Herr der Ringe bekommt ein digitales Kartenspiel – Konkurrenz für Hearthstone?

Ein neues Kartenspiel im „Der Herr der Ringe“-Universum geht bald an den Start. Allerdings gibt es hier keine Booster-Packungen!

Digitale Kartenspiele sind seit einer Weile auf dem Vormarsch und auch der Herr der Ringe will ein Stückchen vom Kuchen abhaben – allerdings anders, als viele sich das vorstellen.

Das kommende Spiel The Lord of the Rings Living Card Game setzt auf Singleplayer- und kooperative Inhalte. Verschiedene Abenteuer stehen im Vordergrund, die entweder alleine oder mit menschlichen Mitspielern absolviert werden können. Die Mitspieler stellen dabei eine kleine Gruppe aus Gefährten dar, mit denen bestimmte Ziele erfüllt werden müssen. Mal muss ein Angriff der Orks abgewehrt, mal jemand eskortiert werden – alles dargestellt durch Karten, die Kämpfe gegen Feinde oder mit Fallen gespickte Dungeons repräsentieren.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Optisch erinnert das Spiel auf den ersten Blick stark an Hearthstone, was viele Fans der Offline-Variante vom Living Card Game kritisieren, denn das würde dem Spiel nicht gerecht werden.

LotR Living Card Game 1

Allerdings hat The Lord of the Rings Living Card Game einige große Unterschiede zu anderen Kartenspielen wie etwa Hearthstone oder Gwent. Es gibt keine Boosterpackungen oder „Lootboxen“. Stattdessen kaufen Spieler jeweils ein ganzes Set an Karten, zusammen mit den dazugehörigen Abenteuern, die dann solo oder mit Freunden gemeistert werden können. Es ist also zu jeder Zeit transparent, was man für sein Geld bekommt.

Allerdings scheint das Spiel nach aktuellen Angaben über keinen PvP-Modus zu verfügen. Nach dem Vorbild der Offline-Variante steht hier kooperative Aktion gegen die „NPCs“ und die harten Herausforderungen des Abenteuers im Mittelpunkt.

Ein festes Release-Datum von The Lord of the Rings Living Card Game gibt es noch nicht, das Spiel soll allerdings im ersten Quartal 2018 auf Steam erscheinen.

Quelle(n): kotaku.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Jyux

Als ich den Titel gelesen habe dachte ich mir erst:
Was? Noch so ein doofes cashgrab Kartenspiel? Und dann wird dafür auch noch mein geliebtes HDR-Universum missbraucht?

Aber ein KOOPERATIVES Kartenspiel mit transparenten Ingame-Käufen klingt eigentlich echt ziemlich cool!
Wenn dann noch die Herr der Ringe Atmosphäre gut eingefangen wird, könnte das echt was werden 🙂

Gorden858

Wird das eine 1:1 Kopie des Spiels von Fantasy Flight Games (bzw. in Deutschland durch Heidelberger vertrieben)? Das habe ich tatsächlich zu Hause und mag das ganz gerne, komme nur leider nie dazu, das zu spielen… Eine Online-Variante könnte das Problem lösen 🙂

Caldrus82

Können die bitte auch das Warhammer LCG noch auf den PC bringen ? Bitte ? ;D

Hunes Awikdes

Oh, hoppla, noch ein Kartenspiel.
Ich spiele ja Magic seit dem letzten Jahrtausend, mittlerweile auch mit meinen Kids. Kein anderes Spiel mit anfassbaren Karten kommt da ran und ich habe fast alle ausprobiert.
Aber digital sieht es da schon anders aus, da habe ich zwar auch fast alles Mögliche probiert und viele sind auch gut, leider konnte mich keins lange fesseln, aber ich probiere gerne weiter neue Kartenspiele aus.
Danke für den Bericht. 🙂

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x