LoL-Champion Seraphine sorgt für neuen Ärger – Fans finden sie zu brutal

Der neue League of Legends Champion Seraphine hat es nicht leicht. Zu Release bekam sie starke Kritik dafür, dass sie einem anderen Champion zu ähnlich sehe. Nun meckern Fans über ihre Lore, die das süße Mädchen in ein blutrünstiges Monster verwandelt.

Was ist los mit Seraphine? Mit dem neusten Update 10.22 wurde der Champion Seraphine in LoL veröffentlicht. Durch einen Leak war bereits im Vorfeld bekannt, welche Fertigkeiten der neuste Champion haben würde. Und genau dafür hagelte es Kritik, denn diese waren Sona zu ähnlich.

Diese Kritik ließen die Fans am Champion Spotlight aus. Das Video ist der erste LoL-Spotlight, der mehr Dislikes als Likes hat.

Nach dem Release wurde nun die komplette Hintergrundgeschichte von Seraphine beleuchtet. Und wieder sind die Fans unzufrieden, vor allem wegen einer Interaktion mit dem Champion Skarner.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Seraphine macht aus anderen Champions magische Ohrstöpsel

Was ist das Problem der Lore? In ihrer Kurzgeschichte wird davon berichtet, wie Seraphine einen Brackern-Kristall als magischen Ohrstöpsel nutzt. Dieser Kristall summt in ihrem Ohr, spricht mit ihr und hilft Seraphine zum neuen Shooting-Star auf der Bühne zu werden.

Aus den besagten Brackern-Kristallen bestehen aber auch andere Lebewesen, darunter der Champion Skarner. In der Lore gab es ursprünglich viele von ihnen, doch Diebe fanden den Ort, an dem sie Winterschlaf hielten, und stahlen Kristalle von lebendigen Körpern, was die Kreaturen tötete.

Dass der Kristall von Seraphine flüstern kann, spricht dafür, dass er lebendig ist. Und das stößt einigen Fans sauer auf.

Was ist die Kritik? Die süße Sängerin, die Harmonie in die Welt tragen möchte, verarbeitet andere Champions zu Ohrstöpseln. Das passt in ihren Augen gar nicht.

Zudem gibt es eine Voice-Line zwischen Seraphine und Skarner, in der das Mädchen sinngemäß sagt: „Ich vermisse eure Art auch, Skarner, wollt ihr ihr Lied hören?“.

Auf Twitter schreibt der Nutzer levantasim, dass die Lore Seraphine zu einem „görenhaften Arsch“ macht, der die Umwelt und andere Charaktere ignoriert und nur auf die eigene Karriere aus ist.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Was sagt Riot Games? Marc „Tryndamere“ Merrill, einer der Gründer von Riot, hat auch die Kritik reagiert und teilte mit, dass dieser Teil der Geschichte eigentlich schon entfernt werden soll.

Er verspricht einen Fix für die Zukunft (via Twitter).

Jeevun Sidhu, einer der Game Desinger von Riot Games und zuständig für Seraphine, erklärte, wie es zu dem Missverständnis kommen konnte.

Laut ihm kennt Seraphine die Geschichte nicht so wie die Spieler. Ihr ist noch nicht bewusst, dass sie dort mit einem Lebewesen interagiert. Der Taunt in Richtung Skarner sei zu viel, gibt der Game Designer zu.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Der neuste Champion Seraphine hat also mit einiger Kritik zu kämpfen. Doch sie ist nur einer von vielen, die noch kommen sollen. 2 weitere Champions haben die Entwickler in einem Ausblick auf Season 11 bereits angekündigt.

Quelle(n): Altchar
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
9 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Kaaras

Welcome to the Year 2020. Wie kann man sich über so einen Mist aufregen? Wenn Riot sie so boshaft machen wollen, sprich das sie so egoistisch ist und ihre eigene Karriere über allem stellt dann ist das immernoch die Entscheidung von fkin Riot. Und nicht von irgendwelchen Simps die eine perfekte Queen haben wollen ohne Makel. Echt traurig wie die Spiele und vorallem die Spieler heutzutage drauf sind. Kein Wunder warum es mit uns den Bach runter geht

Jaba01

Danke. Ich kann grad selbst nicht glauben? Warum muss jeder Charakter perfekt und lieb sein? Vor allem gibt es in dem Spiel massenhaft brutale, blutrünstige und bösartige Champions und wegen sowas gibt es einen Aufschrei?

Die Lore ist ja nicht mal eindeutig. Vielleicht hat sie den Kristall nur gekauft? Naja, whatever. Voll lustig.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Jaba01
Bodicore

Hmm ich weis nicht was ich falsch mache. Wenn ich Leute zu Ohrstöpseln verarbeite flüstern die nicht mehr 🙁

Thyril

sjw strike Again

Nico

ich find sie auch viel zu stark wie so oft bei neuen helden ^^ zu heftige range der skills bei den kleinen cd´s, und dazu wenn man es richtig spielt ne krasse CC kombination.

CptnHero

wieso auch? außer die Ult findet wirklich niemand sie zu stark…und selbst im Artikel gehts eher um die Lore usw als ums Balancing.
viele bannen sie nich mal, weils nen Ban einfach nich wert ist.
Kein vergleich zum Samira, Yone release. Oder Aphelios

Nico

Also Yone war doch nicht stark? der hatte ne miese winrate am anfang….. und counterbar ist er auch recht einfach, aber Seraphine ist schon sehr stark zum poken und dann cc im richtigen moment.

DDuck

Alle mechanisch komplexen Champions haben anfangs lange eine miese Winrate…das spricht aber nicht dafür, dass sie nicht stark, sondern einfach zu kompliziert zu spielen sind. Die meisten, die sich an Tag 1 auf einen neuen Champ stürzen sind Plebs, dementsprechend schlecht ist auch die Winrate. Seraphine ist definitiv nicht zu stark, dafür aber maximal nervig: viel Range, viel CC…das nervt halt. Macht sie aber nicht weniger stark oder schwach als bspw. Lux, die in eine ähnliche Richtung schlägt.

Nico

ein cc der 2-3 sek dauert bei dem cooldown ist schon sehr stark……

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

9
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x