Pokémon GO: Die 7 besten Pokémon, die ihr beim Community Day fangen solltet

In Pokémon GO findet am 18. und 19. Dezember 2021 der Community Day im Dezember statt. Dieser wird riesig und bringt euch 25 verschiedene Monster, einige Boni und natürlich auch wieder besondere Event-Attacken. Wir von MeinMMO zeigen euch, welche Monster ihr euch unbedingt sichern solltet.

Um was für ein Event geht es? Wie in jedem Monat findet auch im Dezember wieder ein Community Day in Pokémon GO statt. Während in den anderen Monaten allerdings immer nur ein Monster im Mittelpunkt steht, wird es zu diesem Event alle C-Day-Pokémon aus den Jahren 2020 und 2021 zu fangen geben.

Somit könnt ihr an beiden Event-Tagen des Community Days im Dezember auf insgesamt 25 verschiedene Pokémon treffen. Jedes davon lässt sich außerdem weiterentwickeln und erhält in seiner letzten Entwicklung eine besondere Event-Attacke. Wir haben uns für euch angesehen, welche Monster es überhaupt geben wird und zeigen euch, welche ihr unbedingt fangen solltet.

Wann findet der C-Day statt? Der Community Day findet am 18. und 19. Dezember 2021 jeweils von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr Ortszeit statt.

7 Pokémon, die ihr beim Community Day fangen solltet

Die Auswahl der Pokémon zum Community Day im Dezember ist riesig. So könnt ihr in der Wildnis vermehrt auf Machollo, Roselia, Wablu, Kaumalat, Serpifeu, Dartiri, Evoli, Zwirrlicht, Sheinux, Floink und Ottaro treffen.

In Eiern und Raids findet ihr darüber hinaus weitere Monster wie Glumanda, Hornliu, Abra, Nebulak, Rihorn, Karpador, Porygon, Elekid, Elektek, Magby, Magmar, Samurzel, Plinfa und Knospi. Entwickelt ihr die Pokémon aus der Wildnis, Eiern oder Raids weiter, dann erhält die jeweilige letzte Entwicklung eine spezielle Event-Attacke.

Aufgrund der großen Auswahl, solltet ihr euch am besten bereits vorab überlegen, welche Pokémon ihr davon überhaupt fangen wollt. Wir haben euch nachfolgend 7 Monster zusammengefasst, bei denen sich ein Fang besonders lohnt.

Kaumalat

Bei Kaumalat handelt es sich um ein Drachen- und Boden-Pokémon aus der 4. Generation. Es lässt sich über Knarksel zu Knakrack entwickeln. Außerhalb von Events ist Kaumalat im Spiel eher selten wild zu finden. Allein das ist ein Grund sich ein Exemplar zu sichern.

Darüber hinaus gehört Knakrack aufgrund seiner starken Werte zu den besten Angreifern in Pokémon GO. Während des Events erlernt es die Lade-Attacke Erdkräfte. In der PvP-Liga ist es in der Meisterliga ebenfalls ein guter Kandidat. Es lohnt sich also, ein starkes Kaumalat zu sichern. Ihr findet es am ersten Event-Tag in der Wildnis.

Kaumalat

Kaumalat erhaltet ihr euch als Belohnung der Befristeten Forschung zum Community Day im Dezember

Machollo

Das Kampf-Pokémon Machollo stammt aus der 1. Spielegeneration. Es lässt sich über Maschok zu Machomei weiterentwickeln. Ihr könnt es während des ersten Event-Tags in der Wildnis fangen. Entwickelt ihr Machollo während des C-Days zu Machomei weiter, dann erhält es die Event-Attacke Gegenstoß.

Ihr solltet die Gelegenheit zum Community Day auf jeden Fall noch einmal nutzen, um euch ein starkes Exemplar zu sichern, denn Machomei ist eines der stärksten Kampf-Pokémon im Spiel. Ihr könnt das Monster somit hervorragend in Raid-Kämpfen einsetzen, aber auch in der Super- und Hyperliga kann es überzeugen.

Machollo

Sheinux

Auch das eine oder andere Sheinux solltet ihr euch an diesem Tag sichern. Das Monster vom Typ Elektro aus der 4. Generation kann sich zu Luxio und anschließend zu Luxtra weiterentwickeln. Luxtra erhält an diesem Wochenende die Event-Attacke Psychobeißer.

Außerhalb des Community Days ist Sheinux nicht wild zu finden. Hin und wieder ist es in Eiern oder Raids zu finden. Wer also den letzten C-Day nicht nutzen konnte, hat nun die Möglichkeit sich ein starkes Exemplar zu sichern. Luxtra ist nämlich ein guter Elektro-Angreifer, den man sich für Raids sichern sollte.

Sheinux

Roselia

Auch Roserade, die Weiterentwicklung von Roselia, solltet ihr euch zum Community Day sichern. Das Monster kann in Raids nämlich sowohl als Gift- als auch als Pflanzen-Angreifer richtig punkten. Aus diesem Grund bietet es sich an, wenn ihr euch hier gleich ein zweites Exemplar sichert.

Und auch zum Community Day stellt Roserade eine Besonderheit dar. Während jedes andere Monster nur eine Event-Attacke bekommt, erhält das Pflanzen- und Gift-Pokémon Kugelsaat und Meteorologe Feuer. In der GO-Kampfliga spielt Roserade hingegen eine eher untergeordnetere Rolle.

Roselia

Evoli

Evoli darf in dieser Liste selbstverständlich nicht fehlen. Es geht direkt mit acht verschiedenen Weiterentwicklungen an den Start. Aus diesem Grund lohnt es sich, das eine oder andere Evoli mehr zu fangen.

Wer noch nach einem starken Angreifer für Raids sucht, der sollte sich an Feelinara (Typ Fee), Psiana (Typ Psycho), Folipurba (Typ Pflanze) und Glaziola (Typ Eis) orientieren. Diese gehören zu den besten Angreifern in Pokémon GO.

Aber auch die Entwicklung zu Nachtara kann für euch hilfreich sein. Wer häufig in der GO-Kampfliga unterwegs ist, sollte sich für die Super- und Hyperliga auf jeden Fall ein Exemplar sichern. Und auch Feelinara ist ein hervorragender Kandidat für PvP-Kämpfe.

Evoli

Dartiri

Dartiri ist ein Pokémon vom Typ Normal und Flug. Es stammt aus der 6. Generation und lässt sich über Dartignis zu Fiaro weiterentwickeln. Dieses Monster ist vor allem für Trainer interessant, die gern in der PvP-Liga unterwegs sind. Dort ist Fiaro insbesondere in der Hyperliga ein starker Kandidat. Dabei empfiehlt PvPoke außerdem auf die Event-Attacke Einäschern zu setzen (via pvpoke.com).

Dartiri

Wablu

Und auch Altaria, die Weiterentwicklung von Wablu, kann in den PvP-Kämpfen glänzen. Vor allem in der Superliga kann es mit seiner Event-Attacke Mondgewalt überzeugen, weshalb ihr euch ein starkes Exemplar sichern solltet.

Während des ersten Event-Tages findet ihr Wablu in der Wildnis. Um Altaria entwicklen zu können, müsst ihr allerdings 400 Bonbons aufwenden. Aus diesem Grund lohnt es sich, wenn ihr möglichst viele Monster an diesem Tag fangt.

Darüber hinaus verfügt Altaria über eine Mega-Entwicklung, die auch in Raids oder Team GO Rocket-Kämpfen super eingesetzt werden kann.

Wablu

Weitere starke Monster

Neben den genannten Pokémon, gibt es aber noch weitere interessante und starke Monster zu fangen. So gehören auch Impoleon, Garados, Gengar, Simsala, Rihornior, Porygon-Z und Elevoltek zu den besten Angreifern in Pokémon GO und sind damit hervorragend für den Einsatz in Raids geeignet.

Ihre entsprechenden Vorentwicklungen Plinfa, Karpador, Nebulak, Abra, Rihorn, Porygon, Elekid oder Elektek findet ihr während des Community Days in Raids und in 2-km-Eiern.

Glumanda und Hornliu könnten für den einen oder anderen Trainer ebenfalls interessant sein. Dessen Weiterentwicklungen Glurak und Bibor verfügen über entsprechende Mega-Entwicklungen, welche die Monster nochmal stärker machen. Und auch für die GO-Kampfliga sind sie gute Kandidaten. Allerdings sind auch diese Monster nur in Raids oder Eiern zu bekommen.

Wie findet ihr die Spawns zum Community Day? Welche Monster wollt ihr euch an diesem Wochenende unbedingt sichern? Und seid ihr mit diesen Exemplaren eher in Raids oder PvP-Liga unterwegs? Schreibt uns eure Meinung und Erfahrung gern hier auf MeinMMO in die Kommentare und tauscht euch mit anderen Trainern darüber aus.

Übringens: Pokémon GO hat ein neues Feature veröffentlicht. Wir zeigen euch, wie das Postkartenbuch funktioniert und was die Trainer darüber denken.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Radamanthis1966

Was ist los? Bei mir sind die Jahreszeit-Bonni nicht mehr aktiv und die Comunnity Day-Boni auch nicht aktiv.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x