Pokémon GO bringt Forschung für Galar-Pantimos – Aber die kostet Geld

In Pokémon GO machen sich Galar-Pantimos und Galar-Pantifrost für ihren Auftritt bereit. Dazu erscheint ein neues Shiny. Doch die frostigen Pantimos gibt’s erstmal nur in einer bezahlten Forschung.

Was ist neu? Niantic, die Entwickler von Pokémon GO, kündigten am Freitagabend, dem 11. Dezember, neue Pokémon an. Passend zur frostigen Jahreszeit machen sich einige Eis-Pokémon auf ihren Auftritt bereit. Zelebriert wird das mit einem Event, das aufgeteilt ist.

Einen Teil des Events kriegt jeder Trainer ab. Einen anderen muss man sich jedoch mit dem Kauf eines Tickets freischalten.

Das Kälte-Wochenende in Pokémon GO

Wann geht das los? Kommenden Freitag, den 18. Dezember, startet das dieses Event. Um 10:00 Uhr morgens Ortszeit soll es losgehen. Bis Montag, dem 21. Dezember um 20:00 Uhr Ortszeit ist das Event aktiv.

Was passiert da? Selbst ohne den Kauf eines Tickets erhaltet ihr folgende Boni:

  • Neue Spawns bei Rauch: Pokémon wie Rossana, Quiekel, Spoink, Fleknoil und Petznief werden häufiger von Rauch angezogen
  • Mit Glück begegnet ihr Shiny Petznief

Die Spezialforschung mit Galar-Pantimos

Das gibt es beim Ticket: Wer will, kann sich im Shop von Pokémon GO das Ticket zur Spezialforschung „Was klappert denn da“ kaufen. Der Preis liegt bei etwa 7,99 € (je nach Shop kann das um ein paar Cent variieren).

Das steckt drin:

  • Ihr erhaltet Spezialforschungen rund um Galar-Pantimos, das zum ersten Mal in Pokémon GO auftritt
  • Durch die Forschungen erhaltet ihr genug Bonbons, um Galar-Pantimos zu Galar-Pantifrost zu entwickeln
  • Eine besondere Event-Medaille
  • Begegnungen mit Alola-Vulpix, Pummeluff, Rossana, Flurmel, Palimpalim, Lapras, Petznief und Schneppke
  • Neue Avatar-Pose
  • Items: 3x Rauch, 3 Sonderbonsons, 30 Hyperbälle, 3 Premium-Kampf-Pässe, einen Knursp, zwei Gletscher-Lockmodule, drei Super-Brutschmachinen und drei Sternenstücke

Das ist unklar: Man weiß bisher nicht, wann Galar-Pantimos und seine Weiterentwicklung für Trainer fangbar werden, die sich kein Ticket kaufen.

Dementsprechend hagelt es von den Trainern auch Kritik in Richtung des Events. Auf reddit schreiben Nutzer:

  • „8 $ Paywall für Pantimos …“
  • „Das ist lächerlich. Sollen wir jetzt jedes Event bezahlen? […]
  • „Ich würde 1 $ bezahlen, aber 8?“

Auch auf Twitter beschweren sich Trainer unter der offiziellen Ankündigung:

  • „Wir hatten alle ein ziemlich hartes Jahr. Müsst ihr alles kostenpflichtig machen? […]
  • „Ihr erwartet von uns, dass wir 8 $ für einen PokéDex-Eintrag bezahlen?“

Erst kürzlich stellte Pokémon GO die Kanto-Tour vor, die im Februar 2021 laufen wird. Das Ticket zu dem Februar-Event kostet 13 €.

Quelle(n): Pokémon GO
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Hauhart

Die übertreiben es langsam mit den ganzen Paywalls.

D

Ist doch niantic eh alles wurscht. Kauft einer, ist es doch schon gewinn. Hat natürlich schon geschmöckle, dass es ausgerechnet ne variante eines regionalen Pokemons ist. 8 $ sind da bestimmt für manche interessanter, als ne Europareise. Wobei es das Vieh ja auch schon mal in Eiern gab.

Mal schauen, bisher gabs noch alles irgendwann anstrengungslos. naja ausgerechnet alles außer alle Regionalen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x