Paladins: Ich denke nur noch an die Karten – Wie ich zum Paladins-Fan wurde

Leya spielt seit Wochen intensiv Paladins und möchte Euch hier erzählen, warum sie das Spiel nicht mehr weglegen kann.

Vor ein paar Wochen fragte mein Chef mich, ob ich nicht mal Lust hätte, mich näher mit Paladins auseinanderzusetzen. Von Natur aus bin ich neugierig auf Neues und ging direkt auf Paladins-Entdeckungstour.

Das Ergebnis: Ich suchte Paladins und muss mich bremsen, um nicht bis tief in die Nacht zu zocken.

GGEZ! Ich weiß, was ich tue

Ohne großes Vorwissen stürzte ich mich ins erste Match. Erst mal erinnerte es mich an Overwatch und ich dachte: GGEZ, ich weiß was ich tue. Ich muss Kontrollpunkte einnehmen und in die Basis einrollen. Dann bekam ich direkt ordentlich auf die Mütze und stellte fest, dass ich gar nichts weiß.

Paladins Cassie
Paladins simple Komplexität zieht mich an

Was hat es mit diesen Karten auf sich? Ich begann zu forschen und lernte schnell, dass Paladins in seiner augenscheinlichen Einfachheit recht komplex ist. Durch das Kartensystem ist es möglich seine Champion frei zu gestalten und ihre Fähigkeiten anzupassen. Auf einmal war ich bis tief in die Nacht dabei, Karten zu lesen und Decks zusammen zu basteln.

Ich erwischte mich dabei, während des Lebensmittel-Einkaufs im Supermarkt über ein neues mögliches Deck nachzudenken und zu vergessen, was ich eigentlich im Laden wollte. Die Champion fühlen sich nicht wie die Standard-Champion an, da ich frei darin bin, sie an meinen Spielstil anzupassen. Oder einfach nur verrückte Decks zu probieren, die wahrscheinlich gar nichts bringen, aber lustig sind.

paladins bomb king
Hi-Rez pflegt offenen Kontakt zur Community

Wie ich meine erste Testphase hinter mir hatte, bin ich in der Paladins-Community auf Steam und Reddit unterwegs gewesen, um mehr über das Spiel zu lernen. Überrascht stellte ich fest, dass der Hersteller Hi-Rez überall mitmischt und schreibt.

Hi-Rez kommt es zu Gute, dass die Community noch zu überschauen ist und diskutiert bei Feedback und Ideen fleißig mit. So schrie die Community nach einem Glitzer-Einhorn als Reittier und zu Valentinstag lieferte Hi-Rez es ab. Das sind die kleinen aber feinen Gesten, die mir als Spieler zeigen, dass meine Wünsche zählen. Die Community kommt insgesamt freundlich auf mich rüber, weswegen ich mich auch gerne in dieser bewege.

paladins-skye-valentin-einhorn
Matchmaking und Vielfalt der Karten sind verbesserungswürdig

Paladins hat noch ein paar Schwächen. Das Matchmaking ist definitiv noch nicht ausgereift. Ich hatte einige frustrierende Games, in denen ich einfach weg geklatscht wurde. Es gibt nur wenige Maps, bei denen man ein und dieselbe oft hintereinander spielen muss.

Ich muss allerdings zu meiner Schande gestehen, dass ich eine hoffnungslos orientierungslose Nudel bin und sowieso viel Zeit brauche, um Karten zu lernen. Die geringe Anzahl der Maps kommt mir (was das angeht) im Moment noch sehr entgegen.

So schnell werde ich Paladins nicht mehr weglegen und ich freue mich schon wahnsinnig auf neuen Content und die weitere Entwicklung des Spiels. Der baldige Release auf PS4 und Xbox One wird sicher für viel Bewegung in der Community sorgen.

paladins evie troublemaker

Wer Paladins noch nicht getestet hat und jetzt neugierig geworden ist, findet hier ein deutsches Gameplay-Video.

Was ist Eure Meinung zu Paladins? Seht Ihr Euch bis tief in die Nacht Decks bauen oder eher nicht?


Free2play: Zur Offiziellen Website von Paladins und kostenlos zocken.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Kapkan

Hab gestern Abend auch mal nen Blick auf Paladins geworfen. Macht wirklich Laune. Naja und jetzt, Karten, Karten, Karten…

Congh am Drücker!

Als Taktik und Strategiefan macht Paladins gerade wegen dem Kartensystem Spaß, nun fehlt mir nur n knorke Team mit dem man Abends n paar Ründchen daddeln darf 😀 Als Anfänger hab ich noch nicht soviel freigeschaltet und hab ne Lernkurve vor mir, jedoch hab ich beim reinschnuppern (die erste Runde Paladins) gleich drei Stunden gedaddelt 🙂 Tolles Spiel und ich werds weiterspielen!

Sascha Rethemeyer

Falls du ein Team suchst, bist du bei mir genau richtig, denn ich suche auch noch eins! Falls du Lust hast, adde mich unter „Pilzkopp“!

Tim Greiner

Ich liebe Paladins hab zwar auch overwatch aber Paladins find ich irgendwie besser.

StopTheSilence

Same here, finde Paladins auch deutlich besser

Leya

Geht mir auch so, vor allem wegen den Karten. Ich kann mich länger mit Paladins beschäftigen als mit Overwatch. Aber Overwatch ist auch ein gutes Game. Ist einfach persönlicher Geschmack 🙂

TimTaylor

Paladins ist vorallem im ganzen Aiming und Gunhandling besser…und kein FavorTheShooter Müll usw., das macht das Spiel viel „natürlicher“

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

7
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x