Hearthstone: Endspurt – 7 weitere legendäre Karten für “Goblins gegen Gnome” sind da

Bei Hearthstone hat man jetzt einige der letzten Karten für „Goblins gegen Gnome“ enthüllt. Darunter echte WoW-Prominenz mit Vol’Jin, Malorne, Mal’Ganis und anderen.

Seit dem letzten Update, als man 36 neue Karten gezeigt hat, sind nur wenige Stunden vergangen und schon haut man wieder richtig rein. Diesmal sind die 7 verbleibenden Klassen-Legendaries dabei. Darunter einige großen Namen und große Persönlichkeiten des WoW-Universums wie Vol’jin, Malorne, Mal’Ganis, Neptulon, der Handelsprinz Gallywix und so manches Kriegsgerät.

Und auch bei den 18 anderen neuen Karten hat man noch so einige Schmankerl und Überraschungen dabei. Zusammen mit den 36 anderen Karten, wurden damit heute 61 frische Hearthstone-Karten gezeigt. Das ist doch mal was und zeugt davon, dass wir nicht mehr allzu lange auf das Release von “Goblins gegen Gnome” bei Hearthstone warten müssen.

Hier sind die 7 legendären Klassenkarten und noch eine Auswahl aus den anderen 18 ganz frischen Karten.

Update 22:30: Das waren alle Karten. Es sind jetzt alle 120 Karten der Erweiterung “Goblins gegen Gnome” bekannt. Release-Datum weiß man immer noch nicht.

Quelle(n): Blizzard FB
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Gorden858

Bei Mal’Ganis würde mich interessieren, ob ich damit auch gegen eigene Schadenseffekte immun bin (Flame Imp, Pit Lord, Hero Power)? Ich gehe davon aus, da es nicht auf die gegnerische Runde beschränkt ist und damit ist er natürlich sehr interessant. Besonder da man als Warlock ja dazu neigt sein Leben sehr weit runter zu ziehen und im Engame oft Boardcontrol hat aber dann an Directdamage stirbt. Außer den Imp wird man natürlich nichts in der gleichen Runde spielen können. Die Aura beeinflusst das Schlachtfeld aber auch sofort, sodass er trotzdem einen Effekt hat, sollte er in der nächsten Runde ausgeschaltet werden.

Klar am interessantesten finde ich allerdings den Tradeprince. Die Münze wird ja die Karte sein, die man als Zweitspielender zu Beginn der Partie bekommt. Da das jedoch auch ein Spell ist, bedeutet das natürlich, dass sofern der Gegner auch nur einen Zauber auf der Hand hat, er alles in der nächsten Runde ausspielen kann, indem er sich beliebig viele Münzen erzeugt. Falls er nicht direkt gewinnt startest du dann natürlich die nächste Runde mit ein paar neuen Spells und vor allem den Rest der Hand mit Münzen aufgefüllt.

Gerd Schuhmann

Es ist nicht genau die Münze, sondern eine Spezial-Münze, die Gallywix nicht erneut auslöst.

https://twitter.com/CM_Zeri

Gorden858

Joa, kam mir auch komisch vor. Hatte mich schon gefragt, ob sie eventuell die Münze anpassen und sie zum non-Spell machen oder so. Das macht ihn aber natürlich sehr stark. Der Spell wird ja sicher besser sein als die Münze, sodass man eigentlich immer Value gewinnt (außer man spielt gegen Miracle Rogue 😉 ) und dann hat er auch noch bessere Werte als für die Kosten zu erwarten.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x