Guardians of Ember Update: Diablo-artiges MMO gibt’s bald auf Deutsch

Die Entwickler wollen den Spielern des Diablo-artigen MMO Guardians of Ember jeden Monat ein großes Update mit Inhalten oder Funktionen präsentieren. Guardians of Ember soll es bald auch komplett auf Deutsch geben.

Vor etwa drei Monaten wurde der Early Access von Guardians of Ember gestartet. Nun präsentieren die Entwickler den Spielern eine Roadmap, in der sie zukünftige Inhalte und Funktionen vorstellen, die in den nächsten Monaten im Spiel eingebaut werden. Den Anfang macht die neue Dark Knight-Klasse, die noch im März veröffentlicht werden soll. Bis zum Sommer soll es das GoE sogar komplett in deutscher Sprache geben.

GoE Roadmap – Neue Klasse, Spielmodus, Akt 5 und 6

Jeden Monat soll ein großes Update für Guardians of Ember erscheinen, das entweder neue Spiel-Inhalte oder Features einbaut. Manche dieser geplanten Inhalte gibt es bereits in der taiwanischen Version des Spiels. Anderer Content ist neu und wird zum ersten Mal in GoE eingebaut. guardians-of-ember-artwork

  • März – Dark Knight: Noch in diesem Monat soll die sechste Klasse im Spiel aktiviert werden. Da dieser Charakter noch nicht von einer Masse an Spielern getestet wurde, legen die Entwickler für Balance-Änderungen viel Wert auf Euer Feedback.
  • April – Horden-Modus: Dieser Spielmodus ist für 5-Spieler-Gruppen und fordert defensives Gameplay. Ihr müsst Gegner besiegen, die in einzelnen Wellen erscheinen.
  • Mai – Akt 5: In der verlassenen Landschaft von Labato Fjord wartet Eure nächste Aufgabe. Dort müsst Ihr Arques aufhalten, bevor er sich Urdigard anschließt. Der 5. Akt ist der letzte Abschnitt im Early Access.
  • Sommer – Deutsch Version: Die Entwickler planen, noch im Sommer eine komplette deutsche Version von GoE zu veröffentlichen.
  • Wenn die oben genannten Pläne veröffentlicht sind, sehen die Entwickler das Spiel als „komplett“ an und beenden den Early-Access-Modus.
  • Es wird weiterhin Updates und Erweiterungen geben, die für jeden Spieler gratis sind, der GoE gekauft hat.GoE Arena

Auf dem Plan für 2017 steht außerdem:

  • Herbst – Akt 6
  • Herbst – Gilden Skill-System
  • Winter – Weitere PvP-Modi und Maps
  • Blutigere Version des Spiels (Bisher ohne Zeitplan)
  • Hardcore-Modus (Bisher ohne Zeitplan)
  • Controller-Unterstützung (Bisher ohne Zeitplan)
  • Diese Pläne stehen noch nicht endgültig fest und können jederzeit geändert werden. Die Zeitangaben sind absichtlich ungenau, weil sich das Team zunächst auf Bug-Fixes konzentriert und diese die höchste Priorität haben.

Die detaillierte Roadmap findet Ihr auf der Steam-Seite des Spiels: Guardians of Ember auf steamcommunity.com


Guardians of Ember Test – Wie spielt sich das Diablo-MMO?

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (13)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.