Lost Ark ist Free2Play, trotzdem haben einige von euch schon mehr als 300 Euro ausgegeben

Lost Ark ist Free2Play, trotzdem haben einige von euch schon mehr als 300 Euro ausgegeben

Am 11. Februar fand der offizielle Release von Lost Ark statt. Obwohl das MMORPG kostenlos spielbar ist, wollten wir von unseren Lesern wissen, ob sie schon Geld ausgegeben haben. Über 50 % haben dies und manche gaben sogar richtig große Summen aus.

Wie ging die Umfrage genau aus? Wir wollten von euch wissen, ob und wie viel Geld ihr bereits in Lost Ark ausgegeben habt. Die Umfrage wurde am 27. Februar gestartet und bis zum 2. März um 9:30 Uhr haben 6.333 Personen daran teilgenommen.

Heraus kam folgendes Ergebnis:

  • 3.015 Teilnehmer (47,61 %) haben gar kein Geld für Lost Ark ausgegeben.
  • 933 von euch (14,73 %) haben zwischen 15 und 30 Euro ausgegeben – also etwa das, was ein Abo für WoW oder FFXIV im gleichen Zeitraum gekostet hätte.
  • 586 Leser (9,25 %) haben zwischen 50 und 100 Euro ausgegeben.
  • 508 Teilnehmer (8,02 %) haben sogar zwischen 100 und 200 Euro in Lost Ark gelassen.
  • 502 von euch (7,93 %) haben zwischen 1 und 15 Euro ausgegeben.
  • 438 Leser (6,92 %) haben zwischen 30 und 50 Euro in das Spiel investiert.
  • 208 Teilnehmer unserer Umfrage (3,28 %) haben sogar mehr als 300 Euro ausgegeben. Damit schlagen sie unseren Autor Mark Sellner, der 250 Euro in das MMORPG gesteckt hat.
  • 143 Leser (2,26 %) haben zwischen 200 und 300 Euro ausgegeben.

Insgesamt haben also 47,61 % unserer Leser noch kein Geld für Lost Ark ausgegeben, 52,39 % hingegen schon. Das ist etwas überraschend, denn schon im Juli 2021 – 7 Monate vor Release – hatten knapp 47 % unserer Leser ein Vorbesteller-Paket gekauft.

Alles, was ihr zum Endgame von Lost Ark wissen müsst – im Video

Mehr als 300 Euro ausgegeben – Lohnt sich das wirklich?

Wofür haben die Leser Geld ausgegeben? Die meisten unserer Leser haben in den Kommentaren geschrieben, dass sie sich Vorbesteller-Pakete gekauft haben. Da man diese Pakete stapeln konnte, konnte man hier direkt bis zu 150 Euro ausgeben.

Außerdem berichten einige Leser davon, dass sie bereits Königliche Kristalle (die Echtgeld-Währung) zusätzlich gekauft haben.

Manche Leser haben sogar mehr Geld ausgegeben, als sie Spielstunden haben, wie etwa unsere Leserin Lilu Vkarian:

Ich habe 240 € bis jetzt ausgegeben. Silber/Gold/Platin/Vanquisher Paket. Bis jetzt also mehr als 1 € pro Spielstunde.

Allerdings gibt es auch Spieler, die bereits das Tier 3 in den Dungeons und Raids erreicht haben und das ohne einen Cent auszugeben.

Twitch-Streamer gibt angeblich über 1.800 Euro für Lost Ark aus – Bereut es

Was bekommt man im Shop von Lost Ark? Der Shop von Lost Ark bietet zudem allerhand Items, die man für Echtgeld-Währung kaufen kann. Besonders nützlich sind:

  • Der Buff Kristalline Aura, der euch nützliche Boni wie kostenlose Teleports oder zusätzliche Bifröst-Slots für 30 Tage bringt. Mit einem Trick könnt ihr da sogar richtig Geld sparen.
  • Zusätzliche Charakterplätze.
  • Skins für Rüstungen, Reittiere, Housing und Schiffe.
  • Phönixflaum für zusätzliche Wiederbelebungen in Dungeons.

Allerdings kann man sich die Echtgeld-Währung auch in die Ingame-Währung Gold tauschen lassen. Mit dieser könnt ihr dann im Handelsposten einkaufen gehen.

Erst vor Kurzem wollten wir von euch wissen, ob zahlende Spieler einen Vorteil in der Warteschlange haben sollten. Dazu hattet ihr eine überraschende Meinung:

Sollten zahlende Spieler in der Warteschlange Priorität haben? Ihr sagt: Ja

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Todesklinge

Ich vermute man gibt so viel Geld aus, um sich selber Content zu schaffen (via twinken).

Man könnte meinen es mangelt an P2W im Shop!
So als ob viel zu wenig vorhanden ist wodurch man Vorteile haben könnte.

Wenn ich da diverse andere kostenlose Spiele anschaue in dennen man mit Echtgeld das PvP dominieren konnte.

Lotus

Ich hatte tatsächlich Interesse daran geld auszugeben. Bin jetzt gerade bei t3 angekommen. Habe nichts gefunden. Die kristalline aura konnte ich über das Spiel für 30 Tage freischalten, aber die bonis wirken jetzt auch nicht so, als ob man das unbedingt bräuchte. Bei Abgrund dungeons ist es ganz nett zwischendurch reparieren zu können. Aber auch nicht kriegsentscheidend. Also weiß nicht und verstehe nicht, wofür ich da Geld ausgeben sollte. Selbst die skins sind nicht mal cool oder was besonderes, das wäre das einzige, was ich mir vorstellen könnte.

Luripu

-Skins für Rüstungen, Reittiere, Housing und Schiffe.

Wenn es dort Auswahl gäbe,hätte ich auch schon mehr
als nur das Platin Paket gekauft.^^
Bei den Skins ist aber seit 3 Wochen nur gähnende Leere zu finden.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x