteil darin, jetzt Pokémon zu sammeln und sie am CDay diesen Monat mit der erhöhten XL Chance zu verschicken.

Ja das Event spricht mich jetzt auch nicht so an, auch weil ich den ganzen ep Grind über Freunde nicht mache und mag… aber wer sich das antun will kann in den nächsten 10 Tagen zwischen 10-15mio. EP Farmen bzw. die Freundeslvl nahe dran bringen.

wer da Bock drauf hat… ich wüsste nicht wie das schneller ginge mit ähnlichen Aufwand

Anyway, werde eh wie die letzten Monate wenig spielen, höchstens die Kampfliga unregelmäßig und hier und da die 5Geschenke Quest mitnehmen.

Btw… Lichtel spawnt auch… immernoch ein Top Feuer UND Geist Angreifer und man kann auch die sammeln um sie am CDay zu verschicken .

Zuletzt bearbeitet vor 26 Tagen von Xpiya
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x