New World wird für neuen Trailer kritisiert – Sieht so ein MMO 2020 aus?

Im Rahmen der PC Gaming Show veröffentlichte Amazon einen neuen Trailer zum MMO New World. Darin ging es um das Kampfsystem. Doch einige Kommentare zu dem Trailer, auch hier auf MeinMMO, fallen eher negativ aus. Ihnen ist die Grafik nicht modern genug.

Was ist das für ein Trailer? Das neue Video mit dem Namen „Combat Unleashed“ zeigt einige kurze Szenen, in denen Gameplay vom neuen MMO New World zu sehen ist.

Im Fokus stehen dabei die Kämpfe zwischen den Spielern und gegen Monster. In einigen Abschnitten werden jedoch auch nur Monster oder Landschaften gezeigt.

Das Video erschien zusammen mit einigen Interviews und der Ankündigung zum Start der Beta im Juli.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Was ist das Problem des Trailers? Obwohl im Trailer Kämpfe und Gameplay gezeigt werden, gibt es einige Stimmen, die das Video negativ sehen.

Sie kritisieren vor allem zwei Dinge:

  • Zum einen wurden viele der Szenen des Videos schon als Ausschnitte in anderen Videos verwendet.
  • Zum anderen gibt es Stimmen, die die Grafik des Spiels kritisieren. Sie haben ein schöneres und moderneres Spiel erwartet.

Der erste Kritikpunkt kann schnell bestätigt werden. Tatsächlich sind viele der Szenen bereits in Teasern oder Entwickler-Tagebüchern genutzt worden. Die Kämpfe von Sekunde 15 beispielsweise finden sich auch direkt zum Start des Videos „Call to Arms“, in dem das Kampfsystem genauer vorgestellt wurde.

Doch wie sieht es mit der Grafik aus? Ist diese wirklich so schlecht?

Ist die Grafik von New World modern genug?

Was ist das Problem der Grafik? Der neuste Trailer zeigt eine eher bunte und leicht comic-angehauchte Spielwelt. Das haben einige nicht erwartet, weil New World als Spiel gesehen wurde, das an die Kolonisierung von Amerika erinnert, was auch schon der Name andeutet.

Zwar haben sich Entwickler von diesem Setting distanziert und setzen auf eine fiktive Welt, doch der Realismus-Gedanke haftet dem Spiel noch an.

Officer-Set
Auch wenn es für die Animationen Kritik gibt, loben einige Nutzer das Design der Rüstungen. Hier im Bild seht ihr das Officer-Set.

Ein weiterer Kritikpunkt sind die Animationen und Bewegungen der Charaktere. Diese sehen schwächer aus, als man es von modernen Spielen gewohnt ist.

MeinMMO-Leser Nico fasst seinen Blickwinkel unter unserem Interview mit den Entwicklern wie folgt zusammen:

Also der Trailer ist nicht gut. Ich finde, dass dieser extrem plastisch wirkt. Vielleicht liegt es an der Kameraperspektive, aber wenn die da kämpfen, wirkt die Welt, in der sie sich befinden, irgendwie wie ein Fremdkörper oder andersherum.

Kritik an der Grafik findet man in den Kommentaren des Trailers, besonders auf dem Kanal von IGN, ziemlich häufig. Neben den Animationen werden auch die Charaktere allgemein und fehlende Schatten bemängelt.

Einige Zuschauer wundern sich sogar, ob das Spiel ein grafisches Downgrade bekommen hat oder die Entwickler vielleicht nicht die höchsten Grafikeinstellungen gewählt haben.

Dieses Bild zu den Charakteren in New World wurde bereits 2019 mit uns geteilt.

Sah New World mal besser aus? In einigen Entwickler-Tagebüchern sehen die gezeigten Szenen tatsächlich polierter und schöner aus. Allerdings handelte es sich dabei vor allem um Landschaften, wie bei dem Video zur Spielwelt Aeternum.

Schon die kurzen Kampf-Teaser auf Twitter zeichneten ein etwas anderes Bild, wobei hier die Qualität auch dank der Plattform etwas schlechter war.

Schauen wir noch weiter zurück, in die Zeit vor der großen Überarbeitung Ende 2019, dann sehen wir, dass sich die Grafik nicht stark verändert hat und schon damals die Animationen leicht verzögert wirkten. Das könnt ihr beispielsweise in unserer Video-Preview zu New World vom Februar 2019 sehen.

Bedenkt dabei aber bitte, dass die angesprochenen Informationen in diesem Video nicht mehr aktuell sind!

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Ist New World grafisch gut genug für 2020?

Geschmäcker sind bekanntlich verschieden und das gilt auch für die Grafik von Spielen. Denn neben den negativen Kommentaren gibt es Nutzer, denen der Stil von New World gefällt:

  • Crufix46 schreibt: „Mir gefällt, wie das Spiel aussieht. Es sieht aus, als ob es voller Abenteuer steckt.“
  • Majid Salhi sagt zum Trailer: „Es scheint ein gutes MMORPG zu sein, die Grafik ist nicht wie die Demo der Unreal Engine 5, aber der Inhalt und die Details scheinen effizienter zu sein als bei anderen MMORPGs.“

Außerdem berichten die Nutzer Navhkrin und Daniel Muñoz unter dem Video von IGN, dass die spielbare Version von New World besser aussehen soll, als es in dem Video der Fall sei. Ob dies wirklich der Fall ist, wird wohl erst die Beta im Juli zeigen.

Weitere Videos, Bilder und Infos zum MMO findet ihr in unserer großen Übersicht zu New World.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
10
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
30 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Mapache

Das man von einem MMORPG das mit großen Schlachten wirbt keine Doom ähnliche Grafik-Qualität erwarten sollte dürfte jedem einleuchten.

Aber etwas mehr hätte es dann doch schon sein können. So wie es im Trailer aussieht wirkt es eher etwas veraltet und nicht besonders liebevoll gestaltet. Wenn man allerdings sieht wie alt manche Teile aus dem Trailer schon sieht, da bereits in älteren Videos vorgekommen, wage ich einfach mal zu bezweifeln dass das gezeigte Material wirklich topaktuell ist.

Werde mir das Spiel testweise definitiv mal angucken alleine weil mir das Setting, Housing und etwas andere Kampfsystem eigentlich zusagt.

IchhassePvP

Zu hardwarehungrig dürfen Games gar nicht sein, wenn man denn eine entsprechende Masse an Spielern potentiell ansprechen will.

Daher sehe ich das Problem an dieser Graphikkritik ehrlich gesagt nicht.

Viel, viel größer schätze ich das Content-Problem bei New World ein, was dem Spiel meiner Meinung letztlich auch das Genick brechen wird.
Ich sehe da einfach nicht ansatzweise ausreichend vorhandenen PvE-Content, weswegen das Spiel für mich eindeutiges Potential für den FLOP des Jahres besitzt.

Es wird ultra extrem schwer für New World diesen Titel nicht zu erhalten, schon allein deswegen weil kaum andere Games die man als Konkurrenz zu New World bezeichnen könnte released werden dieses Jahr.

Holzhaut

Naja, ein wenig hübscher könnte es trotzdem sein. Aber ich muss dir Recht geben, die Grafik ist nicht das, was dem Spiel das Genick brechen wird.

Ich begrüße den Wechsel von PvP zu pve, aber mmn hätte diese Entscheidung dazu führen müssen, das New World nicht vor Ende 2021 erscheint. Content benötigt Zeit, viel Zeit.

Ich halte es auch für einfacher, enttäuschte Leute, die ein Jahr länger warten mussten, eben ein Jahr später wieder fürs Spiel zu begeistern, als Leute zu versuchen zurück zu holen, die wegen Contentmangel aufgehört haben zu Spielen.

Contentmangel ist ja auch nicht gleich Contentmangel. Wenn ich ein MMORPG seit Jahren spiele und dann nur noch zu neuen Updates reinschaue, den neuen Contetz zocken und nach ein paar Wochen wieder aufhöre, weil nichts zu tun ist, finde ich das in Ordnung und völlig normal.

Wenn ich ein neues MMORPG Spiele und nach ein paar Wochen nichts mehr zu tun habe, sieht das anders aus. Das Spiel wird deinstalliert und nicht wieder angerührt, denn offenbar ist nicht Mal die Basis vorhanden.

Nein

Mein Kumpel schrieb mir nur „Der Trailer ist so Nichtssagend“ und das kann man eig. unterschreiben.

Ich mein jeder kann New World bald testen und dann wird man ja sehen, ob es floppt oder nicht. Ich denke aber es wird floppen. Die Alpha war nicht gut und wenn man das so liest, wird nicht viel geändert von Alpha -> Beta -> Release.

Vor allem weil es jetzt schon mind. 5 deutsche Massen-Gilden gibt, die die komplette Fraktion übernehmen usw.

Alexander

Ja und gerade diese Massengilden sind die ersten die sich wieder auflösen oder in der Bedeutungslosigkeit verschwinden. Wenn ich eins aus MMORPGs gelernt habe ist das sich große deutsche Gilden nicht sehr lange halten. Sehr häufig kommt es zu Meinungsverschiedenheiten oder Beef der Leute veranlasst diese zu verlassen. Das Problem unter uns deutschen ist das wir lieber in kleineren Gilden unterwegs sind wo man eher alle Leute kennt als in unpersönlichen Masssengilden. Und natürlich sind viele auch Machtgeil indem sie eine Gilde gründen um über entsprechende Inhalte vor allen anderen bestimmen zu können. Hab schon alle diese Phasen mitgemacht… vom einfachen Gildenmitglied zum Offi und wieder zurück… und sogar zum Gildenmeister. Das Problem dabei ein GM zu sein ist aber das man viel Zeit opfern muss um die Gilde am laufen zu halten… und das ist etwas schwer als Berufstätiger. Entweder man delegiert Aufgaben nach unten weiter oder lässt es ganz sein. Es ist schwer eine von sich selber gegründete Gilde abzugeben.

KingK

Also ich finde die Grafik ist gut für ein Dark Fantasy MMO. Es muss nicht alles immer so hyperrealistic aussehen. Viel wichtiger sind Elemente wie Endgame Content im PvE / PvP sowie Nebenaktivitäten (Berufe etc). Dazu muss auch das Gameplay einfach stimmen und Spaß machen. Man kann so geile Grafik haben wie man will, wenn das Gameplay oder die Inhalte kacke sind macht es aus einem schlechten Spiel nicht ein gutes. 1. Gameplay 2. Inhalte 3. Atmosphäre (Sounds & Grafik). Das wäre meine persönliche Reihenfolge, ob es ein gutes Spiel ist oder nicht. Habe schon 2D Mmorpgs gespielt die wesentlicher mehr Spaß gemacht haben als so ein generische Mist wie z.b Bless Online, Blade & Soul und etliche andere. Ich glaube das ist es auch was große Mmorpg wie WoW, FF14, ESO auch nach langer Zeit auf so starken Positionen auf dem Mmorpg markt hält. Solange dein Gameplay und die Inhalte kacke sind wirst du zwar Spieler haben, aber eben nicht so viele Leute ansprechen. Gameplay + Grafik, siehe BDO viele Spieler aber kack Story und ewiger Grind = hat seine Playerbase, würd mich aber komplett langweilen nach ein bisschen rumschnetzeln.
Da scheint New World allerdings von dem was man bisher sieht Potenzial auf allen 3 Ebenen gut werden zu können. Grafik find ich Top im Trailer. Gameplay soll ja an darksouls angelehnt sein, was auch Top is, nur die Contentfrage bleibt bis zum spielen abzuwarten.

Liebe Grüße und stay safe mmo community.

N0ma

Ist eher Mittelalter als Dark fantasy.

Denis

Dark Fantasy trifft es ehr

N0ma

Google mal nach Dark Fantasy -> Bilder

Denis

hast du schon mal die oberen Gebiete gesehen von NEwWorld? Hast du schon mal Portale geschlossen?

Nora

Es ist Obst im Haus.

N0ma

Die Erdbeeren sind schon alle.

Meda8433

Ich kann nur raten, rein subjektiv, die ersten Wochen abzuwarten und zu sehen wohin das Spiel steuert 😈

Wie wirkt sich PVE zu PVP Inhalten aus usw.

Grafik ist meistens für viele MMORPG-Spieler nicht alles. Inhalt/ENDGAME, Gameplay usw. zählt!

Durch Patches/Updates usw. kann alles verbessert oder verschlechtert werden!

Eine Frage für New World wird sein, wie viele Spieler wird es dauerhaft zu Beginn begeistern/halten können? 😀

In den nächsten Monaten kommen ja noch andere MMORPG’s auf den Markt 😈

Subjektiv gesprochen gefallen mir die ganzen PVP-Elemente in NW nicht! Wenig innovativ und meines Erachtens sehr Gank-anfällig, ist aber nur meine Wahrnehmung!

Spiele BDO (Ninja61 AP273 AWAP271 DP352 BonusAP142) und hier bin ich auch kein PVP-Fan, jedoch haben sie im letzten Jahr sehr viel in BDO geändert um PVE’ler zu locken, im Gegensatz zum Erscheinungsjahr, reicht mir dennoch nicht aus!

Die Frage wird eher sein, ob PVP und PVE gut harmonieren und umgesetzt sind allem voran im Endgame!

Sollte es sich hier aber auf PVP fokusieren oder stumpfes Grinding, sorry, nein danke. Gibt’s schon bei Archage, BDO…Warframe usw.

Viele dachten nach dem katastrophalen PVP Erlebnissen in den Testphasen zu NW wird es zum PVE Spiel umgewandelt. In der Wahrnehmung von vielen ist das leider nicht der Fall! NW wirkt wie eine BlackBox 😆

Wenn die anderen MMORPG’s/Games, wie Blue Protocol, Gran Saga, Crimson Desert usw. auf den Markt kommen? Wie viele Spieler finden dann noch NW toll 😈

Persönlich freue ich mich eher auf Spiele wie Blue Protocol, Dokev und andere 😉

Viele deutschsprachige Spieler wünschen sich zwar ein gutes Spiel im Sinne von NW, aber wie gesagt BlackBox!

Also komme ich zu meiner subjektiven Anfangsaussage zurück, nach Release werde ich lieber bisschen warten und Reviews ansehen/lesen ob New World die Erwartungen erfüllt, oder ein potenzieller Geldfresser für mich wird wie Bless!!!

Bless hat mich einiges gelehrt, was Erwartungen, Versprechen und Realität angeht!

NW

Caliino

„In den nächsten Monaten kommen ja noch andere MMORPG’s auf den Markt“ Guter Witz 😀

So mal grob der Status der nächsten Interessanten:

Alpha:
Ashes of Creation
Pantheon
Fractured

Kurz vor Beta/geplante Beta 2020:
Crimson Desert
Projekt TL
Camelot Unchained
Elyon (A:IR)
Lost Ark

Release:
New World

Unbekannt:
Crowfall = nahezu fertig, hat aber noch Bugs, Release unbekannt
Chronicles of Elyria = abgekündigt
PSO2 = Nur NA

Also ist das einzige heuer sehr wahrscheinlich eben New World, beim Rest können wir froh sein wenn wir Ende dieses/Anfang nächstes Jahres eine (offene) Beta bei uns haben oder wenigstens ein geplanten Release Ende 2021 😉

Meda8433

Danke ersmal für die Antwort 🙂

Mit nachsten Monaten meinte ich ja nicht schon August oder September 🙂

Was große MMORPG’s im deutschsprachigem Raum angeht gebe ich dir Recht!

Aber wenn man auch englisch sprachige MMO’s einrechnet, wird es bis anfang 2021 einige spiele geben, manchmal lohnen sich auch nicht so nahmenhafte MMORPG Titel auszuprobieren um seine Zeit zu vertreiben oder in Alte MMO’s die upgedatet wurden reinzusehen (Warframe).

Ein beispiel wäre Eternal Magic! Gefällt aber nicht vielen, hahaha.

PSO2 kann man mit kleinen Einstellungen unter Windows auch über das europäische Netz spielen (Sprache ist dann aber Englisch)

Was die Zukunft angeht, sieht es leider düster für deutschprachige MMORPG’s aus! Entweder Sprachen lernen oder in den sauren Apfel beißen und lange warten 😕

Das ist Fakt! Kein Wiederspruch!

Mit meiner Aussage wollte ich nur Leuten helfen, die sich unsicher sind mit NW, deshalb der Bless vergleich. Habe Bless mit vielen Leuten zusammen Pre-geordet und wir wurden so ge….. 😆

Sollte es aber gut werden würde ich mich freuen. Nur gleich Kaufen und einer der ersten sein um auszuprobieren, nein Danke, da Spende ich lieber das Geld 😀

MFG

Plyson

PSO2 nur NA schwache Aussage! Hab schon 80 Stunden gespielt und seit langem echt mal wieder ein Game was mega Spaß macht. Und Lags hat man auch nicht Missionen etc finden alles Local statt. Kann ich nur jedem empfehlen. Vorallem denen die das Kampfsystem von Monster Hunter einfach zu langsam finden 🙂

New World hab ich vorbestellt. Als leidenschaftlicher MMORPG Spieler wird halt alles getestet ob es gut ist oder nicht !

Am meisten freue ich mich auf Blue Protocol was auch Meda erwähnt hat und wenn es das nur auf japanisch gibt lern ich halt japanisch haha f the system ^^

Meda8433

PSO2 finde ich auch gut. Habe schon in jungen Jahren das PSO auf Sega DreamCast ohne Ende gezockt 😈

Warte auch sehnsüchtig auf Blue Protocol 🙂

Hoffentlich auf English einstellbar, dass wäre perfekt 😎

Wenn nicht „f… the system“ -> WAHRE WORTE 😎

Endlich mal jemand dessen Denkweise ich mag 🙂

Dann wird halt eben japanisch gebüffelt 😎

BOOMM, ca. 128 Millionen Menschen sprechen Japanisch, dann werden es halt 2+ mehr 😉

Wünsche dir viel Spaß und gutes Gelingen in NW und wenn Blue Protocol startet wird gerockt! 😈

Zoth Omog

Um das mal klarzustellen, Camelot Unchained ist bereits in der Beta (Beta 1 um genau zu sein.
Wenn du allerdings mit Beta etwas meint womit das Spiel einer breiteren Masse via Vids + Streams präsentiert wird, dieses Jahr ganz sicherlich nicht. Und offene Beta nächstes Jahr realistisch betrachtet wohl auch eher nicht.

Mal von dem absolut fixen Setting das vorgibt das es keinen PvE-Content geben wird der dem Charakterfortschritt dienen wird (keinerlei Xp für PvE) abgesehen, wird CU ganz sicherlich nicht für jeden ein Spiel werden. Und ich denke bevor das Konzept zugunsten einer breiteren Masse umgeschraubt werden würde wie bei New World in Richtung PvE, würde es eher eingestampft werden.

Bitte nicht auf CU warten und hoffen wenn man die Grafik in New World schon nicht zeitgemäß findet.
RvR-Massenschlachten mit einer angenehmen Framerate und einer Grafik aktueller Standalone-Titel sind zum aktuellen Stand der Technik und Engines nicht drin, da muß man schon Abstriche machen.

Ich finde die Grafik in New World ansprechend, das hastig umgeschmissene neue Konzept aber nicht.
Kann man nur hoffen das sie genug Content für die ersten 3 Monate haben ansonsten wird das Spiel wohl im großen Tümpel der Mmorp`s vor sich dahinsiechen.

Dahoo

Also für ein MMO ist es evtl keine Über-grafik. Aber ich finde das jammern auf hohem Niveau. Sicherlich kommen viele MMOS in nächster Zeit daher die evtl grafisch mehr versprechen, aber die meisten Leute spielen noch heute MMOS mit wesentlich magerer Grafk (WoW *hust*). Also ist es mir wenn das Gameplay und der Rest gut ist. Für die Zeit bis sich die nächste Konkurrenz zeigt alle mal grafisch im soll. Verstehe diese Diskussion eher gegen null.. Seit wann macht grafik ein gutes MMO Aus ^^

GeT_R3kT

Mich erinnert das Kampfsystem etwas an ESO also auch die Bewegungen und Animationen und leider ist ESO nicht dafür bekannt das diese Bereiche super sind (Fokus liegt hier an anderen Stellen). Ich werde erstmal den Release abwarten und mir ein zwei Streams dazu anschauen und wenn es mir dann gefällt dann hol ich es ansonsten wird es nur „das nächste MMO von vielen sein“. Schade für Amazon aber so ist das nunmal

Saigun

Ich weis nich, für mich klingt New World wie Ashes of Creation, nur in allen bereichen weniger. Was mich echt entäuscht an New World sind diese 1 Boss möchtegern Dungeons. Was da AoC bisher gezeigt hat an Dungeons ist einfach nur der Hammer. Auch der Siedlungs und Städtebau in AoC ist schlicht der Wahnsin. Das System von New World mit den Burgen ist nun nicht zwingend schlecht, aber sorry, an AoC reicht das nichtmal ansatzweise ran. Das Combat ist dann noch der letzte Punkt der mich in New World noch garnicht überzeugt. Sieht einfach sehr nach Shooter aus. Aber beim Combat weiss AoC auch noch nicht so recht wo es hin will.

Visterface

Bis jetzt hat Amazon ja nur zwei, eher schlechte, Spiele rausgebracht. Soweit ich das mitbekommen habe sind viele Leute auch mit der von Amazon entwickelten Engine unzufrieden (Fork der CryEngine) weil die zu kompliziert in der Anwendung ist. Keine Ahnung was NewWorld für eine Engine benutzt aber bei dem was, Amazon bis jetzt spieletechnisch geleistet hat, wäre ich erstmal skeptisch.

Bodicore

Ein MMO muss auch auf jedem Office PC laufen können da muss und sollte man gewisse Abstriche in kauf nehmen.
Es geht doch in erster Line darum ob die ganze Grafik stimmig ist.

Ich werde die Grafik dann in der Beta für mich bewerten. Last Epoch war auch scheiße hässlich und wurde innerhalb eines Patchzyklus auf brauchbar gebügelt,

Das Material ist eh alles veraltet, deshalb ist der Aufschrei quasi von Gestern 😉

GeT_R3kT

Mal als Frage unabhängig zu New World: Muss es auf jedem Office Rechner laufen? Und wenn doch, gibt es doch auch Regler im Grafikmenü um sowas zu regulieren also verstehe ich diese Argumentation nicht? Jeder Gamer sollte doch eigentlich einen halbwegs normalen/gescheiten Rechner haben mit deduzierter Grafikkarte. Klar werden Spiele wie CSGO auch gerne ohne einer gespielt weil der ein oder andere das Game auf seinem Laptop in der Uni etc. spielt. Ich für meinen Teil sage die Grafik sollte in der heutigen Zeit gut sein, dies ist heute deutlich leichter als vor 10/15 Jahren. Und wenn es doch mal auf einer Möhre laufen muss dann dreht man alles auf Niedrig und es läuft auch.

Bodicore

Eine optimierte Grafik auf wenig Leistung ist aber technisch und auch optisch nicht das gleiche wie eine Grafik auf niedriger Einstellung.

KenSasaki

Die Teile heißen nicht ohne Grund *Office-PCs*. Generell sollte hier mal GARNICHTS laufen was aktuell rauskommt von daher, NEIN. Auch MMOs können Anforderungen haben, warum sollten bitte alle die sich nen halbwegs vernünftigen Rechner besorgen abgestraft werden wegen Leuten die es nicht schaffen sich von ner alten Mühle zu trennen? AAA Games laufen schon nicht auf den alten PCs, warum also MÜSSEN es MMOs tun? Reiner Unsinn.

Daalung

Weil normale Spiele immer nur EINEN Nutzer betreffen, die sich höchstens über DLC noch weiterfinanzieren, aber 3-4 miese DLC und schon wird sich kein Aas mehr eins holen.
Aber MMOs leben von der Masse (was ja auch erklärt warum alle Spiele immer leichter werden und man bloss nicht mehr denken muss (soll)), oder denkst du das das Ding keinen IG-Shop hat? oder sonst ne Gelegenheit echtes Geld zu verbrennen? Ergo setzen sie auf Masse und deswegen MUSS es auf jeder Möhre laufen ohne das man andauernd irgendnen Ladeschirm hat^^
Es geht einzige darum, bei heutigen MMOs, möglichst vielen Leuten das Geld aus den Rippen zu leiern und das nach Möglichkeit in kürzester Zeit. Und damit hast die Antwort, warum es „muss“^^

Bodicore

Weil ein MMO von der Masse lebt vielleicht ?
WoW verdankt diesem Umstand mitunter seinen Erfolg.

Klarus

Kann man denn grafisch mit einem MMO an Grafikbomben wie z.B. FPS-Shooter herankommen? Welche technischen Hürden bringt das mit sich und welche Anforderungen braucht nachher womöglich der Rechner/die Konsole?
Wie schon bei den Angaben von Mr. Verfaillie (?) im Interview mit Leya finde ich es gut, dass hier kein übertriebenes Blendwerk abgefeuert wird. In der Vergangenheit wurden oft die Trailer bzw. Spielszenen stärker kritisiert, die mit ihrem grafischen Upgrade zu Präsentationszwecken den Spielern ein falsches Bild vom fertigen Spiel vermittelten. Hier scheint das nicht der Fall zu sein, und schon werden die Stimmen laut, denen es nicht schick genug aussieht ^^
WIe gesagt, ich bedanke mich bei jedem Entwickler, der mir einen „realistischen“ Eindruck von seinem Werk vermittelt, sodass ich meinen Kauf nicht bereuen muss und dann auch mit mehr Spielfreude ins Game einsteige.

Chiefryddmz

This. 👌👌👌
Danke

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

30
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x