LoL bricht Rekord für gleichzeitige Zuschauer auf Twitch – mehr als Fortnite-Ende

Am 10. November fand das Finale der League of Legends Worlds 2019 statt. Dieses Event brach einen Rekord auf Twitch, der erst vor Kurzem vom Shooter Fortnite aufgestellt wurde.

Wie viele Zuschauer verfolgten das Finale? Das Finale der Worlds zwischen G2 Esports aus Europa und FunPlus Phoenix aus China verfolgten laut der Analyse-Webseite Esports Charts mehr als 3,7 Millionen gleichzeitige Zuschauer im Peak. Dabei wurde die Region China ausgeklammert, weil man zu dieser nur schwer Daten erheben kann.

Die Worlds 2019 erreichten dabei einen neuen Rekordwert bei den gleichzeitigen Zuschauern auf Twitch. Der vorherige Rekord, aufgestellt vom Shooter Fortnite, war noch nicht mal einen Monat alt.

Wie viele Menschen schauten auf Twitch zu? Im Peak verfolgten laut Esports Charts 1,735 Millionen Zuschauer das Duell zwischen G2 Esports und FunPlus Phoenix über Twitch. Im letzten Jahr erreichte das Finale nur 1,102 Millionen Menschen über die Streaming-Plattform.

Insgesamt schauten am 11. November im Peak 1,743 Millionen Menschen League of Legends auf Twitch. Ein neuer Allzeit-Rekord. Vor allem die europäischen Zuschauer hofften auf einen Grand Slam ihres Teams und schalteten entsprechend zahlreich ein.

Den bisherigen Rekord für gleichzeitige Zuschauer auf Twitch hielt der Shooter Fortnite. Zur Vorbereitung auf das Chapter 2 gingen im Spiel die Lichter aus und Millionen Zuschauer sahen nur ein Schwarzes Loch. Das Event verfolgten im Peak 1,618 Millionen Menschen auf Twitch, alleine 340.000 bei Tfue.

LoL-Finale startete mit irrer Augmented-Reality-Show – Müsst ihr sehen

Worlds 2019 brechen alle Rekorde

Welche Rekorde stellten die Worlds auf? Das Halbfinale der Worlds 2019 zwischen SKT1 und G2 Esports brach den Rekord für die meisten gleichzeitigen Zuschauer bei einem eSport-Event. Das Halbfinale sahen 3,986 Millionen Menschen im Peak.

Auch im Bereich der Zuschauerdauer stellte das Event einen neuen Rekord auf. Über die fünf Wochen wurden insgesamt 138 Millionen Stunden live geschaut, Mitschnitte und Re-Streams nicht mit eingerechnet. Dazu kommt der oben angesprochene Rekord auf Twitch.

Lediglich beim Preis-Pool liegt League of Legends weit hinter anderen Events zurück:

  • Das Dota International 2019 bot 34 Millionen Dollar Preisgeld
  • Beim Fortnite World Cup 2019 gab es 30 Millionen Dollar
  • Die LoL Worlds 2019 boten nur 2,2 Millionen Dollar Preisgeld und damit sogar weniger, als in den Vorjahren
LoL Worlds Zuschauerzahlen 2019
Statistiken von Esports Charts

LoL Worlds 2020 in Shanghai: Im kommenden Jahr werden die Worlds in Shanghai stattfinden. Die Stadt liegt etwa 7 Stunden vor uns in der Zeit. Die Matches werden also voraussichtlich in den frühen Morgenstunden deutscher Zeit und den späten Abendstunden in Amerika beginnen.

Das Event hat aufgrund der Lage gute Chancen, die Zuschauerrekorde aus diesem Jahr zu brechen.

LoL: Profi schreibt 3 Buchstaben im Private Chat – Sorgt für richtig Ärger
Autor(in)
Quelle(n): Esports Charts
Deine Meinung?
2
Gefällt mir!

2
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Kaiserp
Kaiserp
1 Monat zuvor

Krass das es „nur“ 2,2 Mio sind, ich hätte mindestens das 10fache getippt

Domenik Heimes
Domenik Heimes
1 Monat zuvor

Ah da sind sie ja die Zahlen grin

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.