LoL: Halbfinale der Worlds 2019 ist meistgesehenes eSport-Match aller Zeiten – Endet mit Sensation

Am Wochenende fanden in League of Legends die beiden Halbfinals der Worlds 2019 statt. Das Duell zwischen Europa und Korea stellte dabei einen neuen Zuschauer-Rekord auf und ist nun das meistgesehene eSport-Match aller Zeiten.

Welches Spiel brach den Rekord? Am Sonntag, den 3. November, trafen die Teams SK Telecom 1 und G2 Esports aufeinander. Beide sind in ihrer Region, aber auch über diese hinaus sehr beliebt.

Das vierte Duell der beiden Teams stellte dann den höchsten Zuschauerwert aller Zeiten auf. So schauten laut Esports Charts fast 4 Millionen Menschen im Peak gleichzeitig das spannende Duell. Dabei sind die chinesischen Zuschauer sogar ausgenommen.

Im Peak schauten:

  • Knapp 1,56 Millionen Menschen bei Twitch zu
  • Knapp 1,94 Millionen Menschen bei YouTube zu
  • zudem wurden weitere Plattformen wie Afreeca und Garena aus Korea, VK aus Russland oder Facebook in die Statistik einbezogen.
Statistiken-Esport-Zuschauer-2019-halbfinale
Übersicht zu den Zuschauerzahlen (Quelle: Twitter)

Wer hielt vorher den Rekord? Mit 3,99 Millionen gleichzeitigen Zuschauern überbot das Duell der beiden Star-Teams den vorherigen Rekord um fast 1,5 Millionen Zuschauer. Doch schon dieser wurde bei den Worlds 2019 zwischen Splyce und SKT1 in der Gruppenphase aufgestellt.

Die erfolgreichsten Events hinter den LoL Worlds 2019 sind:

  • Fortnite World Cup Finals 2019 – 2,33 Millionen Zuschauer im Peak.
  • LoL Worlds 2017 – 2,10 Millionen Zuschauer im Peak (Finale).
  • LoL Worlds 2018 – 2,05 Millionen Zuschauer im Peak.
eSport Zuschauer laut Esports Charts

Woher stammen die Zahlen hinter der Statistik? Die Webseite Esports Charts ist spezialisiert auf Analysen zum Thema eSport. Dazu werten sie die Daten von mehr als 150.000 Livestreams aus verschiedenen Plattformen aus.

Dabei werden die Daten aus 16 unterschiedlichen Sprachen ermittelt. Ausgenommen ist dabei das Land China, obwohl eSport dort eine große Zuschauerschaft hat. Nach eigenen Aussagen sind die Daten in China zu schwer auszuwerten, um handfeste Aussagen zu treffen.

LoL: Champions kreieren Hip-Hop-Gruppe True Damage, kleiden sich in Louis Vuitton

Live-Zuschauer auch dank der Uhrzeit so hoch

Warum sind die Zuschauerzahlen bei den Worlds 2019 so hoch? Die Worlds 2019 und besonders das Duell zwischen SKT1 und G2Esports profitierte von mehreren Aspekten:

  • Beide Teams sind in ihrer Region sehr beliebt und bekannt für Superstars wie Faker oder Caps.
  • Beide Teams zählten von Beginn an zu den Favoriten der Worlds. Viele sahen das Halbfinale als vorgezogenes Finale an.
  • Die Zeitzonen liegen bei den Worlds 2019 ideal für beide Regionen. Die Matches begannen um 12:00 Uhr in Spanien, was 19:00 Uhr in Korea entspricht. So konnten beide Regionen ihre Lieblingsteams zu angenehmen Zeiten verfolgen.

Da im Finale nun ein chinesisches Team auf G2 Esports wartet, ist es gut möglich, dass das Finale am kommenden Sonntag nicht auf die Spitzenwerte dieses Duells kommen wird.

Auch das wäre ein kleiner Rekord, denn bisher waren die World Finals immer die zuschauerstärksten Spiele.

LoL-Profi meckert sich ins Team, versagt – Ist jetzt an allem Schuld
Autor(in)
Deine Meinung?
6
Gefällt mir!

1
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
DDuck
DDuck
3 Monate zuvor

Verdienterweise muss man sagen. Die Series war über jedes, der vier (sehr unterschiedlichen) Matches großartig. Auch wenn man von Effort und Faker m.M.n. nur sehr wenig gesehen hat, war das immer noch League of Legends auf allerhöchstem Niveau. G2 hat verdient gewonnen, SKT war gefühlt einfach immer ein paar Sekunden zu langsam: Zu spät in Team-Fights, zu spät und zu zögerlich an Objectives.

Ich freue mich auf’s Finale, vor allem auf die Duelle zwischen Doinb und Caps.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.