Gruß aus der Redaktion: Ho Ho Ho, ihr Fans von MMOs und MMORPGs

In unserem Gruß aus der Redaktion schauen wir von MeinMMO auf 2019 zurück und zeigen, wie jetzt Weihnachten 2019 auf der Webseite wird.

So war das Jahr im Online-Gaming: 2019 musste man sich als Online-Gamer den Spaß und die tollen Momente mal schön selbst suchen.

Wenn ich auf das Jahr zurückblicke, ist es schwer an den Klippen vorbeizuschauen, die aus den einzelnen Monaten ragen: Da waren einige schroffe Wochen dabei, mit großen Spielen, die nicht wirklich überzeugen konnten.

Anthem-Interceptor-Rennt
Sah Anfang 2019 wie das Spiel aus, über das alle reden würden: Anthem.

Von vielen Projekten, auf die man sich als MMORPG-Fan gefreut hat, hat man 2019 nichts gehört oder man musste aus der Ferne zuschauen, wie das Ding in Korea und Russland abgeht, das man seit Jahren spielen will.

Einige wunderbare Spiele laufen langsam aus und kriegen immer weniger neue Inhalte oder werden sogar ganz abgeschaltet.

Aber da hilft kein Klagen.

lost ark seefahrt header
Es kann nicht jeder einfach nach Russland segeln und da Lost Ark spielen wie unsere Autorin Irina Moritz.

Das Online-Gaming war 2019 kein Lagerfeuer, um das sich das ganze Dorf tanzend versammelt hat und dabei irgendwelche Volkslieder sang: Es gab nicht das eine große Spiel, das alle liebten. Es war so, wie im richtigen Leben auch: Jeder zog sich in seine kleine Wohnung zurück und feierte dann für sich alleine.

Dennoch hatte ich viele Highlights in meinem Gaming-Jahr 2019 und ich bin mir sicher, so geht’s den meisten von euch auch.

Es sind dann persönliche Momente, eine Quest in einem alten Spiel, ein gutes Match in einem Shooter, der Spruch eines Freundes im Teamspeak, der mir jetzt in Erinnerung kommt, wenn ich auf das Jahr zurückblicke. Oder man entdeckt sogar ein Kleinod wie Teamfight Tactics oder Remnant: From the Ashes quasi für sich alleine und kann dann müde schmunzeln, wenn alle anderen jammern: Es gibt mal wieder nichts Neues zu spielen.

Remnant-Bogen
War eine der positiven Überraschungen 2019: Remnant: From the Ashes.

So war das Jahr für MeinMMO: Wir haben auf MeinMMO viele Veränderungen durchgeführt, die wir schon lange machen wollten. Im Sommer kam die neue Startseite, mit der ihr euch MeinMMO jetzt selbst einrichten könnt.

In den letzten Wochen haben wir ein neues Kommentar-System aufgezogen. Einen Dark Mode haben wir für MeinMMO auch, falls ihr den noch nicht entdeckt habt.

An diesen Features werden wir 2020 weiterarbeiten und die Systeme nach Euren Anregungen ausbauen und erweitern.

Leya zeigt das neue Kommentarsystem bei MeinMMO
Ist bei uns für Brände zuständig: Brand Manager Leya Jankowski.

Wir haben im Laufe des Jahres viele neue Autoren dazugewonnen. Alexander Leitsch, der eine große Fanseite zu Guild Wars 2 aufgebaut hat, ist mittlerweile als fester Redakteur bei uns für MMORPGs zuständig. Man merkt, dass die Online-Rollenspiele auf unsere Seite wieder mehr Raum einnehmen.

Die beiden freien Mitarbeiter Noah und Leya haben zudem feste Verträge ergattert: Noah ist mittlerweile nicht nur begeisterter Pokémon-Trainer, sondern auch Trainee. Leya ist Brand Managerin und arbeitet vom Webedia-Büro in München aus.

Die freien Autoren Eilyn, Benedikt, Philipp, Maik und Larissa kamen in den letzten Monaten neu ins Team, machen unsere Webseite als Fachautoren bunter und abwechslungsreicher.

Dazu wird bald Jürgen zurückkehren, der seine Elternzeit genießt, und der darauf wartet, das ein oder andere neue Spiel zu Tode zu lieben.

jürgen-bilder-03
Jürgen wird in einigen Monaten zurück sein.

Für uns auf MeinMMO war 2019 konstant ein langes und erfolgreiches Jahr. Wir sind auf hohem Niveau weitergewachsen und hoffen, dass wir den vielen neuen Lesern, die unsere Seite jeden Tag entdecken, guten Lesestoff bieten können.

Ein wichtiges neues Spiel für MeinMMO war 2019 Call of Duty: Modern Warfare. Für einige unserer Leser und unseren Chef Dawid Hallmann das Highlight im Gaming-Jahr 2019.

CoD-MOdern-Warfare-waffen
Das spielen MeinMMO-Chef Dawid Hallmann und tausende unserer Leser gerade: CoD Modern Warfare.

Uns auf MeinMMO ist es wichtig, dass in den Kommentaren und in unserer Community ein freundlicher und respektvoller Ton herrscht, damit wir uns das bewahren können, was die Seite von Anfang an ausgezeichnet: Eine sachliche Diskussion über die Games, die wir so leidenschaftlich spielen, auf Augenhöhe.

Den vielen Lesern, die über die Jahre dazu beigetragen haben, mit ihren Kommentaren MeinMMO interessanter, freundlicher und spannender zu machen, möchten wir von Herzen danken!

Weihnachten 2019 mit MeinMMO

So wird Weihnachten bei uns: Wir werden Weihnachten weiter für euch da sein und die wichtigsten News abdecken. Wir machen eine kleine Rotation über Weihnachten, so dass unsere Autoren bei ihren Familien und Freunden sein können, aber wir trotzdem aktuelle News bieten können.

GTA Online Weihnachten Titel Baum CEO
MeinMMO wünscht frohe Weihnacht und bessere Ingame-Cosmetics als diesen Pulli!

Dazu haben wir eine Vielzahl von Specials vorbereitet, von denen einige persönliche Einblicke geben, andere kritisch sind und wiederum einfach nur Spaß machen sollen. Wir hoffen, dass euch Weihnachten auf MeinMMO gefällt.

Wir wünschen euch Lesern von ganzem Herzen ein frohes Weihnachtsfest, viel Spaß im Online-Game eurer Wahl und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2020.

Mein-MMO.de: Die Geschichte bis hierhin
Autor(in)
Deine Meinung?
25
Gefällt mir!

23
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
luriup
1 Monat zuvor

Ich bin ja schon seit 2014 hier unterwegs.
Ja ich bin ein Egozentriker.
Also werdet ihr weiterhin Kommentare von mir ertragen müssen,
die erstmal auf meine langjährige Erfahrung verweisen.
Ich weiss es ist ätzend,ich kann aber nicht anders.
Eine höhere Macht zwingt mich dazu.
Trotzdem freue ich mich auf eure Kommentare und nehmt mich nicht zu ernst.

Psycheater
1 Monat zuvor

Frohe Weihnachten euch allen 🎄🎁🎅🏻

Psycheater
1 Monat zuvor

„ Sah Anfang 2019 wie das Spiel aus, über das alle reden würden: Anthem.“

Ham se ja geschafft 😂😂😂

Leya Jankowski
1 Monat zuvor

Liebe Meimos, auch wenn es im Gaming selbst ein bisschen mau aussah, hat sich bei uns auf der Seite viel bewegt. Wir haben die Seite komplett überarbeitet, ein neues Kommentarsystem und auch intern einiges an den Strukturen getan. Call of Duty zum Ende des Jahres war nochmal eine freudige Überraschung. Spannend ist auch, wie sehr Spiele immer mehr zum Lifestyle werden und in den Mainstream dringen. Dass Black Desert Mobile so gut angenommen wird, aber gleichzeitig Neulinge vom MMORPG-Genre etwas verwirrt zurück ließ, ist genauso spannend. Wo geht es jetzt nächstes Jahr hin? Was werden die neuen Streaming-Dienste bringen, die Next-Gen-Konsolen? Wird VR einen neuen Entwicklungsschritt gehen? Welche Spiele werden die Charts erobern, was werden die Geheimtipps und Perlen? Es gibt viele Fragen, auf die ich mich schon freue sie mit euch allen zu erkunden: meine lieben Kollegen und auch ihr, unsere Leser. Eure Meinungen, die Kontroversen die daraus entstehen und auch, was euch berührt machen diesen Job so spannend.

Kommt gut ins neue Jahr und genießt die Entschleunigung der Feiertage smile

Hisuinoi
1 Monat zuvor

Ich kenne zwar schon länger diese Seite aber erst seit kurzem mit Account Aktiver geworden. Da mich inzwischen die News von dem ein oder anderen mehr Interessiert als sonst.
Aber das den Hype um Mobile Games angeht kann ich nicht nachvollziehen.
Ich habe schon einige ausprobiert, die ersten Tage macht es ja noch Fun aber merke ich zunehmend wie primitiv die Mobile Games sind oder wie die Leute ausgebeutet werde bzw. wie langweilig Mobile Games sind. Da sind PC Games bzw. Mmorpg auf PCs viel Spannender.

So Offline Games lasse ich mir ja auf den Smartphone eingehen. Sowas in RIchtung RPG ist Zenonia für mich eine gute Reihe gewesen. Aber seit Teil 3 auch nicht mehr gespielt da mich diese Sparte immer weniger Interessiert.

Bezüglich VR glaube ich das dies definitiv die Zukunft ist, aber für mich immer noch zu unausgereift.
Habe mich zwar eine weile nicht mehr darüber informiert aber es müssten sehr hochauflösende Displays rein min. 2k besser 4k um richtig geile Erlebnisse zu haben, das muss die Grafikkarte dann auch erst mal packen. Dann kommt der zweite Punkt ich bin Brillenträger und sehr empfindlich ich kann kein geschlossenes Teil über meine Brille legen. Ausnahme die 3D-Brillen vom Kino, aber die sitzen nur locker drauf und sind am Kopf fest. Somit ein ganz anderes Gefühl.

Ich glaube in 5 bis 10 Jahren das diese ausgereifter, billiger und auch wesentlich bessere Grafikkarten da sind die dann auch nicht mehr so teuer sind. Sagen wir die heutigen HighEnd Karten in paar Jahren statt für ca. 1000€ nur noch 300 bis 400€ kosten.
Dann noch mehr VR Spiele Auswahl kommt, könnte der Mainstream da doch gut mit aufspringen.
Vielleicht kommen dann auch mit der Zeit richtig gute VR MMORPGs. grin

Leya Jankowski
1 Monat zuvor

Mobile Games spiele ich ganz gerne zur Ergänzung. Ablösen könnten sie meinen PC oder die Konsole (noch) nicht. Aber so als Häppchen für zwischendurch ist das schon fein, was es da so mittlerweile gibt. smile

Hisuinoi
1 Monat zuvor

Jedem das seine. Ich habe bei Games immer sehr hohe erwartungen. Wenn ich keine erwartungen setze bleibe ich bei einfachen Games die mich nicht enttäuschen können.

press o,o to evade
1 Monat zuvor

frohe weihnachten mein-mmo folks und guten loot!

allen destiny spielern sowieso!!

haut rein!!

Meshar
1 Monat zuvor

Der Redaktion und allen Mitarbeitern ein schönes Fest und auch ein hoch auf die beste Gaming-Community.
2020 wird bestimmt cool, immerhin rutschen wir in ein neues Jahrzehnt wink

Ähre
1 Monat zuvor

Gaming technisch ein katastrophales jahr.
Kann nur besser werden

Diebombe043
1 Monat zuvor

Schon Feiertag dem Team und der Community

Alexander Leitsch
1 Monat zuvor

Für mich war es ein schönes 2019, auch ohne echte Highlights bei den MMORPGs. Ich setze aber Hoffnungen in 2020 und wünsche an dieser Stelle den anderen Redakteuren und auch der Community hier eine schöne Weihnachtszeit!

Hisuinoi
1 Monat zuvor

Ich spiele was mmorpgs angeht Black Desert Online, jedoch eigentlich nur wegen den richtig geilen Kampfsystem. Der Rest ist zwar Okay, aber mittlerweile geht mir das derbe Lucksystem auf die Nerven. Geht man Grinden braucht man regelrecht Glück das mal was dropt, es gibt momente da dropt gut was. Dann gibt es Spot die generell immer schlecht sind und das gegenteilige. Also unausgeglichen. Deshalb liegen meine neuen Hoffnungen nun bei „New Worlds“ da ich auch mal ein neues Setting benötige in Richtung etwas Düsteres. Wenn es in New Worlds auch noch große Höhle in Richtung Dungeons zu erkunden gibt das ich in Black Desert stark vermisse. Wobei einige gibt es, aber für mein Geschmack etwas klein bzw. zu wenige. Später sind zwar in der Wüste welche aber für sehr gut ausgestattete Spieler da fehlt noch ein bisschen was. Achja und Dungeons sind nicht instanziert, instanzierten dreck brauch ich nicht. Das fühlt sich nicht lebendig an, da man keine anderen Spieler begegnen kann.
Wäre es umso geiler, wenn es sowas in New Worlds gäbe und nicht nur auf den Land. smile

Derzeit schlage ich mich mit einigen Offline Titeln rum die noch gespielt werden müssen „Hob, Ni no Kuni 2“ und dann spiele ich noch Tree of Savios und Destiny2. Wobei ich noch zu Warframe ausweichen könnte. Somit bis zur Beta von New Worlds bin ich gut abgedeckt. smile

Wie sieht es eigentlich bei euch im Team aus? Auf welches mmorpg freut ihr euch am meisten im Jahr 2020?

Alexander Leitsch
1 Monat zuvor

Ich bin gespannt, was mein GW2 2020 macht :p

Ansonsten definitiv New World. Ich mag das setting und mag auch PvP.

Beim Rest steht ja nicht fest, ob es 2020 kommt. Ein Auge hängt immer auf Ashes of Creation, eins auf Crimson Desert. Den beiden trau ich am meisten zu.

Dazu Project TL und Lost Ark. Irie hat mich ja jetzt ein bisschen angesteckt mit ihrem Beiträgen grin

Leya Jankowski
1 Monat zuvor

Ich bin gespannt auf Temtem (das inoffizielle Pokèmon-MMO) und bei New World reizt mich auch das Setting smile

Hisuinoi
1 Monat zuvor

Da hast mich auf was tolles aufmerksam gemacht. Sieht von den Grafikstil interessant aus, zumindest weit aus Interessanter als WoW-Grafiken. smile
Zumindest finde ich das besser als das andere Pokemon ähnliche Spiel „Dokev“.

Bodicore
1 Monat zuvor

Ich wünsche dem Team und natürlich auch der Community schöne Festtage und bedanke mich für die gute Zeit im 2019

Und auch wenn 2019 nur in Teilen ein tolles Gamingjahr war, so sind die Aussichten doch sehr sonnig

2020 wird der Hammer…

Hans Dornauer
1 Monat zuvor

wünsch allen hier auf mein-mmo schöne weinachten genießt die feiertage und ein frohes fest🎁🎁🎁

vanilla paul
1 Monat zuvor

Frohe Weihnachten an die MeinMMO Mitarbeiter.

Für mich ist das Spiele Highlight CoD. Es hat zwar so seine Macken und ist beiweiten nicht perfekt, aber das Grundgerüst ist top und macht eine Menge Laune.

PS: Die Spitze gegen Jürgen war super. grin

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.