LoL: Champions kreieren Hip-Hop-Gruppe True Damage, kleiden sich in Louis Vuitton

In League of Legends sind heute die neuen True Damage Skins erschienen. Optisch handelt es sich dabei um extrem coole Hip-Hop-Outfits, die teilweise von einer ganz besonderen Marke designt wurden.

Was sind das für Skins? Fünf Champions in LoL haben Ingame eine Hip-Hop-Gruppe namens True Damage gegründet. Dazu passend haben sie neue Outfits bekommen.

Das Design für zwei dieser Skins kommt von Nicolas Ghesquière, dem Art Director von Louis Vuitton. Dabei handelt es sich um die Skins für Qiyana und den kommenden Champion Senna. Beide Skins können über Prestige-Inhalte erspielt werden, wobei der Senna-Skin erst 2020 erscheinen soll.

Die 3 restlichen Skins erhaltet ihr wie gewohnt für Riot Points, die ihr für Echtgeld kaufen könnt. Dabei handelt es sich um die Champions:

  • Ekko
  • Akali
  • und Yasuo

Was steckt hinter True Damage? Die Ingame-Band ist eine Hommage an die K-Pop-Gruppe K/DA, die zu den Worlds 2018 aufgetreten ist. Diese kam so gut bei den Spielern an, dass auch dazu passende Skins designt wurden. Das Video zur Band wurde bereits mehr als 275 Millionen mal aufgerufen.

Aus diesen Skins entwickelte sich sogar eine eigene Geschichte, die nun für True Damage verwendet wird. So hat Akali die alte Band K/DA verlassen, um sich neu auszurichten. Mit Ekko, Qiyana und Co. hat sie eine neue Gruppe gefunden, bei der nun Hip-Hop im Vordergrund steht.

Die Skins haben zudem spezielle Interaktionen, wie dieses Video zeigt. Dabei reagiert der Ekko-Skin auch auf andere „Musik-Outfits“.

LoL bricht Zuschauer-Rekord von Fortnite: Die dicken Matches kommen noch

Idee für die Band entwickelte sich schon früh

Wann entstand die Idee für True Damage? Die Webseite TheVerge hat mit Lead Porducer Carlos Giffoni gesprochen. Dieser verriet, dass die Arbeiten an True Damage kurz nach dem Erfolg von K/DA begannen.

Gepitcht wurde bei Luis Vuitton mit der fertigen Idee der Gruppe True Damage. Schon eine Woche nach dem Gespräch gab es die ersten Vorschläge der Modedesigner.

Diese waren direkt sehr gut, erzählt Riot Art Director Seth Haak:

Wir mussten eigentlich kein Design ändern, außer einer Farbe, damit es besser zum Gameplay passt.

Der neue Luis Vuitton Skin für Senna
Der neue Luis Vuitton Skin für Senna

Wann kommen die Skins ins Spiel? Die neuen Skins sollen mit dem Finale der LoL Worlds am 10. November ins Spiel kommen. Dabei soll die neue Band True Damage auch einen Auftritt haben.

Vertreten wird die RL-Version der Band von Becky G, Keke Palmer, Soyeon, Duckwrth und Thutmose. Wir dürfen gespannt sein, ob die Performance ebenso gut ankommt, wie die von K/DA.

Pro sollte Star bei LoL Worlds werden – Gewinnt Preis für größte Enttäuschung
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (6) Kommentieren (13)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.